Höchster Neueinsteiger: "Immer wieder" von Rooz x MoTrip entert die Singlecharts

Roozy, Baby! Dass der Song "Immer wieder" massives Ohrwurmpotenzial besitzt, wird bereits beim ersten Hören deutlich. Die Singlecharts drücken diese Einschätzung nun in einer Zahl aus. Der Track von Rooz X MoTrip schießt ansatzlos auf Platz #28. SOTT zeigte sich für den Beat verantwortlich und freut sich direkt mit:

Höchster Neueinsteiger diese Woche Glückwunsch @motrip747 @roozlee #immerwieder

187 Likes, 7 Comments - S O T T (@sottmusic) on Instagram: "Höchster Neueinsteiger diese Woche Glückwunsch @motrip747 @roozlee #immerwieder"

Kein anderer Neueinsteiger war diese Woche derart erfolgreich. Die DJ Khaled-Moves scheinen bei den Fans anzukommen und lassen auf weitere Hits hoffen.

Song, Video und einige Hintergrundinfos findet ihr hier:

Rooz x MoTrip - Immer Wieder (prod. SOTT)

Es ist endlich soweit: Das große Projekt, von dem Rooz seit Jahren spricht, nimmt langsam Form an. "Immer wieder" ist die erste Single seiner exklusiven Spotify-Playlist. Hierfür holt sich Rooz niemand Geringeren als MoTrip ans Mikrofon, der einen Ohrwurm vom Feinsten über einem SOTT-Beat abfeuert.

Jetzt bestellen

Immer wieder
Datum: 2018-03-09
Verkaufsrang: 2608
Jetzt bestellen ab EUR 1,29

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das Lied ist schlecht .

Ist das Lied ernst gemeint? Einfallslos und weichgespült... einfach eklig!

Vor allem habt ihr nicht mal ein Artikel gehabt wo ihr meintet das Produzenten nicht genug Anerkennung bekommen und jetzt supportet ihr so ein Müll?? Ein talentloser Typ der absolut gar nichts zum Song beigetragen hat wird als erster "Künstler" genannt und der Produzent der 50% des Songs beigetragen hat wird wie so ein Knecht in Klammern hinter den Song Titel gepackt.

212156

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

GFM: 187-Vergleiche, Universal, Raptags & "Blockfilme" (Interview) #waslos
GFM

GFM: 187-Vergleiche, Universal, Raptags & "Blockfilme" (Interview) #waslos

Von Michael Rubach am 14.11.2018 - 16:12

Am 28. September hat GFM sein erstes Album "Blockfilme" veröffentlicht. Sein Karriereweg gleicht auch einem Film. 2016 ist der Duisburger bei Raptags bis ins Finale gekommen. Auch ohne den Contest zu gewinnen, konnte er einen Plattenvertrag bei Chapter ONE abgreifen. Die Tür zu Universal öffnete sich.

In der Schaltzentrale von Hiphop.de hat Rooz mal nachgefragt, wie sich dieser Weg nach oben anfühlt. Was gilt es, als junger Künstler im Game zu beachten? Wie zufrieden ist GFM mit seinem Debütalbum? Und zu guter Letzt: Wie geht er damit um, dass er viele an Bonez MC und Gzuz erinnert? Alle Antworten in einer neuen Folge #waslos!


GFM: 187-Vergleiche, Universal, Raptags & "Blockfilme" (Interview) #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)