Jede Woche ein neuer Track: MF Doom und Adult Swim starten "The Missing Notebook Rhymes"

MF Doom ist so etwas wie der Ur-Vater aller Maskenrapper und hat mittlerweile bereits rund 30 Alben veröffentlicht. Darunter finden sich Perlen wie die Kollaboalben Madvillainy mit Madlib oder Dangerdoom mit DJ Dangermouse sowie das legendäre Operation: Doomsday-Album. Jetzt hat sich der umtriebige Künstler wieder mal etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In Kooperation mit Adult Swim veröffentlicht MF Doom (aka DOOM, aka Metal Fingers, aka Viktor Vaughn, aka King Geedorah) nämlich sein neuestes Projekt namens The Missing Notebook Rhymes.

Insgesamt 15 Tracks sollen über die nächsten Monate veröffentlicht werden: Jede Woche gibt es einen neuen Track aus The Missing Notebook Rhymes. Los geht es heute mit Negus, einem Song mit Sean Price, der gleichzeitig auch auf dessen heute posthum veröffentlichten Album Imperius Rex erscheint. Die kommenden Tracks sollen teilweise aus noch unveröffentlichten MF Doom-Projekten stammen, aber auch Gastauftritte auf Songs anderer Künstler umfassen. Uns erwartet unter anderem offenbar noch eine Kollaboration mit Jay Electronica.

Adult Swim Presents The Missing Notebook Rhymes from DOOM

Adult Swim proudly presents "The Missing Notebook Rhymes" from DOOM. Fifteen weeks, fifteen new tracks.

Sean Price - Imperius Rex

Imperius Rex [Explicit] Datum: 2017-08-08 Verkaufsrang: 88 Jetzt bestellen ab EUR 9,19

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bizarre – Love Tap (Joe Budden & Jay Electronica Diss) [Video]

Bizarre – Love Tap (Joe Budden & Jay Electronica Diss) [Video]

Von Michael Rubach am 20.09.2018 - 11:20

Eminem hat sich in "Killshot" ausschließlich mit Machine Gun Kelly beschäftigt. Ems Kumpel Bizarre sieht offensichtlich noch weiteren Klärungsbedarf. Auf seinem Disstrack "Love Tap" widmet er sich Joe Budden und Jay Electronica.

Beide Rapper hatten nach der Veröffentlichung von "Kamikaze" gegen Eminem ausgeteilt. Joe Budden stichelte nicht zuletzt in seinem Podcast in Richtung Slim Shady und bezeichnete sich in den letzten zehn Jahren als der bessere Rapper. Zuvor äußerte er sich des Öfteren negativ über Eminems Album "Revival".

Immer automatisch die neusten Artikel zu Eminem und Bizarre bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Jay Electronica hatte sich nicht als Freund der Witze von Eminem über die Ermordung 2Pacs gezeigt. In "Killshot" greift Eminem die Geschichte um Diddys Verwicklung an dem Verbrechen auf. Seinen Unmut darüber machte Jay Electronica auf Twitter Luft. Kurze Zeit später hatte der Rapper und Produzent aus New Orleans all seine Social Media-Profile abgeschaltet.

Nun kommt also Ems alter D12-Homie Bizarre und disst auf seine eigene Art und Weise. Das ist unterhaltsam und ein bisschen verrückt – einfach Bizarre.


Bizarre - "Love Tap" (Joe Budden x Jay Electronica Diss) (Official Music Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)