Jam Session vs. Freestyle Battle Tour: Die ersten Acts sind bekannt

Die Suche nach dem besten Battle-Rapper geht nächstes Jahr im Rahmen der Snipes Jam Session vs. 1ON1 Freestyle Battle Tour 2017 in die nächste Runde. Es winken 1.500 € Cash und ein Auftritt beim Out4Fame Festival.

Jetzt sind die ersten Acts (Anmeldung abends noch möglich) für die fünf ersten Tour-Stops bekannt, unter denen auch die Rap-Hochburgen Berlin und Hamburg sind.

Check hier die Teilnehmer und weiter unten die Dates (Tickets). Wenn du dich für die restlichen Stops anmelden willst, hier entlang

Köln

Snipes Jam Session: Mr. White & SHMO, Seimn, Lyrical Psycho & Kypa, IDATIC, LUTZ, Jayarr

Snipes 1ON1 Freestyle Battle: Flowrenz Reimke, Camaelion, MC Geuner, Joe-L, Teach, Gregg, Natif, Seva, Cubaner, Nikolaz (Nicky Santoro), TripleBeat

Hannover

Snipes Jam Session: BronxXxbass, Vierpulsiv, Terence & Bud, Soulman Seether, CodexCrew

Snipes 1ON1 Freestyle Battle: Aris, Ojoe, ELLO, Micknass, KROM, Soulman Seether, Dr. Dee, Rendall, Lamar the Great, N-Jam, Chainwrench, Ghost, Promilledome!

Hamburg

Snipes Jam Session: IMZ Crew, Ekstase, BEATUS, Vitos

Snipes 1ON1 Freestyle Battle: Adek, Marvoo, Sharifi, Kaso, YOungGfr€sh aka Gianni Toba, JayAir, Kanzla, Matze, Jäza030

Bremen

Snipes Jam Session: ZAKO & FaMous, Mattéo, Breitfeld, Ermexx & @cetera, MCSbremen

Snipes 1ON1 Freestyle Battle: Homie-Chan, Hago, Fät Buttaz, DeMeo, Ley, Loko27

Berlin

Snipes Jam Session: Mellis, Digital Berlin, Apol, Pseiko, Sury Yako, Tommy2Late

Snipes 1ON1 Freestyle Battle: Sebastian Wolf, RaimE ReezY, O.L.D., Savvy, Reason1, Noone, Bong Teggy

11.01.2017      Köln – Yuca

12.01.2017      Hannover – Faust

13.01.2017      Hamburg – Fundbureau  

14.01.2017      Bremen – Lila Eule

15.01.2017      Berlin – Hanger 49

18.01.2017      Stuttgart – Schräglage

19.01.2017      Frankfurt – Circus

20.01.2017      Hagen – Kultopia

21.01.2017      Kaiserlautern – Kammgarn

24.01.2017      München – Backstage Club

25.01.2017      Würzburg – MS Zufriedenheit

26.01.2017      Trier – Mergener Hof

27.01.2017      Münster – Skaters Palace

28.01.2017      Wuppertal – Klub

03.02.2017      Mönchengladbach – Projekt 42

04.02.2017      Halle Saale – Klub Druschba 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

Von Michael Rubach am 22.08.2019 - 18:25

Ufo361 war jahrelang der einzige Künstler auf seinem Label Stay High. Als schließlich der erst 15-jährige Data Luv als Signing präsentiert wurde, kam das doch ziemlich überraschend. Inzwischen haben Ufo und Data mit "Shot" bereits einen Song zusammen rausgehauen und demonstriert, wie sie musikalisch trotz eines gewissen Altersunterschieds harmonieren. Im exklusiven Interview mit Aria erzählt Ufo, wie er die neue Labelaufstellung empfindet und wieso er Data direkt mit einer Hook ins Game gebracht hat. Auch schaut der Newcomer selbst noch kurz beim Gespräch vorbei.


16 Jahre Altersunterschied: Wie Ufo361 & Data Luv voneinander profitieren

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!