Kanye West lehnt Rekordbezahlung für Vegas-Show ab

 

Laut dem Onlinemagazin tmz.com hat Kanye West ein Angebot für insgesamt neun Shows in Las Vegas abgelehnt, das ihn zum bestbezahlten Musiker aller Zeiten gemacht hätte. In den vergangenen Jahren hatten bereits sowohl Jennifer Lopez mit 350.000 US-Dollar als auch Britney Spears mit 475.000 US-Dollar Gage pro Show, Rekordsummen erhalten. 

Kanye sei nun noch mehr geboten worden, heißt es auf der Internetseite. Man habe ihm 4,5 Millionen US-Dollar für neun Shows im Axis im Planet Hollywood angeboten. Dabei ginge es um drei Veranstaltungen pro Woche über drei Wochen. Insgesamt ergibt sich daraus eine Gage von einer halben Million US-Dollar pro gespieltem Gig.

Doch Yeezus soll den Deal abgelehnt haben. Zu den Gründen ist leider nichts bekannt.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de