Wie amerikanische Medien berichten, hat Iggy Azalea sich selbst von der Pole Position der Pop-Single-Charts in Amerika gekickt und belegt nun die Plätze 1 und 2.

Das Ganze ist eine ziemlich große Sache, denn seit den Beatles im Jahr 1964 ist Iggy die erste Künstlerin, die es geschafft hat, mit ihren ersten zwei Singles die ersten beiden Positionen der Single-Charts gleichzeitig zu belegen. 

Diese Woche schaffte der Track mit der Sängerin Ariana Grande Problem es auf Platz 1 und ersetzte somit den Song Fancy, der nun auf Platz 2 der Charts ist. Damit ist sie erst der dritte Musikact überhaupt, der es jemals geschafft hat, sich selbst von der Spitze der Charts zu verdrängen. Laut Billboard ist dieses Kunststück bis jetzt nur Mariah Carey und OutKast gelungen.

Der Track Fancy wurde mit Platin ausgezeichnet und ist derzeit auf Platz 1 der Hot 100 und der Hot R&B/Hiphop Charts. Ihr Song Problem hält sich auf der 1 der Pop-Single-Charts und der gemeinsame Song mit Mentor T.I. No Mediocre ist auch ein Top-Ten-Rapsong.

Alle Infos, Cover, Tracklist und eine Hörprobe aus ihrem aktuellen Album The New Classic findest du hier.


Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

HUSTLE GANG POWER !!!

Wie amerikanische Medien berichten, hat Iggy Azalea sich selbst von der Pole Position der Pop Single Charts in Amerika gekickt.

Das Ganze ist eine ziemlich große Sache, denn seit den Beatles im Jahr 1964, ist Iggy die erste Künstlerin die es geschafft hat, mit ihren ersten zwei Singles Platz 1 und 2 der Single Charts gleichzeitig zu belegen.

Diese Woche schaffte es der Track Problem mit der Sängerin Ariana Grande auf Platz 1 und ersetzte somit den Song Fancy, der nun auf Platz 2 der Charts ist. Damit ist sie nun erst die dritte Künstlerin, die es jemals geschafft hat, sich selbst von der Spitze der Charts zu verdrängen. Laut Billboard ist dieses Kunststück bis jetzt nur Mariah Carey und OutKast gelungen.

Der Track Fancy wurde mit Platin ausgezeichnet und ist derzeit auf Platz 1 der Hot 100 Charts, Hot R&B/Hiphop Charts. Ihr Song Problem hält sich auf der 1 der Pop Single Charts und der gemeinsame Song mit Mentor T.I. No Mediocre ist auch ein Top Ten Rapsong.

Alle Infos, Cover, Tracklist und eine Hörprobe aus ihrem aktuellen Album The New Classic findest du hier.

Habe ich hier was falsch verstanden oder derjenige, der diese PR-Meldung übersetzt hat? Zum einem muss man besser sein, um einen Rekord zu schlagen. Und sorry: Mit den ersten beiden Plätzen in den US-Charts vertreten zu sein ist noch Meilenweit entfernt von dem Beatles-Rekord. Dieser liegt nämlich bei den ersten fünf Plätzen!!! Nun schlag mal das, Mädl!

Wer's nicht glaubt, kann hier schauen: billboard.com/articles/columns/chart-beat/6039421/50-years-ago-today-the-beatles-boast-nos-1-5-on-billboard-hot

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361 & RAF Camora schrammen an der Chartspitze vorbei

Ufo361 & RAF Camora schrammen an der Chartspitze vorbei

Von Michael Rubach am 02.08.2019 - 15:44

Es ist fast schon zur Seltenheit geworden - aber auch diese Woche verpasst Deutschrap die begehrten Spitzenpositionen in den Charts. Ufo361 und RAF Camora müssen sich mit Position #2 zufriedengeben. Bei den Albumcharts führt kein Weg an einem Schlagerduo vorbei.

RAF Camora landet erneut auf der #2 – Mero verpasst Top 10

Bereits letzte Woche wurde RAF Camora kurz vor dem Ziel ausgebremst und belegte mit "Neptun" an der Seite von KC Rebell Platz #2. An diesem Freitag wiederholt sich dieses Schicksal. Hinter Shawn Mendes und Camila Cabello ist RAF zusammen mit Ufo361 und "Nummer" erneut die #2 vergönnt. Der frischgebackene Rekordhalter der US-Billboard-Charts Lil Nas X stößt mit "Old Town Road" wieder aufs Podium vor und holt sich die #3.

Wie Lil Nas X "Old Town Road" zum Chart-Rekord gepusht hat

Lil Nas X hat mit seinem Track "Old Town Road" tatsächlich Geschichte geschrieben. Kein Song stand je zuvor 17 Wochen ohne Unterbrechung auf Platz #1 der amerikanischen Billboard-Charts. Lil Nas X hat es geschafft, seinen Country-Trap-Song über Monate hinweg relevant zu halten. Das Interesse im Radio, auf Streamingplattformen und an der Verkaufsfront nahm kaum ab.

Mero bleibt mit "Mein Kopf" der Eintritt in die Top 10 verwehrt. Er liegt auf Rang #11. Azets "Money Money" steht fünf Plätze dahinter auf der #16. Summer Cem und Elias charten mit "Bayram" auf der #23.

Die Amigos feiern ihr zehntes Nummer-1-Album

Bei den Alben dominiert Schlager das Geschehen. Die Amigos haben ihr nun schon zehntes Nummer-1-Album vorzuweisen. Dahinter steht mit Ed Sheerans "No. 6 Collaborations Project" eine Platte, die fast ausschließlich auf Rap-Features setzt und sogar 50 Cent und Eminem auf einen Track zusammengeführt hat.

Ed Sheeran ft. Eminem ft. 50 Cent - Remember the Name [Audio]

Ed Sheeran hat sich die Raplegenden Eminem und 50 Cent auf den Track "Remember the Name" geholt. Der Zusammenschluss kommt durch den eingängigen Pop-Chorus vor allem den Fans von Ed Sheeran entgegen.Alle weiteren Informationen zu diesem Feature könnt ihr hier nachlesen:

Platz #22 sichert sich Chakuza mit seiner Platte "Aurora MC".

Offizielle Deutsche Charts

Welche Neueinsteiger wollt ihr heute nicht verpassen? ALBUM: Amigos,... 방탄소년단 BTS World-Soundtrack, Chakuza, Enno Bunger, Lacrimas Profundere, Of Monsters And Men, Seiler und Speer, Thy Art Is Murder, Ulver, ... SINGLE: Azet, AK Ausserkontrolle, KOLLEGAH & MAJOE, Mero, Seeed, Ufo361 feat. RAF Camora, ...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!