Kay One - Tag des Jüngsten Gerichts

Kay One hat heute Nacht seinen Disstrack Tag des Jüngsten Gerichts veröffentlicht. Adressiert ist der Song in erster Linie an Bushido. Bestimmende Themen sind Kay Ones Karriere und die Rolle anderer Rapper in dieser sowie die Behauptung, Kay One habe für Bushido "acht Alben geschrieben". Auch Shindy, Eko Fresh und andere werden erwähnt.

Der Song beginnt mit einem gesprochenen Intro. Darauf folgt ein angeblicher Ausschnitt eines Telefonats zwischen Kay One und Bushidos Partner Arafat. Über einen treibenden Beat mit Chor-Samples und E-Gitarre beginnt schließlich der Rappart. Musikalisch ist der Song an Klassiker wie Hit 'Em Up oder Das Urteil angelehnt.

Kay One erzählt seine Rap-Karriere und Begegnungen mit anderen Rappern chronologisch. Dabei werden Jaysus, Kool Savas, Staiger, Eko Fresh, Ali und DJ Gan-G erwähnt.

Kay One wirft Bushido vor, er schriebe seine Texte nicht selbst. So heißt es: "Eko schrieb Staatsfeind", "Es war Eko Von der Bordstein zur Skyline zurück" und "Bushido konnt' noch nie schreiben". Auch den Kay One-Disstrack Leben und Tod des Kenneth Glöckler habe Eko Fresh geschrieben, so Kay One weiter. Kay One behauptet, Eko hätte ihm seine Karriere zu verdanken: Wäre Kay One nicht "nach Berlin gekommen" um "Bushidos Texte zu schreiben" hätte man Eko "niemals gehen lassen". Er selbst habe dann für Bushido "acht Alben geschrieben", von 7 bis Jenseits von Gut und Böse.

Tag des jüngsten Gerichts war ursprünglich für Freitag, 18 Uhr angekündigt gewesen. Kay One meldete sich Abends jedoch mit einer Videobotschaft und gab bekannt, dass der Song wegen Internetproblemen verschoben werden müsse. Den Abend über hielt er die Spannung aufrecht, indem er Fotos des Render- und Upload-Status postete.

Durch das Foto des Upload-Status, wurde der Link zum Video bereits vor Veröffentlichung bekannt. Tag des jüngsten Gerichts sammelte so noch bevor die Verarbeitung des Videos auf YouTube abgeschlossen war über 1.700 Likes, über 4.700 Dislikes und über 1.400 Kommentare.

Sowohl Bushido als auch Shindy hatten bereits im letzten Jahr Tracks gegen Kay One veröffentlicht. Kay One hatte dann vor wenigen Tagen einen Trailer samt Ansage zu seinem Disstrack veröffentlicht.

Alles weitere zu dem Thema findest du in unserem Rückblick zu Bushido und Kay One, vom ersten Kontakt bis hin zum heutigen Disstrack.

Kay One - Tag des Jüngsten Gerichts

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

kay one du hast ihn zerstört und der flow is einfach nur top,ziehn uns dein diss ganze zeit rein meine katze sitzt sogar neben mir und meinen freunden und staunt xD da kann bushido definitiv nicht mithalten respekt

Wenn man die Tracks mal normal betrachtet ist kays raptechnik vielleicht besser, aber die Aussagen in diesem Track hätte man auf 5 Minuten runterkürzen können...einfach kaum Aussage und viel Gelaber drumherum!
Bushidos Track hingegen hat sich permanent mit "Fakten" ( Ansichtssache) beschäftigt ohne großes technisches rumgewichse drumherum. Also davon dass Kay Sony zerstört habe kann auf keinen Fall die Rede sein

Lerne mal bitte deutsch ..und sich auf solch Sachen zuberufen wie bla bla Eko schreibt deine Texte ist lächerlich... sieh mal bitte die Aussagen wo der Brief veröffentlicht wurde .. und dann frag dich ändert den jetzt ein eventuell erlogener Diss bereits wieder legte Fakten ?

