KEZ nennt seine Top 5 Deutschrap-MCs aller Zeiten
KEZ mit Sonnenbrille vor einer roten Wand

 

Gefühlt ist es derzeit beliebter denn je, Artists in Interviews nach ihren Top 5 der Rapgeschichte zu fragen. Aria hat in seinem neuesten Interview KEZ mit dieser Frage konfrontiert und ihn seine fünf liebsten Rapper nennen lassen. Ohne großen Wert auf die Reihenfolge zu legen, aber mit einem besondern Augenmerk auf das "Pen Game" dieser Artists.

KEZ kürt die für ihn fünf besten Deutschrap-MCs

Für KEZ ist klar, dass es drei Rapper gibt, die genannt werden müssen. Wer das nicht tut, der solle die "Sparte wechseln". Die Rede ist (natürlich) von Kool Savas, Azad und Samy Deluxe. Die drei gehörten in die Top-Liste eines jeden Deutschrap-Fans. Danach wird es aber schon schwieriger.

Den vierten Spot gibt KEZ nach kurzem Überlegen an Snaga. Eine Wahl, die auch bei Aria sehr gut ankommt. Gerade wenn es um "Punchlines und so" ginge, dann sei der Ruhrpotter einfach "unglaublich" und habe sich damit den Platz in der Liste redlich verdient.

Zum Schluss schwankt der Baden-Badener dann noch zwischen Kollegah und Tone. Letzterer sei "Flow-technisch damals zu der Zeit schon ganz krass" gewesen. Am Ende wird es dann aber doch Kolle. Dessen jahrelangen Output auf höchstem Niveau müsse einfach Respekt gezollt werden. Allerdings entscheidet sich KEZ nur für das Alpha Music-Oberhaupt unter dem Gesichtspunkt, was "der Typ zu Papier gebracht" habe.

Ginge es um "Artists" im Allgemeinen, müsse man nämlich auch Dinge wie Live-Skills einfließen lassen. Dann ginge der Platz wahrscheinlich an jemanden wie Haftbefehl oder Shindy, so KEZ.

Ab 36:30 geht es um KEZ' Top 5:

Die Top 5 des "Espresso Ghetto"-Rappers ist zumindest in den ersten drei Plätzen identisch mit der von PA Sports. Der hat diese Frage kürzlich ebenfalls bei Aria im Interview beantwortet und überraschte dabei vor allem mit seiner vierten Wahl:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de