Bis ins Rentenalter rappen? Das kommt für Kay One offenbar nicht in Frage.

Wie der 30-Jährige gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung verriet, werde es den Künstler Kay One nicht mehr etliche Jahre geben. Ein Rapper-Ruhestand schon in den nächsten fünf Jahren? Das ist in Kays Augen offenbar gut möglich, für den das Ganze irgendwann peinlich werde: "Ich bin ja nicht einer von diesen Leuten, der in der Öffentlichkeit steht und sagt, 'ich bin Kay One und ich werde jetzt die nächsten Jahre Kay One sein'. Das ist doch Schwachsinn."

Bei manch einem US-Star um die 40 Jahre sei das etwas anderes. Leute wie Dr. Dre, Snoop Dogg oder DMX seien Legenden und kämen zudem aus dem Herzen der Hiphop-Kultur. "Wenn du hier in dem Alter so rumläufst, denken die Leute, du kommst aus dem Irrenhaus", so Kay One.

Aus dem Grund gebe er sein Geld mittlerweile nicht mehr massenhaft sinnlos aus, sondern lege sich seine Verdienste für die Zukunft zurück.

Noch ist es nichts mit der Rapper-Rente und so veröffentlicht Kay One am 19. Juni sein neues Album Jung Genug Um Drauf Zu S*******N:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Halt bloß dein Maul, dein Vater wird dich doch zwingen das du für ihn rappst, der überkrasse manager. Erstmal abwarten bis du soweit bist um aufzuhören und dann kannst du die Leute vollsabbeln du schmok

Es stellt sich doch die Frage, ob diese Kunstform Rap nur für **********n und Teenager gemacht wird, bei so einer Aussage von Kay!? Musik ist etwas, was von jung bis alt für jung und alt gemacht wird. Da gibt es keine Grenzen. Warum soll dies nicht für Rap gelten? Ist das keine Musik? Es ist doch auch die Frage, wie man sich als Künstler weiter entwickelt und was, wie und worüber man rappt.

Ich dachte, er wäre jung genug um darauf ******en zu können? Der Typ ist so unsympathisch. Er lechzt ja geradezu um Aufmerksamkeit. 

Irgendwann ist es auch peinlich oder es ist etwa schön wenn jetzt bsp ein 60 jähriger rappt über Ghetto und mit Wein die Leute beschitzt ? Nein sondern , mit 30-40 Jahren sollte gut sein. Kay mach aus deinen Leben heirate bekomm Kinder also neh einige Familie was wird sogar wie die Karriere

Sogar besser*

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bausa deutet sein Karriere-Ende an

Bausa deutet sein Karriere-Ende an

Von David Molke am 03.02.2020 - 18:29

Bausa verschiebt seine bevorstehende Tour auf Ende des Jahres. Gleichzeitig spricht er aber auch davon, an seinem "letzten Album" zu arbeiten. Was bedeuten würde, dass er seine Musik-Karriere danach an den Nagel hängen will.

Bausa verschiebt Tour & kündigt sein letztes Album an

Bausa richtet sich mit einem Instagram-Post an seine Fans, in dem er erklärt, dass er die kommende "Fieber"-Tour verschiebt. Zu den Gründen wolle er später noch kommen. Da die Tour schon beinahe ausverkauft sei, werde es vier Zusatz-Termine in anderen Städten geben. Sämtliche bereits gekauften Tickets sollen ihre Gültigkeit behalten.

"Hallo Freunde, nach langem hin und her überlegen habe ich mich dazu entschlossen meine kommende Tour auf Ende des Jahres zu verschieben. [sic]"

Bausa will anscheinend seine Musik-Karriere beenden: Zumindest klingt das, was auf die Tourverschiebung folgt, schwer danach. Er werde die Zeit nutzen, um an seinem letzten Album zu arbeiten. Wenn das wirklich sein letztes Album sein sollte, wäre es das dann wohl mit Bausa und seine Fans müssten ohne neue Musik von ihm klarkommen.

"Ich werde Die Zeit nutzen, um an meinem letzten Album zu arbeiten."

Allerdings wäre Bausa natürlich auch nicht der erste Rapper, der ein Karriere-Ende andeutet, um dann mehr oder weniger kurz darauf doch noch ein Comeback zu feiern. Bisher gibt es dazu jedenfalls keine klareren Aussagen dazu als die mit dem angeblich letzten Album. Was Bausa dann stattdessen machen will, verrät er nicht.

Bausa live: Was hinter der "Fieber"-Tour steckt

Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten gehen Künstler gerne auf Hallen- oder Clubtour. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, spielt sich in den Venues meist eine gigantische Liveshow ab. Fans warten aber nicht nur auf einen unvergleichlichen Livesound. Auch für die Augen gibt es in den letzten Jahren mehr und mehr Futter.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!