Es ist wieder soweit! Wie jedes Jahr werden auf Deutschlands größter Hiphop Plattform mit den Hiphop.de Awards die herausragendsten Leistungen der vergangenen 12 Monate ausgezeichnet. Mehrere Wochen lang konntet ihr abstimmen, jetzt steht fest wer sich in Zukunft Bester Newcomer , Bester Rap Solo Act oder Beste Rap Crew nennen darf! Nominierungen und Voting lagen komplett in der Hand der Fans. Wer wissen will, was Hiphop denkt, kann hier fündig werden.
Die Hiphop.de Awards decken nicht nur den musikalischen Bereich ab, ihr konntet auch für eure Favoriten in den Bereichen Graffiti und Breakdance voten. Zusätzlich wurde die Beste soziale oder politische Aktion ausgezeichnet, musikalische Vielfalt wird durch den Award für das beste Crossover Projekt belohnt und auch die Größte Peinlichkeit wird benannt.
Moderator der diesjährigen Awards ist Hiphops Toleranzminister Blumio ! Damit ist auch für den Unterhaltungsaspekt gesorgt. Die Gewinner der beliebtesten Kategorien bedanken sich außerdem persönlich bei euch für die Auszeichnung. Viel Spaß bei den Hiphop.de Awards !

Bester Newcomer National

Um gleich voll einzusteigen, beginnen wir mit DEN Newcomern des vergangenen Jahres! Mit dabei sind Geheimtipps wie Metrickz und Sorgenkind , langsam bekanntere wie Rockstah und aus verschiedenen Camps bekannte Acts mit hohem Potential: Olson Rough wurde an der Seite von Vega bekannt, MoTrip bei Kool Savas , BOZ bei Nate57 , David Asphalt durch Free Releases bei Hiphop.de und anschließend als Tour Support von Chakuza . Sie alle haben im nächsten Jahr ernsthaft Chancen auf den Titel. Dieses Jahr war natürlich Money Boy in aller Munde, er platzierte sich auf Platz 3. Wird sein Swag reichen um sich als ernsthafter Künstler zu etablieren oder ist der Witz 2011 vorbei? Für den Titel kamen am Ende nur zwei in Frage: Nate57 und Haftbefehl . Der Offenbacher setzte sich durch, bei beiden kann man sich aber nur bedanken: ihr habt Rap 2010 neues Leben gegeben!

01. Haftbefehl
02. Nate57
03. Money Boy
04. David Asphalt
05. MoTrip
06. Olson Rough
07. Rockstah
08. BOZ
09. Sorgenkind
10. Metrickz

Bester Newcomer International

International, das bedeutet wie immer vor allem US-Rap. Mit Sexion D'Assaut sind aber auch Franzosen vertreten. In den Staaten gilt der bei uns zweitplatzierte Drake schon nicht mehr als Newcomer, bei uns ist seine Bekanntheit aber noch lange nicht auf einem vergleichbaren Level. Hiphop-Amerika hätte wohl Nicki Minaj zur besten Newcomerin gewählt, wenn nicht gleich zum besten Rap Solo Act (zu dem kommen wir später). Bei uns setzt sich B.o.B. dank seines Hits Airplanes durch. Auffallend ist, dass für die Musik der Top 3 Acts sowie der Fünf und Sechs Gesang mindestens so wichtig ist wie Rap.

01. B.o.B.
02. Drake
03. Aloe Blacc
04. Nicki Minaj
05. Sexion D'Assaut
06. Bruno Mars
07. Wiz Khalifa
08. Yelawolf
09.
J. Cole
10. Mac Miller

Bester Gesangs Soloact International

Bei den internationalen Newcomern zeigte sich bereits, das Gesang auch dem Rap Fan nicht egal ist. Da die vergangenen Monate diesen Trend ebenfalls deutlich zeigten, haben wir uns entschieden, auch für Gesangsleistungen einen Hiphop.de Award zu vergeben. Bei den internationalen Sängern sitzen allerdings Damen in der ersten Reihe.

01. Rihanna
02. Alicia Keys
03. Bruno Mars
04. Drake
05. Aloe Blacc
06. Usher
07. Michael Jackson
08. Akon
09. B.o.B
10. Chris Brown

Bester Gesangs Soloact National

Im deutschsprachigen Raum kann Chimperator s Vasee sich vor Moe Mitchell setzen, beide sind durch ihre Camps bekannt. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Hiphop.de Award , Vasee ! Xavier Naidoo und Adel Tawil folgen auf das Spitzenduo.

01. Vasee
02. Moe Mitchell
03. Xavier Naidoo
04. Adel Tawil
05. Manuellsen
06. Cassandra Steen
07. Samson Jones
08. J-Luv
09. Ado Kojo
10. G-Style

Bester Graffiti Artist

In die Kategorie Bester Graffiti Artist haben wir auch Streetart Künstler aufgenommen. Invader landete so auf Platz 6 und der sagenumwobene Banksy verdrängte den Vorjahressieger Scotty 76 auf Platz 2. Mehr Straßenkunst aller Facetten findest du auf  hiphop.de/lifestyle/graffiti .

01. Banksy
02. Scotty 76
03. Frost 187
04. Can2
05. Daim
06. