"Ich bin 4 Berliner": Ufo361 kündigt Fortsetzung seiner Mixtape-Reihe an

Nach seiner Auszeit scheint Ufo361 wieder so richtig im Workflow angekommen zu sein. Auf Instagram stellt er einen vierten Teil seiner Berliner-Mixtape-Reihe in Aussicht.

"Ich bin 4 Berliner": Ufo361 zeigt sich fest entschlossen

Samt ein paar Ausrufezeichen und mit nicht viel mehr Text als nötig verkündet Ufo, dass er die beliebte Mixtape-Serie fortführen wird:

Das Release des Tapes "Ich bin ein Berliner" bildete 2016 sowas wie den Startschuss zu Ufos Karriere als Trap-Rapper. Zusammen mit den Broke Boys lieferte Ufo diverse Partybanger.

Ufo361 - "ICH BIN EIN BERLINER" (prod. von Broke Boys) [Official HD Video]

Channel abonnieren http://ytb.li/Ufo361 Ich bin ein Berliner http://ufo361.fty.li/IchBinEinBerliner Social Media http://ufo361.fty.li/social Eskalation vorprogrammiert: Ufo361 auf großer "Berliner" Tour Tickets: https://krasserstoff.com/tour/157422 20.04. Leipzig, Täubchenthal 21.04. Wien (AT), Flex Café 22.04. München, Feierwerk 23.04. Zürich (CH), Komplex 24.04. Nürnberg, Z-Bau 25.04. Dortmund, FZW Club 26.04. Köln, Essigfabrik 27.04.

Der zweite Teil der Tape-Reihe stand der Ersten in nichts nach. Als größter Hit von "Ich bin 2 Berliner" dürfte im Nachhinein "Scheiß auf eure Party" gelten. Der dritte Teil hält zudem mit "Migos", "Der Pate" und für "Für die Gang" so einige Klassiker der Ufo-Diskografie bereit.

Alle drei Tapes entstanden in enger Zusammenarbeit mit den Broke Boys. Nach dem Abschluss der Trilogie gab Ufo jedoch an, dass er nichts mehr mit den Jungs zu tun haben möchte. Demnach sieht es danach aus, dass "Ich bin 4 Berliner" das erste Release aus der Reihe ohne das Produzententeam sein wird.

Wann könnte "Ich bin 4 Berliner" erscheinen?

Trotz der Ankündigung der Fortsetzung legt Ufo gegenwärtig den Fokus auf sein neues Album "WAVE". So stellte er jüngst ein Vorabcover der Platte online:

Mit "Pass auf wen du liebst" ist außerdem die erste Single von "WAVE" bereits draußen. Fans von Ufos Mixtape-Grind müssen sich also wohl eher noch ein wenig gedulden.

Weshalb Ufo361 seine spektakulär inszenierte Auszeit überhaupt so schnell wieder beendet hat, erklärt er dir hier:

Ufo361 erklärt den RIP-Move & das schnelle Comeback

Ufo361 war nur kurz aus der Rapwelt verschwunden - obwohl er seinen Abschied aufwendig inszeniert hat. Diese schnelle musikalische Wiedergeburt stößt einigen Hörern und Fans sauer auf. Sie fühlen sich verschaukelt. Das ist wiederum für Ufo ein Grund klarzustellen, was zu seiner Pause und dem Blitzcomeback geführt hat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 30.04.2021 - 12:40

Zum April-Ende erwartet uns noch einmal einer der bislang stärksten Release-Fridays in diesem Jahr. Unzählige Alben und langersehnte Single-Tracks erblickten heute das Licht der Welt. Darunter auch der neuste Song unserer Coverstars Genetikk, die das unglaubliche Brett "German Angst (Der Traum ist aus) mit einem äußerst wilden Rio Reiser-Sample veröffentlicht haben.

Neue Alben: Haftbefehl & Cro

Haftbefehl meldet sich nach einer für ihn sehr untypisch kurzen Pause bereits mit seinem nächsten Album zurück, "Das Schwarze Album". Wie bereits durch die Singles angeteast, gibt es trotz Frühlings-Release wieder absolute Räubermusik. Bazzazian zieht dafür mal wieder alle Register und liefert Beats ab, die nicht von dieser Welt sind. In unsere Playlist hat es die Kombi von Hafti-Abi, Milonair und Haiyti "Cripwalk aufm Kopf" geschafft.

Cro hat sein Doppelalbum "trip" veröffentlicht. Für die zur Feier des Tages releaste Single "Blessed" hat er sich Capital Bra als Featuregast gesichert. Zum zugehörigen Video konnten die beiden leider nicht persönlich erscheinen. Dafür haben sie allerdings zwei lebensechte Doubles geschickt.

Neue Alben: Ufo361, Haze & Jamule

Ufo361 droppt sein neues, nach seinem Label benanntes Album "Stay High". Auf insgesamt 16 Songs gibt es wieder absolut futuristischen Sound vom Berliner. In unsere Playlist ist er mit seinem Hit "Pinky Ring" gekommen.

Jamule veröffentlicht ebenfalls sein neues Album "Sold". Der LiP-Künstler kriegt dabei für den Track "Gasolina" tatkräftige Unterstützung von seinem Labelboss PA Sports. Kürzlich trat Jamule zudem beim ersten Red Bull Soundclash im kleinen Rahmen in der Studio Edition gegen Nimo an.

Auch Haze hat sein neues Werk "TagMond" rausgehauen. Auf dem Track "Benz Coupé 320" wird der Alte Schule-Rapper von 2ara unterstützt. Gemeinsam liefern die beiden einen absoluten Oldschool-Kopfnicker.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, OG Locke, Marteria, Kalazh44, Mosh36, HeXer, Sam Sillah und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)