Jack Harlows DJ wegen Mordes angeklagt

Der DJ von US-Rapper Jack Harlow muss sich nach einer tödlichen Schießerei in einem Nachtclub (wir berichteten) offenbar wegen Mordes verantworten. Verschiedenen US-Medien zufolge wurde der 27-jährige Ronnie Lucciano in der Sache angeklagt. In einem Club in Louisville fielen Anfang Mai Schüsse. Eine Angestellte kam dabei ums Leben. Auch Jack Harlow selbst war bei dem Vorfall vor Ort.

Jack Harlow entkommt Schießerei: DJ unter Mordverdacht

Jack Harlow konnte an dem besagten Tag unverletzt entkommen. Die Polizei soll die tote Barfrau und einen verletzten Mann am Tatort vorgefunden haben. Videomaterial zeigt, was im Vorfeld passiert ist. Auf den Aufnahmen ist ein Streit zwischen einem Mann und einer Frau zu sehen. Plötzlich fällt ein Schuss. Jack Harlow und andere Gäste ergreifen umgehend die Flucht.

Offenbar halten die Ermittler*innen Jack Harlows DJ für den Schützen. Auch wird ihm vorgeworfen, Beweismaterial manipuliert zu haben. Laut dem Courier Journal hat sich Ronnie Lucciano bereits am gestrigen Dienstag den Behörden gestellt. Seine Kaution liegt demnach bei einer halben Million Dollar. Sein Anwalt lässt außerdem verlauten, dass sein Mandant in sämtlichen Anklagepunkten auf unschuldig plädieren werde.

Jack Harlow hat sich zu dem gesamten Vorfall noch nicht geäußert. Sein letzter Instagram-Post datiert vom 1. Mai.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Lil Durks großer Bruder soll in Chicago erschossen worden sein

Von Till Hesterbrink am 06.06.2021 - 12:28

Gerade erst feierte Lil Durk gemeinsam mit Lil Baby das Release ihres Kollaboalbums "The Voice Of The Heroes". Doch nun geht eine traurige Nachricht durch die amerikanischen Medien. Sein großer Bruder soll in Chicago beim Besuch eines Nachtclubs erschossen worden sein.

Lil Durks großer Bruder erschossen

Der ältere Bruder von Lil Durk, welcher unter dem Namen DThang ebenfalls als Rapper aktiv war, soll vor dem Club O in Chicago durch einen tödlichen Schuss ums Leben gekommen sein. Angeblich sollen Zeugen ausgesagt haben, dass nur ein Schuss gefallen sei, der DThang direkt in den Kopf traf.

Für Durk wäre dies der nächste bittere Verlust in kürzester Zeit. Im November des letzten Jahres hatte er bereits sein Signing und guten Freund King Von verloren. Er wurde im Alter von nur 26 Jahren in Atlanta erschossen.

Eine offizielle Bestätigung, dass es sich bei dem Ermordeten tatsächlich um Lil Durks großen Bruder DThang handelt, gibt es noch nicht. Erst Künstler aus der Rapszene in Chicago äußerten allerdings bereits ihr Beileid in den sozialen Netzwerken.

US-Rapper King Von (26) wurde in Atlanta erschossen

Er galt als einer der vielversprechendsten Newcomer aus Chicago: King Von. Mit nur 26 Jahren verlor er gestern bei einem Schusswechsel in einer Shishabar sein Leben. Insgesamt sollen drei Menschen durch die Schüsse tödlich verletzt worden sein. Der Schießerei soll ein Streit und ein Handgemenge mit dem Rapper Quando Rondo und dessen Crew vorausgegangen sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!