"Donda": Kanye West droppt Tracklist & Release Date seines neuen Albums

Kanye West ist aktuell so aktiv auf Twitter wie lange nicht und hat kurz mal das Release Date und eine Tracklist für sein neues Album "Donda" geteilt – und direkt wieder gelöscht. Doch das Internet hat Yeezys Post natürlich für alle Zeiten konserviert.

Kanye West kündigt kurzzeitig "Donda" an

In seinem Tweet gab sich Kanye ziemlich direkt. Am 24. Juli soll sein neues Werk anstehen. Im Gegensatz zu seinen letzten Soloalben "Jesus Is King" und "Ye" ist die vorläufige Tracklist unverkennbar lang.

Eine erste Erwähnung von Kanyes neuem Projekt fand durch den Künstler Arthur Jafa vor ein paar Wochen statt. Die Öffentlichkeit konnte daraufhin zunächst davon ausgehen, dass die neue Platte "God's Country" heißen wird. Ein gleichnamiger Titel ist offenbar weiterhin Teil von Kanyes musikalischen Plänen.

"Donda" ist wiederum der Name von Kanye Wests verstorbener Mutter. Ein Snippet zur passenden Single hat der US-Rapper vor Kurzem veröffentlicht. Ebenso ist schon die Kollabo mit Travis Scott "Wash Us In The Blood" erschienen. Ob Kanye wirklich am 24. Juli ein neues Album releast oder ob die Löschung des Tweets bereits einräumt, dass dies ein Versprechen ist, das er kaum halten kann, werden wir in ein paar Tagen wissen.

Für diejenigen, denen Kanye zu undeutlich schreibt, folgt hier nochmal die komplette Tracklist:

  • 1. "Donda"
    2. "24"
    3. "I Feel Terrific"
    4. "Future Bounce"
    5. "Keep My Spirit Alive"
    6. "Lord I Need You"
    7. "Off the Grid"
    8. "Skmrrr"
    9. "In God's Country"
    10. "God's Country"
    11. "Welcome to My Life"
    12. "Up From the Ashes"
    13. "Tell the Vision"
    14. "Wash Us in the Blood"
    15. "Everything"
    16. "New Body"
    17. "Hold the Line"
    18. "Praise God"
    19. "Life of the Party"
    20. "Hurricane"

Aktuell liefert der wohl doch für das Amt des US-Präsidenten kandidierende Mr. West noch erste Einblicke in seine Zusammenarbeit mit Gap.

Yeezy x Gap: Kanye West zeigt erste Outfits & Eindrücke

Love it or hate it: Kanye Wests Romanze mit der Fashion-Industrie steuert weiterhin einen steilen Kurs nach oben an. Die Partnerschaft zwischen seiner Marke Yeezy und Gap markiert eine neue Ära - nicht nur für sein Mode-Label, sondern auch für Streetwear-Fans. Denn schon bald kann man sich auch für etwas weniger Geld mit Yeezy-Drip einkleiden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Von Michael Rubach am 09.08.2020 - 17:40

Keine Spur von Kanye Wests mehrfach angekündigtem neuen Album: Dafür präsentiert Ye auf Twitter ein paar überaus interessante Einblicke in sein kreatives Universum. In einer Reihe von Postings führt er diverse Yeezy-Modelle und Colorways vor, die es bisher noch nicht auf den Markt geschafft haben.

Neue Yeezy-Designs: Kanye West lässt die Welt teilhaben

Zuletzt wurde es oftmals bedenklich bis besorgniserregend, wenn Kanye innerhalb eines kurzen Zeitraums viele Tweets absetzte. Nun hat der US-Star erneut die Social-Media-Plattform genutzt, um sich mitzuteilen – allerdings vorwiegend auf einem künstlerischen Level. So zeigt er unter einen gelben Yeezy Boost 700, einen Ausblick auf eine Kollabo mit NBA-Star Derrick Rose, eine Art Lagerraum voller Schuhmodelle sowie zahlreiche Entwürfe. Hier eine Auswahl von Kanyes Ideenreichtum:

Kanye Wests neue Vision: Unterwasserhäuser

Auch Architektur steht bei Kanye bekanntlich hoch im Kurs. So plante er 2019 Wohnraum für Obdachlose zu schaffen - im Star Wars-Style. Jetzt geht es scheinbar Richtung Atlantis. Ein gepostetes Bild legt nahe, dass Kanye sich damit beschäftigt, wie eigentlich unterhalb der Wasseroberfläche Häuser gebaut werden können. Als besonders inspirierend nimmt der US-Star offenbar die Arbeiten des Künstlers James Turrel wahr. Das Architekturbüro Herzog & De Meuron steht bei Ye ebenso hoch im Kurs.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)