Das Internet reagiert auf wilde Kanye West Dating-Gerüchte

Es ist schon eine Weile vergangen, seitdem Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) und Kim Kardashian sich offiziell getrennt haben. Etwa vor vier Monaten reichte Kim die Scheidung ein. Seitdem war es ruhig zwischen den beiden Stars – bis jetzt. Vor Kurzem begannen nämlich wilde Dating-Gerüchte im Internet zu kursieren. Angeblich habe der Rapper eine neue Flamme: Das Supermodel Irina Shayk. Die beiden sind wohl an Wests Geburtstag im gemeinsam Frankreich-Urlaub gesichtet worden.

Datet Kanye West das Supermodel Irina Shayk?

Kanye West und Irina Shayk waren mit einer Gruppe von Promi-Freunden in Provence, Frankreich. Die beiden seien aber nicht nur als Freunde, sondern auch auf romantischer Basis unterwegs gewesen – so zumindest das Gerücht, das laut TMZ als bestätigt gilt. Nach dem Trip sind beide im gleichen Privatjet zurückgeflogen und seien angeblich schon seit März zusammen. Offizielle Reaktionen von Kim Kardashian auf die Gerüchte gab es bisweilen noch nicht. Das Internet hat zu Kanyes angeblicher Flamme aber einiges zu sagen. 

So schreibt ein User auf Twitter, dass "Irina und Kanye einfach nicht in seinen Kopf geht".

Andere hoffen darauf, dass Kanye West nun bald der Stiefvater von Bradley Coopers Kind werden könnte, welcher zuvor mit Shayk zusammen war.

Ein Fan macht darauf aufmerksam, dass Kanye West und Irina Shayk auf dem Bild, das durch das Netz kursiert, nicht alleine waren. Mit dabei auf dem Bild ist wohl noch Rapper und Produzent 88-Keys, der regelmäßig mit Kanye zusammenarbeitet.

Kim Kardashian bekundet Trennungsschmerz im KUWTK Finale

Während Kanye wohlauf scheint, offenbarte Kim Kardashian im Staffelfinale von Keeping Up With The Kardashians, dass sie sehr unglücklich über die aktuelle Situation rund um ihre Trennung sei und sich wie eine Versagerin fühle. Außerdem erklärt sie, wieso sie sich von Kanye getrennt habe. Ihr habe die Art der Beziehung, in der sie sich mit Kanye befand, nicht mehr gepasst. Sie hätten eine Fernbeziehung geführt, mit der sie auf Dauer nicht mehr klarkam. Sie wünsche sich mehr von einer romantischen Partnerschaft. 

Trotz allem sei sie gut auf Kanye zu sprechen und gratulierte ihm sogar zum Geburtstag mit den Worten "Ich liebe dich fürs Leben". Der Rapper selbst scheint Kim und ihrer Familie auf Twitter entfolgt zu sein.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nach Ramo: Massiv & weiteres Signing gehen getrennte Wege

Nach Ramo: Massiv & weiteres Signing gehen getrennte Wege

Von Till Hesterbrink am 01.08.2021 - 13:59

Kürzlich gaben Ramo und Massiv (jetzt auf Apple Music streamen) bekannt, sich auf Label-Ebene von einander getrennt zu haben. Jetzt verkündete der nächste Künstler, nicht mehr bei Qualität'er Music unter Vertrag zu stehen: Marlo.

Marlo & Massivs Qualität'er trennen sich

In einer Instagram-Story gab der junge Rapper kurz und knapp bekannt, nicht mehr bei Qualität'er zu sein. Und das sogar bereits schon seit 7 Monaten mehr, allerdings inoffiziell. Dies sei auch der Grund, warum lange Zeit nichts gekommen sei.

"Und nein... Ich bin nicht mehr bei Qualität'er. Seit inoffiziell 7 Monaten. Man konnte nix veröffentlichen, aber jetzt ist man wilder als je zuvor. Ich habe mich sehr vorbereitet auf das, was jetzt auf euch zukommt."

Als Marlo vor gut zwei Jahren bei Massiv unterschrieb, sorgte vor allem sein Alter für aufsehen. Zu dem Zeitpunkt war er nämlich gerade mal 15 Jahre alt. Aktuell dürften nach den Trennungen noch die beiden Rapper Kilomatik und Dahab bei Qualität'er gesignt sein.

Über sein aktuelles Verhältnis zu Marlo äußerte Massiv sich nicht. Ramo und Massiv gaben allerdings nach ihrer Trennung vor knapp vier Monaten an, sich im Privaten weiter gut zu verstehen und zeigten sich auch gemeinsam in der Öffentlichkeit. Dass Label-Trennung bei ihm auch versöhnlich funktioniert, bewies Massiv bereits allemal.

Massiv schenkt Ex-Signing Ramo wohl eine Rolex

Massiv ist bekanntermaßen nicht nur Rapper, sondern auch Schauspieler und Labelboss. In seiner Funktion als Letzterer kümmerte er sich um die Geschicke von Qualität'er Music: Das ehemalige Label von Ramo. Dieser und Qualität'er trennten sich im April dieses Jahres, doch böses Blut scheint es dabei nicht gegeben zu haben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!