bin enttäuscht vom Track hätte ihm mehr zu getraut für die lange Zeit ( ein Jahr), Das Video ist so schlecht das wird nicht mehr als Tausend Euro gekostet haben, der hat sich viel gerechtfertigt. Neues über Bushido hat er auch nicht erzählt, es weiß ja jeder, dass er seine Texte nicht schreibt. Ansonsten ein Durcheinander es gibt kein roten Faden im Track. Radtechnisch zeigt er was er drauf hat, dass war es, Beat war gut, jedoch 25 min ???? Solange bin eingeschlafen und habe durch das Doubelte und trippeln nicht immer alles verstehen können musste paar mal zurück spulen. Der Disstrack ist auch nicht so leichtgängig wie das Urteil oder Leben und Tod des Kenneth Glöckner als auch Abrechnung. Es kommt einfach nicht an die Disstrackz ran. Bei seinem Talent habe ich mir mehr erwartet leider arbeitet er zu kopflos und schlampig. Zum Video frage ich mich, warum er noch so kurzes top über das Shirt trägt. Zum anderen gibt es so viele Leute aus seinen ehemaligen Bekanntkreis, die so heftige Probleme bezüglich Bezahlung Lügen Intriegen haben, dass es mir schwer fällt ihn irgendwas zu glauben, Auch wenn die ein oder andere Wahre Geschichte erzählt.

Bin gespannt ob er auch von den einen vielen todgesagten zurück in Szene schafft oder ob er im Dschungelkamp oder bei Promidinner landet.

Alter echt???
1. Er sagte er habe "ein Jahr" den Mund gehalten. Das bedeutet nicht direkt dass er ein Jahr lang brauchte um das zu schreiben. Aber wer kann das schon wissen..
2. Hast du überhaupt eine Ahnung wieviel solche Videos kosten? Ich meine das sind 25 Minuten Videolänge. Da wurden mehrere Szenen aufgenommen und dann die Bearbeitung, das Zuschneiden etc.
3. Bisher haben zwar schon alle vermutet dass er keine Texte schreibt. Trotzdem ist Kay der erste der es ausspricht und auch Namen nennt. Und wie Bitte meinst du das mit kein roter Faden im Text?!?! Das is alles chronologisch aufgebaut, sein Aufstieg bis zu EGJ und die Gründe warum er wieder weg musste..
4. Wenn du nichts mehr verstehen kannst wenn Doubletime gerappt wird.... dann SORRY.. dann bist du hier sowieso falsch, geh und hör dir Mozart an.
5. Kommt nicht an andere Disstracks ran...... JA KLAR. Der hier ist einer der Besten die es je gab.
6. Ein Kurzes Top über das Shirt?? Bist du echt so beschränkt ? xD Das ist eine Kugelsichere Weste du Heini.

Dennoch mag ich Kay One nicht, weil mich seine Musik nicht anspricht.
Aber manchmal muss man einfach die Eier haben zu sagen "Respekt, das hat er gut gemacht" und das hat er auch!!!

bin enttäuscht vom Track hätte ihm mehr zu getraut für die lange Zeit ( ein Jahr), Das Video ist so schlecht das wird nicht mehr als Tausend Euro gekostet haben, der hat sich viel gerechtfertigt. Neues über Bushido hat er auch nicht erzählt, es weiß ja jeder, dass er seine Texte nicht schreibt. Ansonsten ein Durcheinander es gibt kein roten Faden im Track. Radtechnisch zeigt er was er drauf hat, dass war es, Beat war gut, jedoch 25 min ???? Solange bin eingeschlafen und habe durch das Doubelte und trippeln nicht immer alles verstehen können musste paar mal zurück spulen. Der Disstrack ist auch nicht so leichtgängig wie das Urteil oder Leben und Tod des Kenneth Glöckner als auch Abrechnung. Es kommt einfach nicht an die Disstrackz ran. Bei seinem Talent habe ich mir mehr erwartet leider arbeitet er zu kopflos und schlampig. Zum Video frage ich mich, warum er noch so kurzes top über das Shirt trägt. Zum anderen gibt es so viele Leute aus seinen ehemaligen Bekanntkreis, die so heftige Probleme bezüglich Bezahlung Lügen Intriegen haben, dass es mir schwer fällt ihn irgendwas zu glauben, Auch wenn die ein oder andere Wahre Geschichte erzählt.

