Kay One: Statement zu Ersguterjunge

 

Kay One hat ein Statement zu den Spekulationen um seine Labelzugehörigkeit gepostet:
" Die Wahrheit kommt bald ans Licht ... Jeder In Deutschland wird erfahren was da abgelaufen ist !!!JEDER ! Und ihr werdet denken das ist ein schlechter Film! Macht die Augen auf Leute ! Ist es nicht ein bisschen verwunderlich das EGJ ein Label mit 1000 Rappern 2012 nurnoch eine EIN MANN ARMEE ist !?? Alle sind gegangen... Warum??? Achja wir sind bestimmt ALLE geldgeil und undankbar gewesen.. Ne ist klar ;) EXGUTERJUNGE "
Kurze Zeit vor dem Post äußerte er sich noch über seine Videos, die vom Youtube-Kanal verschwunden waren: 
Manche Leute haben einfach Angst das ich zu groß werde ...60 Millionen Klicks wie vom Erdboden verschluckt..soso.. Die Videos kann man löschen .. Mich aber nicht .. Die Leute sind nicht auf den Kopf gefallen !
Anschließend meldete sich Bushido über seinen eigenen Facebook-Account. Dort gab er bekannt, dass die Türen bei EGJ für Kay immer offen stünden. Sein Post: 
„Für mich ist Kay kein exguterjunge meine Türen stehen offen“
Weshalb die Videos von Kay One dennoch verschwunden sind ist weiterhin fraglich. 
In unserer Blognews vom 10.4.2012 berichteten wir über die verschwundenen Videos von Kay One auf Youtube ( News: Blogs: Bushido & Kay One, Raf 3.0, Nea & Vega, Favorite und 257er ).  Edit 11.04.2012; 08:30 Uhr: Kay One postete kurz nach Veröffentlichung der News und auf Bushido s Tweet hin:   Bushido reagierte auf einen Eintrag von Emory bei Twitter:
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de