Hype Festival 2018: Lil Pump ersetzt XXXTentacion

Das Hype Festival wollte für seine dritte Auflage mit XXXTentacion einen der größten Stars der neuen Rapgeneration nach Deutschland holen. Nach dem tragischen, viel zu frühen Tod des talentierten und kontroversen Künstlers wurde jetzt XXL Freshman Lil Pump als Ersatz für X bekanntgegeben, dessen Namen man bereits auf Plakaten in Köln und anderen Städten als Headliner fürs Hype 2018 ausmachen konnte. Online war sein Auftritt bis zum Tod vor fast zwei Wochen nur angeteast worden.

X this is crazy man I luv u u will forever inspire me , we lost a legend today

3.6m Likes, 46.6k Comments - HARVERD DROPOUT (@lilpump) on Instagram: "X this is crazy man I luv u u will forever inspire me , we lost a legend today "

Mit Lil Pump konnte das junge Festival schnell Ersatz finden, der mit ebenfalls großem Erfolg eine ähnliche Zielgruppe – wenn auch textlich und musikalisch auf eine simplere Art als X – repräsentiert und anspricht. Spätestens mit seinem internationalen Hit "Gucci Gang" wurde er 2017 auch dem letzten Rapfan ein Begriff. Der aktuelle Song "Esskeetit", der im April erschienen ist, kann ebenfalls schon beachtliche Zahlen bei Spotify und YouTube vorweisen und wird beim Hype sicher für massiven Turn-Up sorgen.

Beim Festival vom 24. bis zum 26. August auf dem Gelände der Turbinenhalle Oberhausen werden außerdem A$AP Ferg, die $uicideboy$, Giggs, Chief Keef, Famous Dex, Lil Xan und deutsche Acts wie Nimo, Haftbefehl, Capo, Bausa, Veysel, Summer Cem, Luciano und etliche heiße Newcomer auf den vier Bühnen zu sehen sein. Tickets bekommst du hier.

Das ist unser Line Up! Sichert euch jetzt Tickets und erlebt Größen wie Lil Pump, Ferg, Suicide Boys oder Chief Keef und Playboi Carti. Oder freut ihr euch doch eher auf die Insidertips wie Kelvyn Colt, Octavian, SAINt JHN? #believetheHYPE #HYPE #HYPE18 #HYPEFESTIVAL

378 Likes, 26 Comments - HYPE FESTIVAL (@hypefestival) on Instagram: "Das ist unser Line Up! Sichert euch jetzt Tickets und erlebt Größen wie Lil Pump, Ferg, Suicide..."

Unser tiefstes Mitgefühl gilt Familie, Freunden und Fans von @XXXtentacion Ein großes Talent ist von uns gegangen. Wir sind uns sicher ihr hättet ihn auf dem Hype gefeiert. Wie legen ab sofort für 24st eine Social Media Pause ein in Gedenken an XXX. #RIPXXX

1,258 Likes, 102 Comments - HYPE FESTIVAL® (@hypefestival) on Instagram: "Unser tiefstes Mitgefühl gilt Familie, Freunden und Fans von @XXXtentacion Ein großes Talent ist..."

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Na da haben sie sich ja ein richtiges "Talent" an Land gezogen *rofl*
So unendlich schlecht.......................................................................................

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

XXXTentacions Mutter wird erneut auf Millionen verklagt

XXXTentacions Mutter wird erneut auf Millionen verklagt

Von Till Hesterbrink am 23.05.2021 - 14:04

Bereits im letzten Jahr wurde die Mutter des verstorbenen XXXTentacions (jetzt auf Apple Music streamen) auf 11 Millionen Dollar verklagt. Nun klagt der hinterbliebene Bruder Corey Pack erneut gegen die Mutter des Rappers. Wieder soll es darum gehen, dass diese Gelder veruntreut habe.

XXXTentacions Mutter wird wieder von Bruder verklagt

Im Juni 2020 warfen XXXTentacions Halbbruder Corey Pack und dessen Mutter der Mutter von XXXTentacion, Cleopatra Bernard, vor, sie würde Teile des Erbes auf verschieden Konten transferieren, um so Corey Pack seines Anteils zu entledigen. Damals hatte Packs Mutter im Namen ihres Sohnes geklagt. Nun klagt auch der betroffene Halbbruder selbst.

Der verstorbene Superstar hatte vor seinem Tode festgelegt, dass seine Mutter die Hälfte seines Vermögens erben würde. Die andere Hälfte sollte unter seinen beiden Halbbrüdern zu gleichen Teilen aufgeteilt werden.

XXXTentacions Mutter wird auf 11 Millionen Dollar verklagt

XXXTentacion wurde im Juni 2018 umgebracht, während er auf einem Shopping-Trip war. Seitdem verwaltet seine Mutter, Cleopatra Bernard, den Nachlass, welcher angeblich knapp 50 Millionen Dollar betragen soll.

Zur Zeit seines Todes soll XXXTentacions Gesamtvermögen wohl knapp 50 Millionen Dollar betragen haben. Dieses wurde in einen Treuhandfonds transferiert, welchen Cleopatra Bernard verwaltet. Auf verschiedenste Arten soll sie nun versucht haben, Pack daran zu hindern, auf seinen rechtmäßigen Teil zuzugreifen. Unter anderem soll die Mutter des "Moonlight"-Künstlers mehrere Firmen gegründet haben, an welche sie Geld aus dem Fonds transferiert habe.

Corey Pack war mit dem Track "Corey's Intro" auf dem posthum veröffentlichten "Members Only Vol.4" vertreten.

Dies ist mittlerweile der dritte Rechtsstreit, der um den Nachlass von XXXTentacion geführt wird.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)