Kanye West hat mal wieder für Schlagzeilen gesorgt. Obwohl der GOOD Music-CEO jüngst versprach, dass er ganze sechs Monate ohne Skandale auskommen wird, soll er jetzt angeblich einen 18-jährigen, jungen Mann brutal attackiert haben.

Laut sohh.com wurde Kim Kardashian, die Verlobte von Kanye West, von dem Jugendlichen unter anderem als "****** Lover" bezeichnet, woraufhin Kanye West total ausgeflippt sei und auf den Teenager losging.

Um die 30 Schläge habe Kanye West dem Jungen verpasst, während dieser verzweifelt versuchte, die Hände vor sein Gesicht zu halten, um sich zu schützen. Die Rezeptionisten schrie Kanye West an und versuchte ihn abzuhalten, doch er ignorierte sie und schlug weiter vehement auf das Opfer ein.

Kim Kardashian soll die gesamte Prügel-Aktion hautnah mitbekommen haben, aber sie griff nicht ein und hielt sich einfach zurück.

Das Ganze spielte sich demnach in einer Praxis für Chiropraktik ab. Der Teenager möchte nun Anzeige gegen den Rapper erstatten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sowas darf sich Rapper nennen. Ekelhaft.

Hat der bekackte Rassistenjunge mal ne Ansage bekommen... Überlegt er sich vielleicht das nächste vorher wenn der so ne ******** erzählt... Big Up 4 Kanye!

Schicht don`t kill my vibe!

Kanye ist einfach nur ein Witz... Rapper? Popstar triffts wohl eher

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Von Michael Rubach am 09.08.2020 - 17:40

Keine Spur von Kanye Wests mehrfach angekündigtem neuen Album: Dafür präsentiert Ye auf Twitter ein paar überaus interessante Einblicke in sein kreatives Universum. In einer Reihe von Postings führt er diverse Yeezy-Modelle und Colorways vor, die es bisher noch nicht auf den Markt geschafft haben.

Neue Yeezy-Designs: Kanye West lässt die Welt teilhaben

Zuletzt wurde es oftmals bedenklich bis besorgniserregend, wenn Kanye innerhalb eines kurzen Zeitraums viele Tweets absetzte. Nun hat der US-Star erneut die Social-Media-Plattform genutzt, um sich mitzuteilen – allerdings vorwiegend auf einem künstlerischen Level. So zeigt er unter einen gelben Yeezy Boost 700, einen Ausblick auf eine Kollabo mit NBA-Star Derrick Rose, eine Art Lagerraum voller Schuhmodelle sowie zahlreiche Entwürfe. Hier eine Auswahl von Kanyes Ideenreichtum:

Kanye Wests neue Vision: Unterwasserhäuser

Auch Architektur steht bei Kanye bekanntlich hoch im Kurs. So plante er 2019 Wohnraum für Obdachlose zu schaffen - im Star Wars-Style. Jetzt geht es scheinbar Richtung Atlantis. Ein gepostetes Bild legt nahe, dass Kanye sich damit beschäftigt, wie eigentlich unterhalb der Wasseroberfläche Häuser gebaut werden können. Als besonders inspirierend nimmt der US-Star offenbar die Arbeiten des Künstlers James Turrel wahr. Das Architekturbüro Herzog & De Meuron steht bei Ye ebenso hoch im Kurs.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)