Bin gespannt ob er auch von den einen vielen todgesagten zurück in Szene schafft oder ob er im Dschungelkamp oder bei Promidinner landet.

Recht hat er, Ich feier kay One überhaupt nicht, aber bushido Konnte nie schreiben. Isso :D :D

Das krasse ist finde ich, wie sich die Leute blind auf Bushidos Seite schlagen, ohne wirklich genau die Hintergründe zu kennen. Der Abou-Chaker Clan supportet Bushido seit Jahren natürlich nur aus reiner Nächstenliebe nein ist klar... Da fließt Geld da können die Leute noch so viel reden. Jedenfalls hat Bushido die arsch kriecherischsten Fans in ganz Deutschland. Auf Facebook oder Twitter feiern die jedes Wort von Bushido, der könnte irgendeine ***** schreiben würden sie zustimmen. Dann beleidigen sie Leute, die wohlgemerkt mit manchen Dingen recht haben, ziehen sie aufs übelste in den Dreck aber bekommen selbst nichts gebacken in ihrem Leben. Was haben diese Leute denn so geleistet bis jetzt außer Bushido täglich in den Arsch zu kriechen? 12,13 Jährige Mädchen die mit Schimpfwörtern um sich werfen, die ich nicht mal kannte bis ich 16 war.
Ich persönlich glaube Kay jedes Wort, die eigentliche Tragik ist, dass Bushido wohl damit durchkommt.

Meinem Vorredner stimme ich zu, muss allerdings korrigieren: Nicht, wenn Bushido ***** schreibt..., sondern Bushido schreibt immer ***** und seine willenlosen Fanboys stimmen ihm zu. Bushido ist ohne seinen Alki Ari ein Niemand und Shindy ist einfach eine *****, die ihr Fähnchen in den Wind hängt. Lowlife at its best!!!

Meinem Vorredner stimme ich zu, muss allerdings korrigieren: Nicht, wenn Bushido ***** schreibt..., sondern Bushido schreibt immer ***** und seine willenlosen Fanboys stimmen ihm zu. Bushido ist ohne seinen Alki Ari ein Niemand und Shindy ist einfach eine *****, die ihr Fähnchen in den Wind hängt. Lowlife at its best!!!

Meinem Vorredner stimme ich zu, muss allerdings korrigieren: Nicht, wenn Bushido ***** schreibt..., sondern Bushido schreibt immer ***** und seine willenlosen Fanboys stimmen ihm zu. Bushido ist ohne seinen Alki Ari ein Niemand und Shindy ist einfach eine *****, die ihr Fähnchen in den Wind hängt. Lowlife at its best!!!

Meinem Vorredner stimme ich zu, muss allerdings korrigieren: Nicht, wenn Bushido ***** schreibt..., sondern Bushido schreibt immer ***** und seine willenlosen Fanboys stimmen ihm zu. Bushido ist ohne seinen Alki Ari ein Niemand und Shindy ist einfach eine *****, die ihr Fähnchen in den Wind hängt. Lowlife at its best!!!

50 000€ für das video.. wer auch immer das geld bekommen hat -> respekt! guter deal. wenig aufwand viel ertrag :D .. 25minuten und oberflächliche beleidigungen und nichts neues über bushido.. enttäuscht

Ihr lasst euch alle blenden und glaubst alles...kay ist der lügner. Eko.baba saad.la honda.shindy.jaysus.bushido.arafat.geeniuz alle bestätigen das kay ein betrüger und lügner ist.....kay sagt er hat bushido fame gemacht und eko??

