J. Cole kündigt neue Sneaker mit "2014 Forest Hills Drive "-Throwback an

J. Cole bleibt nach seiner großen Albenankündigung musikalisch weiter still. Dafür ist er im Bereich Sneaker aktiver denn je. Gestern kündigte er sein neues Schuhmodell "Dreamer 2" an, den Nachfolger seines ersten Sneakers mit Puma. Damit führt er die Zusammenarbeit mit dem Herzogenauracher Unternehmen fort. Dabei gestaltet sich seine Ankündigung dieses Mal etwas kreativer als sonst: Für seine jüngste Kollaboration stellt er das Album-Cover seines Multi-Platin-Projekts "2014 Forest Hills Drive" nach. 

2014er Throwback: J. Cole kündigt Sneaker mit Meme an

Es handelt sich dabei wieder um einen Basketballschuh, der dieses Mal mit einer Kombi aus Senfgelb und Schwarz überzeugen soll. Der Sneaker ist erneut mit der "RS-Technologie" ausgestattet, die bei der sportlichen Betätigung helfen soll. An der Hacke befindet sich das "Dreamer"-Logo, was bezeichnend für die Linie des Rappers ist.


Foto:

Puma


Foto:

Puma

Nicht nur Cole selbst darf dabei das Albumcover nachstellen, auch Bernie Sanders darf sich samt neuer Sneaker aufs ikonische Dach setzen. Ein Bild von dem Politiker aus der Inauguration von Joe Biden und Kamala Harris geht seit Mittwoch viral. Dabei wird Sanders memefiziert indem er auf diverse Stühle und Objekte platziert wird.

Passend zum Album-Motiv bringen J. Cole und Puma den Sneaker am 28. Januar raus, dem Geburtstag des Rappers und Titel eines Tracks auf dem Album. Der Schuh wird in Stores wie Footlocker sowie dem Puma Online-Shop erhältlich sein und ungefähr 135 Dollar kosten.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Reebok bringt NERF Gun Sneaker raus

Reebok bringt NERF Gun Sneaker raus

Von Alina Amin am 04.06.2021 - 13:30

Wilde Kollabo-Sneaker gibt es wie Sand am Meer. Trotzdem liefern uns die Sport-Giganten regelmäßig Highlights, die wir so schnell nicht vergessen können. Dieses Mal geht der Highlight-Status an den Reebok x NERF Basketballschuh. Dieses NERF von den famosen Plastikgeschossen? Ja, genau das. Die ikonischen Spielzeuge ais der Kindheit können bald auch an Füßen getragen werden.

Reebok präsentiert NERF-Gun sneaker

Der Sneaker bzw. die Sneaker (es sind mehrere!) kommt, ganz passend zu den Spielzeug-Gewehren in knalligen Neon-Farben daher. Dabei liefert die NERF x Reebok Retro Basketball Collection nostalgischen Fans gleich drei verschiedene Silhouetten in insgesamt vier Colorways, in denen ihr auf und neben dem Court glänzen könnt.


Foto:

Reebok


Foto:

Reebok

Die drei Schuhe nennen sich Kamikaze II Low, Kamikaze II und Pump Omni Zone II, wobei Letzterer in zwei Colorways erhältlich sein soll. Für Fans der düsteren Farben ist da definitiv ausgesorgt. Wer sich lieber für Neongrün entscheiden will, kommt aber ebenfalls vollsten auf seine Kosten.


Foto:

Reebok

Bei den verrückten Farbkombinationen hört es übrigens auch nicht auf. Die Sneaker kommen allesamt in limitierten Schuhboxen, die zu einem Basketball-Korb für den Türrahmen umfunktioniert werden können. Die Kindheitstage sind also definitiv zurück.

Reebok x NERF: Preis & Release

Die Schuhe sind preislich ein wenig unterschiedlich, bewegen sich alle aber in einem ähnlichen Rahmen. Von 110 Dollar bis 160 Dollar ist alles dabei. Sie sollen international ab dem 25. Juni erhältlich sein. Der frühe Vogel kann schon am 24. Juni versuchen, einen der wilden Schuhe auf der Reebok Unlocked Seite oder bei Hasbro Pulse zu ergattern.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)