Kanye West droppt "ye": Aria & Rooz waren bei der Releaseparty

Kanye West hält Wort: Wie angekündigt erscheint heute sein neues Werk "ye". Und Kanye West wäre nicht Kanye West, wenn er das nicht standesgemäß zelebriert hätte. Zur Record Release-Party in Wyoming waren illustre Gäste geladen – unter anderem auch Rooz und Aria.

In allerfeinster, leicht surrealer Lagerfeuer-Atmosphäre wurde nicht nur ordentlich gefeiert, sondern natürlich auch das Album "ye" präsentiert. Einen Eindruck davon kannst du dir auch in diesem Video verschaffen.

WORLDSTARHIPHOP on Twitter

Kanye West and GOOD Music turnt up last night at the "Ye" listening party out in Wyoming! Via:@DefJamRecords https://t.co/HiJrdx9MDE

Neben Desiigner, Chris Rock, Tim Westwood und Nas waren auch Kid Cudi sowie 2 Chainz und der Schauspieler Jonah Hill bei dem Pre-Listening-Event.

I'm outchea

71.6k Likes, 2,244 Comments - 2 Chainz Aka Tity Boi (@2chainz) on Instagram: "I'm outchea"

War da nicht irgendwas mit Kanye West? Irgendwas mit Donald Trump und Sklaverei und so? Ahja:

Kanye West entgleist in neuem Interview völlig und bezeichnet Sklaverei als "eigene Wahl"

Kanye West fügte seiner Sammlung kontroverser Aussagen gestern einige weitere hinzu. In einem ziemlich bizarren Interview mit TMZ äußerte sich der US-Rapper unter anderem zu Präsident Donald Trump und seiner persönlichen Freiheit und löste mit seiner Meinung zum Thema Sklaverei Empörung aus...

Hier geht's zum Stream von Kanye Wests "ye":

Kanye West - Ye

Kanye West bringt sein neues Soloalbum. Der Titel von "ye" wird erst kurz vor Release bekannt und in Wyoming, wo das Album entstanden ist, feiert Yeezy mit Journalisten und Prominenten aus aller Welt eine Release Party bei Lagerfeuer und mit Blick auf die schneebedeckten Berge. Ye-Moves eben. Und das Album? Hör's dir an!