Sag mal wenn will er verarschen...bushido hat 2002 sein erstes selbständiges album mit fler ccn 1 gemacht.....eko genauso 2003!!+

Wo war den da der kay? Ohne bushido wäre kay nie fame und reich...er hat ihn hochgepusht !!

Ich bin traurig wie man nur einen heuchler wie kay glauben..kann..er hat rumgegeiert...eko hat ihn essens geld gegeben...jeder hat ihn geholfen...bushido war schon millionär als.eko noch im keller schlief!!

Wer hat ihn den rausgeholt?? Ja es war anis !!!!

Also hört auf alles kay zu glauben !! Der verdreht die wahrheit will den islam und alle ausländer schlecht darstellen..so wie der gaza krieg...alle rtl bild redakteure sind gegen lügner !!

Und wie viele alben hat shindy schon für kay geschrieben? Hat vll kay den diss selber nichtmal geschrieben? Woher die 50.000 euro kosten?

Jedenfalls savas.eko.bushido.sind rap legenden...kay hat.nie so erfolg gehabt !!!
kay.ist wie dortmund und eko wie der fc bayern !!

Kay hat im.rap.game.nix zu suchen...jeder weis das...wer geht zu dsds??

Egal wartet ab 2015 kommt.der diss back...eko feat bushido...

Lasst.euch weiter blenden
kay hat auch gelogen bei seinem ersten diss und bushido jat die wahrheot aufgedeckt....so word er es wieder machen..

Kay der grösste lúgner und heuchler... wieso sollten baba saad.eko.la.honda.bishido.shindy.ari alles.erfunden haben? Sogar jaysus und staiger sagen das

Und kays doubletime ist gut aber das ist kein wahrer hip hop...kolegah auch nicht !!

Oder habt ihr legenden wie 2pac.ice cube.50 cent.big l.big pun double.time rappen hören??

Kay beleidigt.bushidos frau und erzält.mist...sogar mitbremen war gelogen. Özil war mit anna lagerblom zusammen da war er bei schalke noch !!!

Arafat hat niemanden zu was gezwungen...bushido hat alles.schon gesagt...in seinem disstrack 22.11.13 !! Und sh

Erstmal muss man sagen das raptechnisch kay one mehr drauf hat als Bushido aber er schreibt ja auch seine Texte nicht selbst und selbst das wissen wir nicht erst seit gestern Sido hat das schon so vor 6~8 jahren gerappt :D
Das nächste zu den Fans beider lager jetzt mal ernsthaft 99% wissen garnicht was da genau abgeht im Endeffekt können wir nur spekulieren aber es werden beide nicht zu 100% die wahrheit sagen man nehme von beiden ca die hälfte dann hat man die wahrheit zu mal es wird ja wohl allen klar sein das bushido arafat geld zahlen muss dafür beschützen sie ihn ja auch also hat er auch was davon und klar sind die meisten künstler nicht mehr bei egj wahrscheinlich weil viele kb mehr hatten nicht frei zu sein
Und jz mal zu Kay ich meine sein bester Freund Shindy ist ja auch nicht ohne grund wieder bei egj also muss da ja wohl auch mehr passiert sein wie keine gehaltszahlungen
Also im endeffekt labbern beide irgendwo ***** und versuchen sich gut darzustellen nur man sollte mal alles kritisch hinterfragen und nicht nur denken ja das glaube ich zu 100%
Und jetzt Provietieren ja auch beide vom Beef weil jeder wissen will wie es weiter geht
Und in 5~10 jahren sagen dann beide ja war kinder***** usw und fertig wie so oft
Wie z.B bei Sido und Bushido

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Hiphop-Messias" Maxim führt durch zwei Jahrzehnte Berliner Geschichte

"Hiphop-Messias" Maxim führt durch zwei Jahrzehnte Berliner Geschichte

Von Till Hesterbrink am 18.10.2020 - 13:37

Der YouTube-Kanal History of Berlin macht seinem Namen alle Ehre und hat ein Interview mit Maxim aus dem Jahre 2001 veröffentlicht. Attila Murat Aydın, wie Maxim mit bürgerlichem Namen hieß, war einer der Hiphop-Pioniere der Hauptstadt. Er gründete zahlreiche Breaker-, Sprayer- und MC-Crews und war einer der ersten, die Hiphop in Deutschland nach amerikanischem Vorbild verstanden hatten.

