Hype Festival 2018: Lil Pump ersetzt XXXTentacion

Das Hype Festival wollte für seine dritte Auflage mit XXXTentacion einen der größten Stars der neuen Rapgeneration nach Deutschland holen. Nach dem tragischen, viel zu frühen Tod des talentierten und kontroversen Künstlers wurde jetzt XXL Freshman Lil Pump als Ersatz für X bekanntgegeben, dessen Namen man bereits auf Plakaten in Köln und anderen Städten als Headliner fürs Hype 2018 ausmachen konnte. Online war sein Auftritt bis zum Tod vor fast zwei Wochen nur angeteast worden.

X this is crazy man I luv u u will forever inspire me , we lost a legend today

3.6m Likes, 46.6k Comments - HARVERD DROPOUT (@lilpump) on Instagram: "X this is crazy man I luv u u will forever inspire me , we lost a legend today "

Mit Lil Pump konnte das junge Festival schnell Ersatz finden, der mit ebenfalls großem Erfolg eine ähnliche Zielgruppe – wenn auch textlich und musikalisch auf eine simplere Art als X – repräsentiert und anspricht. Spätestens mit seinem internationalen Hit "Gucci Gang" wurde er 2017 auch dem letzten Rapfan ein Begriff. Der aktuelle Song "Esskeetit", der im April erschienen ist, kann ebenfalls schon beachtliche Zahlen bei Spotify und YouTube vorweisen und wird beim Hype sicher für massiven Turn-Up sorgen.

Beim Festival vom 24. bis zum 26. August auf dem Gelände der Turbinenhalle Oberhausen werden außerdem A$AP Ferg, die $uicideboy$, Giggs, Chief Keef, Famous Dex, Lil Xan und deutsche Acts wie Nimo, Haftbefehl, Capo, Bausa, Veysel, Summer Cem, Luciano und etliche heiße Newcomer auf den vier Bühnen zu sehen sein. Tickets bekommst du hier.

Das ist unser Line Up! Sichert euch jetzt Tickets und erlebt Größen wie Lil Pump, Ferg, Suicide Boys oder Chief Keef und Playboi Carti. Oder freut ihr euch doch eher auf die Insidertips wie Kelvyn Colt, Octavian, SAINt JHN? #believetheHYPE #HYPE #HYPE18 #HYPEFESTIVAL

378 Likes, 26 Comments - HYPE FESTIVAL (@hypefestival) on Instagram: "Das ist unser Line Up! Sichert euch jetzt Tickets und erlebt Größen wie Lil Pump, Ferg, Suicide..."

Unser tiefstes Mitgefühl gilt Familie, Freunden und Fans von @XXXtentacion Ein großes Talent ist von uns gegangen. Wir sind uns sicher ihr hättet ihn auf dem Hype gefeiert. Wie legen ab sofort für 24st eine Social Media Pause ein in Gedenken an XXX. #RIPXXX

1,258 Likes, 102 Comments - HYPE FESTIVAL® (@hypefestival) on Instagram: "Unser tiefstes Mitgefühl gilt Familie, Freunden und Fans von @XXXtentacion Ein großes Talent ist..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Na da haben sie sich ja ein richtiges "Talent" an Land gezogen *rofl*
So unendlich schlecht.......................................................................................

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Ich trage keine Maske": Lil Pump wird von Fluglinie auf Lebenszeit verbannt

"Ich trage keine Maske": Lil Pump wird von Fluglinie auf Lebenszeit verbannt

Von Alina Amin am 29.12.2020 - 14:20

Lil Pump war 2020 ziemlich gut darin, mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam zu machen – das ändert sich auch zum Jahresende hin nicht. Am Montag soll der Rapper sich mit der amerikanischen Fluglinie JetBlue angelegt haben. Das geht aus bereits gelöschten Instagram-Stories von Pump sowie Berichten der Fluggesellschaft hervor. Grund: An Board des Flugzeugs weigerte sich Lil Pump, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen und beleidigte die Mitarbeiter. 

Lil Pump weigert sich einen Mundschutz aufzusetzen & wird verbannt

Lil Pump war am Montag ohne Mundschutz an Board eines Inlandfluges von Fort Lauderdale nach Los Angeles. Als er von den Mitarbeitern mehrere Male darauf hingewiesen wurde, dass er eine Maske tragen müsse, weigerte sich dieser und fing kurze Zeit später an "laut zu husten und zu niesen".

Ein Repräsentant der Firma erklärt dem XXL Mag, dass die Sicherheit aller Kunden und Mitarbeiter höchste Priorität habe. Nach den Firmenregulierungen müsse deshalb jeder Passagier, der älter als zwei Jahre ist, während des Fluges eine Maske tragen.

In Los Angeles angekommen soll die Fluglinie die Polizei gerufen haben. Lil Pump wurde nicht verhaftet, dafür aber von JetBlue für weitere Flüge verbannt. 

"Ich trage keinen Mundschutz, weil der Coronavirus fake ist"

In einer nun gelöschten Instagram-Story erklärt der Rapper, dass er keine Maske tragen würde, da der Coronavirus nicht echt sei. 

"F*ick JetBlue, f*ck jeden, der da arbeitet. Über 2020 und 2021 werde ich keine Maske tragen, ich werde keine f*cking Maske tragen. Corona ist fake. Bye."

('F*ck JetBlue, f*ck everybody that work in there. All 2020-21, I ain't wearing no mask, I ain't gotta wear no f*cking mask b*tch, Corona's fake. Bye')


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!