Kanye West cancelt Coachella-Auftritte
 

 

Das Coachella Festival hat nicht einmal zwei Wochen vor Beginn plötzlich einen freien Headliner-Slot. Kanye West ist trotz Booking raus. Das berichten übereinstimmend TMZ und Variety.

Kanye West lässt Coachella-Gigs platzen

Was Ye zu diesem Schritt bewogen hat, bleibt vorerst unklar. Der US-Star sollte am 17. und am 24. April auftreten. Variety berichtet, dass Kanye bisher weder geprobt noch sich vorbereitet habe. Das Coachella ist eines der größten und berühmtesten Festivals der Welt. Laut einer Quelle von TMZ sollte Travis Scott bei Kanyes Festival-Shows dabei sein.

Als Headliner sind somit noch Billie Eilish, Harry Styles und die Swedish House Mafia übrig. Im Vorfeld hatte Kanye sein Erscheinen von einer Entschuldigung von Billie Eilish abhängig gemacht.

Doch es gibt auch positive Nachrichten rund um Ye. Der 44-Jährige ging bei den diesjährigen Grammys gleich zweimal als Sieger hervor. Er wurde für "Hurricane" (Best Melodic Rap Performance) und "Jail" (Best Rap Song) ausgezeichnet.

Allerdings blieb Yeezy der Veranstaltung fern. Wie auch Tyler, The Creator: Dieser hielt seine Dankesrede nach dem Gewinn in der Kategorie Best Rap Album einfach live auf Instagram – und stichelte dabei gegen DJ Khaled.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de