Höre dir Drakes "More Life" jetzt im Stream an

Es ist da! Wie Drake bereits vor einer Woche ankündigte, erschien gestern sein Mixtape More Life. Jetzt steht sein Werk bei Spotify zum Stream bereit. Mit der Single Fake Love gab es bereits einen vielversprechenden Teaser. Der Rest der Playlist umfasst bisher noch unbekannte Tracks mit jeder Menge namhafter Featuregäste, wie zum Beispiel Kanye West, Skepta, Travis $cott, Young Thug, 2 Chainz, PARTYNEXTDOOR oder Giggs.

Erst gestern berichteten wir darüber, dass Drake der erste Musiker ist, der die Zehn-Milliarden-Marke auf Spotify knackt. Mit More Life im Stream scheint diese Erfolgssträhne nicht abzureißen. 

Drake selbst scheint auch ziemlich begeistert von seinem eigenen Mixtape zu sein. Zu Ehren seines neuen Werks ließ er sich eine rosane Hibiskusblüte mit einer Biene in dessen Mitte stechen. Das Bild dazu postete der schwedische Tätowierer Niki Norberg. Drake kündigte More Life im Vorfeld mit genau diesem Blüten-Emoji an.

"Moore Life" @champagnepapi #bishoprotary #nocturnalink #inkeeze #radiantcolorsink #moorelife

1,200 Likes, 10 Comments - Art TattooLaser (@niki23gtr) on Instagram: " "Moore Life" @champagnepapi #bishoprotary #nocturnalink #inkeeze #radiantcolorsink #moorelife"

Unglaubliche Zahlen: Drake erreicht neuen Streaming-Rekord

An Drake kommt momentan keiner vorbei: Während alle auf sein neues Release More Life warten, das am 18. März erscheinen soll, erreicht der Rapper an anderer Front einen Meilenstein.Er ist der erste Musiker, der die Zehn-Milliarden-Marke auf Spotify knackt. So oft wurden seine Tracks mittlerweile angehört.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Def Jam teast Videospiel-Comeback & mögliche Charaktere an

Def Jam teast Videospiel-Comeback & mögliche Charaktere an

Von David Molke am 13.08.2020 - 18:28

"Def Jam: Fight For NY" und die Sequels des Prügelspiels könnten ein Comeback feiern: Nicht nur Ice-T fordert eine Rückkehr der Kult-Beat'em Ups, seit kurzem gibt es auch einen ziemlich eindeutigen Teaser von Def Jam selbst. Allerdings folgt auf die Ankündigung der großen Ankündigung bisher nur ein Schwall an Bildern von Rapper*innen. Darum glauben viele Fans jetzt, dass es sich dabei vielleicht schon um eine Undercover-Ankündigung des Kampf-Rosters handelt.

Def Jam: Die Kult-Beat'em Ups könnten bald zurückkehren

Teaser veröffentlicht: Def Jam schreibt auf Twitter, die Straßen sagen, dass wir ein neues Def Jam-Spiel brauchen. Damit liegen sie auf jeden Fall richtig.

Die Forderung nach einem Remake, Reboot oder Sequel der spaßigen Rapper-Klopperei wird immer wieder laut. Zuletzt hat sich Ice-T zu Wort gemeldet und erklärt, dass da ein neues Spiel her muss.

Remakes oder neuer Teil? Dafür, dass da etwas kommt, stehen die Chancen also gar nicht so schlecht. Immerhin dürfte Rap so beliebt wie nie zuvor sein und für Videospiele gilt genau dasselbe. Wieso also nicht das Beste beider Welten liefern und das alte Spielgefühl neu aufleben lassen? Die Frage, ob da ein neuer Teil erscheint oder ob es vielleicht Remakes oder Remasters werden, wirkt da schon fast egal.

Voraussetzung erfüllt: Wenn Def Jam die eine Million-Follower*innen-Marke auf Twitter knackt, soll eine Ankündigung kommen. Das wurde zumindest unter dem Spiele-Tweet versprochen und ein vielsagendes Controller-Emoji gab es auch noch obendrauf.

Seitdem ist aber leider exakt gar nichts passiert, die versprochene Ankündigung bleibt jetzt schon seit drei Tagen aus. Was dafür sorgt, dass sich unter jedem anderen Def Jam-Tweet säuerliche Kommentare häufen, die ein neues Spiel fordern.

Stehen die Charaktere schon? Def Jam selbst twittert aber einfach unbeirrt weiter. Allerdings häufen sich in den letzten Tagen wohl die geposteten Bilder von Rapper*innen. Das wirkt natürlich schon etwas merkwürdig und könnte eine tiefere Bedeutung haben.

Zumindest hoffen das viele Fans jetzt. Womöglich teast Def Jam mit den vielen Fotos bereits die spielbaren Charaktere eines neuen Def Jam-Beat'em Ups an. Das liegt zumindest im Bereich des Möglichen und auch die Auswahl würde bisher einigermaßen passen.

Diese Rapper*innen wurden von Def Jam vielleicht schon angeteast:

Die geposteten Bilder müssen aber natürlich nicht unbedingt mit dem sowieso noch nicht offiziellen Spiel zu tun haben. Aber irgendeine Ankündigung im Zusammenhang mit den Spielen hat Def Jam zumindest versprochen.

Habt ihr die älteren Spiele gezockt? Welche Rapper würdet ihr unbedingt in einem neuen Teil spielen wollen?

Sido bringt Def Jam Germany zurück

Bereits im letzten Jahr offenbarte Sido bei uns im Interview, dass er Bozza auf einem neuen Label gesignt habe. Es komme "noch 'ne Bombe, die platzen wird"...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!