"Keine Lügen mehr!": Eazy-Es Tochter kündigt große Doku an

"Ich werde nicht nur das zeigen, was die Leute sehen wollen, sondern auch das, von dem sie nicht einmal wussten, dass sie es sehen wollen. Es wird herausragend!"

So kündigte Ebie Wright, Tochter von Eazy-E, bereits vor einiger Zeit die Dokumentation A Ruthless Scandal: No More Lies an. Der Film soll vor allem die Frage beantworten, ob Eazy-E tatsächlich ermordet wurde. Wrights Bruder hatte schon in der Vergangenheit mit dem Vorwurf für Schlagzeilen gesorgt, Suge Knight habe Eazy absichtlich mit HIV infiziert.

Um das Projekt zu verwirklichen, startete sie damals eine Kickstarter Kampagne, durch die 250.000 Dollar gesammelt werden sollten. Die Aktion erwies sich als riesiger Flop, denn insgesamt brachte die Kampagne einen lächerlichen Betrag von 2805 Euro ein. 

Nun startet Wright wohl einen zweiten Versuch, um das Projekt zu verwirklichen. Dieses Mal benötigt sie scheinbar nur 100.000 Dollar. Bis zum 14. Dezember kann noch jeder an der Kampagne teilnehmen. Bis jetzt konnten nur etwas über 1000 Dollar eingenommen werden.

Nach dem überragenden Erfolg von Straight Outta Compton ist es kaum vorstellbar, dass sich das Interesse an einer Eazy-E-Doku scheinbar so in Grenzen hält.

Hier geht's zur Kickstarter Kampagne:

A Ruthless Scandal

Ebie Wright is raising funds for A Ruthless Scandal on Kickstarter! Was Eazy-E murdered? This documentary is about the conspiracy and scandal surrounding Eazy's death.

Eazy-E absichtlich mit HIV infiziert? Sohn erhebt schwerste Vorwürfe

Gerüchte um den Tod von N.W.A-Mitglied Eazy-E gibt es viele und seit der Film Straight Outta Compton die Kinos erobert, hört man wieder von diversen Verschwörungstheorien. Jetzt meldete sich sein Sohn Yung Eazy zu Wort. Eazy-E erkrankte 1995 an Aids und starb noch im gleichen Jahr.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Watch Me"-Rapper Silentó wegen Mordes angeklagt

"Watch Me"-Rapper Silentó wegen Mordes angeklagt

Von Till Hesterbrink am 17.08.2021 - 14:46

Kaum jemand konnte 2015 an Silentó und seinem Mega-Hit "Watch Me" und dem zugehörigen "Whip"-Tanz vorbeikommen. Der 23-Jährige muss sich nun vor Gericht für den Mord an seinem eigenen Cousin verantworten. Bereits im Anfang dieses Jahres galt er als Hauptverdächtiger für die Tat, nun kommt es zur Anklage.

Silentó soll seinen Cousin erschossen haben

Am 21. Januar soll Silentó seinen damals 34-jährigen Cousin in einer Einfahrt erschossen haben. Kurz darauf, am 01. Februar, wurde er dann festgenommen und befand sich seit dem in Untersuchungshaft. Nun wird er in vier Fällen angeklagt. Neben dem Mord wird ihm auch schwere Körperverletzung und der illegale Besitz einer Schusswaffe vorgeworfen.

Es soll Videoaufnahmen der Tat geben, die den Rapper und sein Fahrzeug eindeutig identifizieren. Das Motiv hinter der Tat soll jedoch weiterhin unklar sein. Bei einer Verurteilung könnte auf Silentó eine lebenslange Haft oder sogar die Todesstrafe warten.

Schon vor dem vermeintlichen Mord an seinem Cousin fiel Silentó mehrfach mit straffälligem Verhalten auf. So soll er unter anderem ein fremdes Grundstück mit einer Machete bewaffnet betreten haben, da er dort seine Freundin vermutete. Auch wurde er von der Polizei wegen zu schnell Fahrens sanktioniert, woraufhin er sein Vergehen damit rechtfertigen wollte, dass er ein Star sei.

"Watch Me"-Star Silentó soll seinen eigenen Cousin ermordet haben

Kaum jemand hat 2015 nicht zu seinem Track "Watch Me" gewhipt oder ge-nae-nae-t: Silentó. Der 23-Jährige wurde nun in Georgia verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, seinen eigenen Cousin erschossen zu haben. Die Polizei des DeKalb County berichtete gestern in einem Tweet, dass ein gewisser Ricky Hawk festgenommen worden sei.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!