Der Kritiker Julien von JuliensBlog hat auf seinem YouTube-Channel den Track 11. September veröffentlicht. Der Rap-Manager Hadi El-Dor ( Freunde von Niemand ) verfasste eine eigene Rapanalyse des Songs, in der Julien schlecht wegkommt.

JuliensBlog wurde in der Rapszene durch das subjektiv gehaltene YouTube-Format Rapanalyse bekannt, in der Julien die Technik von Rappern hart kritisierte. 11. September ist der erste bekannte Song des Kritikers.

Hadi El-Dor veröffentlichte nun eine Review zu dem Track. Darin bezichtigt er Julien unter anderem, Lines bei anderen Rappern abgekupfert zu haben. So werden deutliche Ähnlichkeiten mit Lines von Trailerpark und Mach One angesprochen.  Julien sei zu einem "schlechten Rapper " geworden und habe damit seine eigentlichen Ambitionen offen gelegt: 

"Du hättest diesen Song niemals machen sollen, jetzt hast du dich lächerlich gemacht und deine wahren Absichten aufgedeckt ;) Um Salami zu bewerten muss man kein Metzger sein, deine Idee war zwar cool aber die hat nur so lange fruchten können, weil du ein normaler Konsument warst, jetzt bist du "Rapper", deine Meinung hat nun ein anderes gewicht, wenn du weiter Leute beleidigen möchtest musst du jetzt "Disstracks" schreiben[.]"

Die komplette Kritik von Hadi El-Dor und den Track 11. September findest du hier:

Kritik von Hadi El-Dor

Hallo Deutschland, 


reden wir mal über "Musik". Ich habe jetzt viel über Juliens Blog gehört, eine Seite die viele große Künstler in unserem Land bereits, peinlich kritisiert hat. Natürlich habe ich bis Heute weder diese Seite noch diesen Julien gesehen. Aber ein guter bekannter zeigte mir nun eben den Song " 11. September " da ich als Musikmanager ja auch eine Person bin, die etwas Ahnung von Musik besitzt (was ich bei Julian anzweifle) möchte ich nun ein paar Worte über dieses "Werk" verlieren.


1.Der Song:
Wir haben hier einen Jungen "Rapper" der " Nazar ´s" komische Stimmlage wohl zu mögen scheint, er versucht verzweifelt Flowansätze von Kollegah zu kopieren, dies natürlich mit mäßigem Erfolg. Der Song soll Lustig sein, wie macht man das am einfachsten ? Hier die Formel: Man hört sich die Alben von den " Trailerpark " und " Mach one " an und klaut da die ein oder andere Line. Außerdem wird man beleidigend gegenüber behinderten (hat ja bei Timeless grade hervorragend funktioniert)
Der Beat der uns hier an traurige Zeiten um das Jahr 2004 erinnert kommt mir bekannt vor, ich meine dieses Werk mal auf den " Bravo Hits Vol.44 " gehört zu haben, kann das sein?
" Julien " versucht hier durch eine eher geschmacklose Hook auf sich aufmerksam zu machen, die Doubletime Passage die er hier aufbietet ist auch mit Sicherheit kein Trip zurück auf glorreiche " Bone thugs ´n´harmony " Zeiten, nein es ist eher ein Horrotrip in eine Zukunft, in der sich jeder mit Blatt, Stift und Iphone Rapper nennen darf.


Apropos Trip ;)


"Doch schwängere Jungfrauen und andere machen für mich den Dreck weg - Ehrenmord" das Album " Embryo " des Rappers " MoTrip " weißt gefühlte 700 ähnliche Lines auf, prinzipiell erkennt man hier das " Julien " nichts weiter getan hat, als so viele Rapper zu kopieren, das nicht auffällt das er überhaupt kopiert.


Fazit: Ich bekomme täglich 30 Demos von denen 27 Songs besser sind als dieser Hier, der Song klingt unecht und abgelesen, Gefühl und delivery sind quasi nicht vorhanden.


2.Die Promo, die Person und der Blog:


Ich bekomme das Kotzen, wenn ein ca. 14 Jähriger Junge einen Song (ab 18) macht in dem er Leute wie " Kool Savas " angreift.
Ich bekomme das Kotzen, wenn ein scheinbar verwöhnter kleiner Schnösel, Themen wie den 11.September oder den Amoklauf von Norwegen nutzen muss um die nicht vorhanden Aufmerksamkeit seiner Eltern, durch das Interesse der Medien zu kompensieren.


Es ist Traurig das Menschen mittlerweile so verblendet genug sind um so was zu Feiern es ist eine Beleidigung für jeden Rapper, mit großem Talent, egal wie viel Erfolg dahinter steckt. Hier ist das Klare " Money Boy " Syndrom zu erkennen und ich dachte das die Menschen daraus gelernt haben. Bald Also " Julien " mit " HIV " Gesichtstattoowierung ;)


" Julien " hat mit diesem Lied nur eine Sache offenbart, es handelt sich hier um einen kleinen Jungen, der schon immer Rapper werden wollte! Ein Junge der nicht wusste wie er das anstellen soll, ein kleiner Fan der einfach auch mal Musik machen wollte, normaler weise belächle ich so Jungs wie dich, aber wenn du dir schon die Frechheit rausnimmst Musiker zu beleidigen, dann solltest mit einem Echo rechnen.


Du hättest diesen Song niemals machen sollen, jetzt hast du dich lächerlich gemacht und deine wahren Absichten aufgedeckt ;) Um Salami zu bewerten muss man kein Metzger sein, deine Idee war zwar cool aber die hat nur so lange fruchten können, weil du ein normaler Konsument warst, jetzt bist du "Rapper", deine Meinung hat nun ein anderes gewicht, wenn du weiter Leute beleidigen möchtest musst du jetzt "Disstracks" schreiben, hier mal ein paar mögliche Gegner für dich " Motrip ", " Vega ", " Timeless ", " Ali As ", " Eko Fresh ", " Kollegah ", " Liquit Walker " oder auch " Kool Savas " ;) 


Und so wurde aus einem "Blogger" ein schlechter Rapper mit nem Blog ;)


Die Rechtschreibung ist Gratis ;)

[...]

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!