Paris Saint-Germain und Jordan droppen gemeinsame Kollektion

Jordan und Paris Saint-Germain releasen eine gemeinsame Kollektion. Der Pariser Fußballclub hat sich mit der ikonischen Sportkleidungsbrand von Nike zusammengetan und hat nun Teile der umfangreichen Kooperation gedroppt. Mit dabei sind diverse Sneaker, Jacken, Hosen, ein Ausweichtrikot und vieles mehr. 

Jordan x PSG: So sieht die Kollektion aus

Die Farbe Lila spielt in der Kollektion die zentrale Rolle. Die Ausweichtrikots, Jacken und Hosen sind hauptsächlich in dem auffälligen Ton gehalten. Weiße und schwarze Elemente bilden einen Grundrahmen ab. Vordergründig sind die goldenen Schriftzüge angebracht und geben Highlights ab. Das Jordan-Logo sowie das Wappen des Fußballclubs dürfen natürlich auch nicht fehlen:

Ein Highlight der Kollektion ist der Jordan 4, der im passenden Look Design wurde. Mit lila Akzenten und diversem PSG-Branding kreiert der Sneaker schon vor seinem Drop am 10. Oktober eine menge Hype.

Der Release überzeugt mit einem umfangreichen Sortiment an Klamotten. Darunter alltagstaugliche Hoodies, Hosen und Jacke, die wie gemacht für ein Streetwear-lastiges Outfit sind. Anders als bei den Trikots ist die Farbpalette hier etwas breiter: Beige Hoodies und Hosen liefern Abwechslung.

Mit der Jordan-Kollaboration sichert sich PSG einen Platz in der Streetwear-Hype-Maschine. Aber auch die Konkurrenz bleibt nicht still: Kürzlich hat der Fußballverein Olympique Marseille ein eignes Rap-Label gegründet.

Jordan x PSG: Release & Preise

Wer ein Auge auf die Trikots oder den Air Jordan 4 geworfen hat, kann sich die Artikel für Groß und Klein sowie Mann und Frau kaufen. Die Preise reichen von circa 70 Euro bis zu 190 Euro. Am teuersten sind (natürlich) die Sneaker. Wer sich trotz schmalen Geldbeutels einen Schuh aus der Kollektion gönnen will, wird vielleicht bei den Badelatschen für circa 55 Euro fündig. Die Alltags-Pieces sind noch nicht verfügbar. Ein regelmäßiger Blick auf den Nike Online Shop lohnt sich daher. Eine Übersicht über alle Artikel erhaltet ihr hier

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

AC-Mailand-Star rappt & kündigt Debütalbum an

AC-Mailand-Star rappt & kündigt Debütalbum an

Von Michael Rubach am 24.01.2021 - 14:55

Rafael Leão vom AC Mailand macht sich bereits Gedanken um die Zeit nach der Karriere als Profifußballer. Der portugiesische Junioren-Nationalspieler, der mit seinem Club aktuell die Serie A anführt, plant im Rap-Game Fuß zu fassen. Vielmehr noch: Er will irgendwann hauptberuflich rappen. Ein erstes Album des Sturmpartners von Zlatan Ibrahimovic erscheint in wenigen Tagen.

Rafael Leão releast Ende Januar sein Debütalbum

Rafael Leãos musikalische Ambitionen sind wohl durchaus ernst zu nehmen. In einem Interview mit der italienischen Ausgabe des Rolling Stone sagte der 21-Jährige vor gut einem Monat:

"Ich rappe sehr gerne und ich denke, wenn ich meine Fußballkarriere beende, könnte das mein Lebensinhalt sein."

Zusammen mit seinem Kumpel Adjane Rafael hat der Fußballstar sein Debütalbum aufgenommen. "Beginning" droppt am 29. Januar und umfasst sieben Tracks. Conscious Rap ist darauf eher nicht zu erwarten. So benennt Rafael Leão seine musikalischen Favoriten wie folgt: Migos, Travis Scott, 6ix9ine, DaBaby und Roddy Rich.

Doch auch Legenden wie Jay-Z spielen bei den Überlegungen des portugiesischen U-21-Nationalspielers eine Rolle. Eine Connection zum US-Rapper ist gewissermaßen bereits auf Club-Ebene hergestellt worden. Hovas Unternehmen Roc Nation und der AC Mailand sind 2020 eine Partnerschaft eingegangen.

"Im Moment ist es nur ein Zeitvertreib: Ich trappe, aber ich spreche mein ganzes Leben lang von den Opfern, die erbringen musste, um hierher zu kommen. Ich bewundere Jay-Z wirklich für alles, was er in seiner Karriere erreicht hat. Und jetzt, da wir dank Mailand auch verbunden sind, kann ich vielleicht in Zukunft direkt an seine Tür klopfen und ihn dazu bringen, mit meinen Songs ein bisschen mehr Geld zu verdienen. “

In nächster Zeit wird das Rappen voraussichtlich eher ein Hobby bleiben. Sollte der Stürmer sich nicht schwerwiegend verletzten, ist kaum mit einem baldigen Karriereende zu rechnen. Um die zehn Jahre dürften mindestens noch ins Land ziehen, bevor Rafael Leão die Fußballschuhe an den Nagel hängen muss. Eine Probe seiner musikalischen Skills steht bereits seit einigen Monaten online. Als Teil der BGang zeigte der Milan-Profi, was er abseits des Platzes so drauf hat.

Welche Fußballstars ebenfalls schon den einen oder anderen Raptrack zustande gebracht haben, erfährst du hier:

Haaland, Alaba & Co: 7 Fußballstars, die rappen

Der weltweite Fußball-Zirkus sollte sich eigentlich in der verdienten Sommerpause befinden. Doch Corona macht es möglich: Der Ball rollt die nächsten Wochen in nahezu leeren Stadien. Champions League und Europa League müssen noch zu Ende gespielt werden. Sobald es die Zeit erlaubt, gehen manche Ballkünstler aus den Elite-Ligen auch ganz anderen Hobbys nach.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)