Kanye West erklärt uns, wie die Welt ein besserer Ort wird

Wäre nicht einfach alles besser, wenn Kanye endlich Präsident der Vereinigten Staaten wäre? Um über diese Frage nachzudenken, bleibt uns noch ein Weilchen. Denn Mr. West will sich angeblich bei der nächsten großen Wahl zum Präsidentschaftskandidaten auftstellen lassen.

Bis es also soweit ist, gibt es von Kanye auch andere wertvolle Tipps, die die Welt zu einem besseren Örtchen machen könnten. Dazu zählt, Frank Oceans Album Blonde zu hören.

Auf Twitter bat er jetzt sämtliche Radiostationen des Planeten darum, ihre Lieblingstracks des Albums täglich zu spielen - und zwar mindestens zehn Mal. Man wolle die Welt inspirieren und wir alle sollten Kanyes und Drakes Vorbild folgen und Blonde hören, was das Zeug hält.

(Nur) so werde die Welt zu einem besseren Ort.

Wenn das so ist. Hier kannst du Franks Blonde streamen:

Frank Ocean releast neues Album: Hier kannst du jetzt "Blonde" streamen!

Nur zwei Alben auf dieser Welt wurden von unserer Generation so sehr herbeigesehnt, dass sie zum Mythos mutierten. Dazu zählt Dres Detox (das wir uns schon längst abgeschminkt haben) und natürlich Frank Oceans Channel Orange -Nachfolger. Nach jahrelanger Verzögerungen, die schon an Schikane grenzten, veröffentlichte Frank endlich das Werk und konnte damit genau den Medienrummel erzeugen, den er sich wohl gewünscht hatte.

KANYE WEST on Twitter

If anyone at radio really loves music ... Come together and pick your favorite Frank Ocean song and play it at least 10 times a day.

KANYE WEST on Twitter

Every station across the globe. I Heart. Clear Channel local stations. Satellite. Every station. This will make the world better.

KANYE WEST on Twitter

Me and Drake both listen to Frank. Radio has to support amazing artists.

KANYE WEST on Twitter

Power to the people. Power to the artist. Empower the artist and create a more inspired world.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

aha.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Netflix kauft Kanye West-Doku für $30 Millionen

Netflix kauft Kanye West-Doku für $30 Millionen

Von Michael Rubach am 07.04.2021 - 12:02

Netflix hat sich offenbar eine mehrteilige Doku-Serie über Kanye West gesichert. Billboard zufolge hat der Streaming-Gigant für das Projekt 30 Millionen Dollar auf den Tisch gelegt. Eine Veröffentlichung sei noch für dieses Jahr geplant.

Mehrteilige Kanye West-Doku kommt zu Netflix

Seit mehr als 20 Jahren soll die Doku über Yeezy in Arbeit sein. Hinter der Produktion stecken Clarence 'Coodie' Simmons and Chike Ozah. Beide haben als Coodie & Chike nach der Jahrtausendwende Musikvideos für Kanye gedreht. Die Clips zu "Through The Wire" und "Jesus Walks (Version 3)" gehen beispielsweise auf das Duo zurück.

Die Doku-Serie soll Tonnen von bisher unveröffentlichtem Archivmaterial bereithalten. Außerdem scheinen prägende Momente von Kanyes Leben im Fokus zu stehen. Von seinem Einstieg ins Rap-Game über den Umgang mit dem Tod seiner Mutter Donda bis zur gefloppten Kampagne zur US-Präsidentschaftswahl 2020 – die Kamera war offenbar mehr als zwei Jahrzehnte lang eng an Yeezys Seite.

Laut Hotnewhiphop habe Kanye bereits dadurch sein Einverständnis zur Veröffentlichung erteilt, indem er überhaupt zuließ, über so einen ausgedehnten Zeitraum gefilmt zu werden.

Vielleicht kommt Kanye ja auch auf sein Treffen mit Melbeatz zu sprechen. Die Berliner Produzentin dürfte er aus seiner Anfangszeit in guter Erinnerung behalten haben.

Weshalb Kanye West sich für immer an Melbeatz erinnern wird


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)