Kanye West: Nächste Videopremiere der besonderen Art

Da Kanye West gerne gegen den Strom schwimmt und neue Maßstäbe setzt, hat er sich für seine kommende Videopremiere wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Wie XXL berichtet, können sich Fans sein neues Video im Museum ansehen. 

Nachdem sein New Slaves-Video an öffentliche Gebäude pro***iert wurde, feiert sein neues Video ab dem 25. Juli im Los Angeles County Museum of Art seine Premiere. Besucher können sich das Video vier Tage lang während den normalen Öffnungszeiten ansehen.

Die New York Times berichtet, dass Kanyes neuer Clip All Day/I Feel Like That heiße. Außerdem werde im Video Swish, ein neuer Track seines Albums, zu hören sein. 

Produziert wurde das offenbare Kunstwerk von Steve McQueen, dem Produzenten des Erfolgsfilms 12 Years A Slave

Erste Ausschnitte des Videos wurden bereits vor mehreren Wochen auf der Pariser Fashion Week veröffentlicht. Du kannst sie dir hier ansehen

Mehr von Kanye West findest du auf seiner Artist Page

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Yeezy 500 High "Tyrian" - Wanderschuh mit Basketball-Drip

Yeezy 500 High "Tyrian" - Wanderschuh mit Basketball-Drip

Von Alina Amin am 12.05.2020 - 11:38

Alle Tage wieder: Ein Yeezy Drop steht erneut an. Der High-Top-Schuh Yeezy 500 High Tyrian feiert diese Woche seinen Release und bringt etwas Abwechslung rein. Immerhin wollen Adidas und Kanye mit der Marke nicht nur die große Hype-Maschine weiter befeuern, sondern auch auf Vielfalt setzen. Pünktlich zum Mai liefern sie uns daher mal keinen klassischen Sneaker, sondern einen Wander-Boot – mit Basketball-Drip versteht sich natürlich.

Yeezy 500 High Tyrian: Neue Farben für Wandersaison

Eine Erstauflage des Yeezy 500 High ist schon letztes Jahr erschienen, allerdings war der Colorway eher dezent-grünlich orientiert. Diese Woche sieht das sichtlich anders aus: Farblich bietet die Tyrian-Version eine eher untypische Kombi aus Schwarz, Blau und verschiedenen Brauntönen. Dabei bietet der kühle Untergrund die passende Basis, um die blauen Highlights besonders knallen zu lassen (Und im Nebel der Berge nicht unterzugehen).

Die Silhouette fällt im Vergleich zu den anderen Releases aus dem Rahmen – und das nicht nur aufgrund der Schuhhöhe. Während die Sohle sich an den neueren Yeezy-Modellen orientiert, erinnert alles oberhalb der Knöchelhöhe eher an Vaters Wanderstiefel. Mag zwar gewöhnungsbedürftig sein, ein Hingucker ist der Schuh aber definitiv. 

Der Yeezy 500 High Tyrian droppt am 16. Mai

Der Drop soll Ende dieser Woche, am 16. Mai, online bei Adidas sowie offiziellen Partnern stattfinden. Die Kosten belaufen sich auf circa 220 Dollar. Aufmerksam sein lohnt sich: Da der Schuh tatsächlich wetterfest sein soll, könnte es sich hierbei immerhin um eine langfristige Investition handeln. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)