KEZ vs Milonair: Fußballclubs sollen gegeneinander antreten

KEZ fordert Milonair zu einem Match zwischen ihren beiden Fußballvereinen auf. Das Spiel zwischen den Kickers Baden-Baden und dem Milonairsclub soll laut aktuellem Stand in Baden-Baden stattfinden und auch übertragen werden. Milonair zeigt sich einverstanden und Kez übernimmt die Planung.

KEZ vs Milonair: Ihre Fußballvereine sollen gegeneinander spielen

In seiner Instagram-Story gibt KEZ (jetzt auf Apple Music streamen) bekannt, dass er ein Match zwischen seinem Fußballverein Kickers Baden Baden und Milonairs Milonairsclub veranstalten möchte. Das Spiel soll ein großes Event werden: Medienpräsenz, Zuschauer und Sponsoren seien erwünscht.

"Meines Wissens nach, sind Milo und ich die einzigen Rapper mit 'nem eigenen Fußballverein. Ich fordere hiermit Milonair auf: Milonairsclub gegen Kickers Baden-Baden in Baden-Baden. Stadion ist da, blau-weiße Tartanbahn ist da, Tribüne ist da. [...] Wir beide bringen unsere Fußballvereine und wir übertragen das."

Der Badener ruft zudem dazu auf, Sponsoren für das Spiel zu suchen, die finanzielle Unterstützung bieten können. Als Beispiele nannte er Hanuta oder Nutella.

Milonair nimmt die Herausforderung an

Nicht lange nach KEZ' Ansage meldet sich auch Milonair in einer Story zu Wort. Der 35-Jährige und sein Fußballverein nehmen die Herausforderung an und überlassen ihren Gegnern die Planung des Events:

"Mein Bruder KEZ macht also Ansage, Kickers Baden-Baden gegen Milonairsclub? Kein Problem. Wir werden da sein, wir werden euch Manieren beibringen. Ihr seid nicht die ersten und ihr werdet auch nicht die letzten sein. Klärt alles andere, sagt uns Bescheid. Wir sind da."

Zudem sind sich beide Rapper einig: Alle Einnahmen, die bei dem Spiel zusammenkommen, sollen gespendet werden.

Nun fehlt nur noch die Planung: Wann genau das Spiel stattfindet und wer alles dabei sein wird, steht bisher noch nicht fest. Wir sind jedoch gespannt, wie es weitergeht. Updates von KEZ und Milonair folgen!

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de