Maxim nimmt HoB mit auf eine Zeitreise

In dem Interview erzählt Maxim von seinen Anfängen und wie er zum Breaken und Beatboxen gekommen ist und wie sich die Hiphop-Szene in Berlin mit den Jahren veränderte. Die Faszination begann für Aydın mit 12 Jahren, als ein bodenturnender Cousin aus Manchester ihn besuchte und ihm die ersten Moves zeigte. Nachdem er dann den Film "Wildstyle" gesehen hatte, war er endgültig begeistert. Neben dem Breaken entdeckte Maxim schnell auch das Beatboxen und Malen für sich und begann, sich einen Namen in Berlin zu machen.

Mit den Jahren galt Maxim als einer der Ersten, der den West-Berlin-Hiphop-Style etabliert hat und wurde so zu einer der bekanntesten Figuren in der Hauptstadt. Er war zwar Breaker, Sprayer, Beatboxer und Rapper, doch sein größtes Talent scheint das connecten von Leuten gewesen zu sein. So schreibt History of Berlin über ihn:

"Das wahre Talent von Maxim, war allerdings das vernetzen und verknüpfen von Leuten aus der Hip Hop Szene, denn er kannte wirklich jeden aktiven Tänzer und jeden relevanten Berliner Sprüher persönlich."

Aydın gründete Ende der 80er Jahre die legendäre Berliner Crew 36 Boys, welcher unter anderem auch der heutige Starkoch Tim Raue angehörte. Wie vieles, was Maxim machte, gelten die 36 Boys mittlerweile als Vorreiter für Crews und Gangs der nachfolgenden Generationen.

Auch die Glorious Five Artists wurden von Maxim gegründet, welche von der Backspin als eine der besten Writer Crews Europas bezeichnet wurde. Der Tagesspiegel nannte die GFA mal "die bekannteste deutsche Writer Verbindung".

Maxim: Viel zu früh gestorben

Wohl am Tag dieser Videoaufnahmen, seinem 33. Geburtstag, starb Maxim, als er einen Streit zwischen seiner Ehefrau und einem Rentner klären wollte. Der 76-Jährige zog jedoch ein Messer und erstach Aydın. Maxim hatte sich zeit seines Lebens gegen Gewalt eingesetzt und war ein berühmter Streitschlichter.

Auf der Aggro Ansage Nr.4 widmeten Fler, Sido und B-Tight der Straßen-Legende mit "Maxim ist King" einen ganzen Song.

"Der erste Beatboxer, erste Writer, erste B-Boy, er war die erste Eins" (Fler auf "Maxim ist King")

Des Weiteren wurde der "Maxim Memorial Day" ins Leben gerufen, bei welchem viele Berliner Künstler dem Verstorbenen ihren Respekt zollten. Außerdem erschien der "Maxim Memorial Sampler", auf dem unter anderem Kool Savas, Eko Fresh, Fler, Sido, Taktloss und B-Tight vertreten waren.

Bis heute findet Maxim immer wieder Erwähnungen in deutschen Raptexten:

"Wenn ich sterbe, ist das hier mein Vermächtnis (meine Legacy)/
Hoff', ich bleibe der Straße im Gedächtnis (so wie Maxim)" (Fler auf "Vermächtnis")


Maxim (Zeitreise 1982-2001) Hip Hop Legende, Graffiti, Break Dance, Beatbox - HISTORY OF BERLIN

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)