Kanye West & Kid Cudi: "Kids See Ghosts" ist online

Kanye West hat vor Kurzem diverse Alben angekündigt, bei denen wir uns unsicher waren, ob sie wirklich kommen würden. Nach dem Wirbel um sein eigenes, sehr kurz geratenes Album "ye" hält der Künstler jetzt erneut Wort: Das Kollaboprojekt mit Kid Cudi – "Kids See Ghosts" – wurde in einem weiteren Event präsentiert.

Der zugehörige Livestream litt allerdings unter Problemen: Erst wurde er die ganze Zeit verschoben, dann gab es nur Fehlermeldungen zu sehen. Mittlerweile ist das Album auch online geleakt und kann in voller Länge auf Soundcloud angehört werden. Offiziell soll das Album eigentlich auch heute erscheinen, bei Spotify ist es aber zum Beispiel noch nicht online.

KIDS SEE GHOSTS

KIDS SEE GHOSTS, an album by KIDS SEE GHOSTS, Kanye West, Kid Cudi on Spotify

Kanye liefert dabei wieder einige Nonsens-Zeilen, die an seine "Poopity-Scoop"-Darbietung auf "Lift Yourself" erinnern. Aber es ist schön zu hören, dass es Kid Cudi mittlerweile offenbar wieder besser geht.

Kanye West, Kid Cudi - Kids See Ghosts

Das Kollaboprojekt von Kanye West und Kid Cudi.

Das Cover zu "Kids See Ghosts" hat übrigens Takashi Murakami designt, der auch schon das Cover zu Kanye Wests "Graduation" gestaltet hat.

Nach Kanye Wests Release-Party: Ranch in Wyoming verbannt Rapper

Kanye Wests Releaseparty auf einer Ranch mitten in Wyoming war zwar latent surreal, für die Beteiligten aber offenbar ein voller Erfolg. Anders sieht das offenbar Jane Golliher, die Besitzerin der Jackson Hole-Ranch. Ihr zufolge sollen dort in Zukunft jedenfalls keine derartigen Events abgehalten werden, wie The Blast berichtet.

Pusha T-Beef: Drakes Disstrack hätte angeblich Kanye Wests Karriere zerstört

Drake und Pusha T beharken sich im Endeffekt schon seit 2006. Der Beef der beiden hat vor Kurzem wieder massiv Schlagzeilen gemacht: Auf Pusha Ts neuem Album "Daytona" gibt es einige Zeilen in Richtung von Drake. Der hat darauf mit dem "Duppy Freestyle" geantwortet, woraufhin Pusha T "The Story of Adidon" veröffentlichte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Verzeih mir": Kanye West bittet Kim Kardashian um Entschuldigung

"Verzeih mir": Kanye West bittet Kim Kardashian um Entschuldigung

Von Michael Rubach am 26.07.2020 - 12:57

Kanye West hat seine Ehefrau Kim Kardashian öffentlich um Entschuldigung gebeten. Sein Verhalten in letzter Zeit wirkten für Außenstehende sehr bizarr – auch mit extrem privaten Einblicken und Einschätzungen hielt er sich nicht zurück. Es ist davon auszugehen, dass sich Kanye mitten in einer manischen Phase befindet. Kim Kardashian hatte kürzlich in einem längeren Statement auf die bipolare Störung ihres Mannes hingewiesen und um Verständnis geworben.

Kanye West weiß, dass er Kim Kardashian verletzt hat

Für seine Entschuldigung griff Kanye wie so oft in letzter Zeit auf Twitter zurück. Zuletzt hieß es auf Boulevard-Portalen wie TMZ, dass er sämtliche Kontaktversuche seiner Frau abgeblockt habe. Nun ist Kanye offenbar bereit, über sein Verhalten zu sprechen und zeigt sich reflektiert.

"Ich möchte mich bei meiner Frau Kim dafür entschuldigen, dass ich mit einer Angelegenheit an die Öffentlichkeit gegangen bin, die privater Natur war. Ich hab sie nicht so behandelt, wie sie mich behandelt hat. Zu Kim möchte ich sagen: Ich weiß, dass ich dich verletzt habe. Bitte verzeih mir. Danke, dass du immer für mich da bist."



Foto:

Screenshot via twitter.com/kanyewest

Kanyes reumütigem Post sind wilde Twitter-Tiraden und ein tränenreicher Auftritt im Rahmen seiner geplanten Kandidatur zum amerikanischen Präsidenten vorausgegangen. Der US-Star erzählte unter anderem davon, sich seit Jahren scheiden lassen zu wollen. Bei einer Wahlkampfveranstaltung in South Carolina berichtete er zudem emotional von den Gedankenspielen um eine mögliche Abtreibung seiner Tochter North West. Nun scheint sich Kanye bewusst geworden zu sein, dass er damit die Gefühle seiner Frau verletzt hat.

Kanye Wests Twitter-Meltdown: Eine bipolare Störung ist kein Witz

Seit Kanye West seine Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl bekanntgegeben hat, sprudelt es nur so aus ihm heraus.

Neben dieser Bitte um Vergebung gibt es ebenso Neuigkeiten zu Kanyes neuem Album, das ursprünglich am vergangenen Freitag erscheinen sollte. Ye präsentierte das (vorläufige Cover) von seiner Platte, die wohl "Donda" oder "Donda: With Child" heißen wird.



Foto:

Screenshot via twitter.com/kanyewest

"Donda": Kanye West droppt Tracklist & Release Date seines neuen Albums

Kanye West ist aktuell so aktiv auf Twitter wie lange nicht und hat kurz mal das Release Date und eine Tracklist für sein neues Album "Donda" geteilt - und direkt wieder gelöscht. Doch das Internet hat Yeezys Post natürlich für alle Zeiten konserviert.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!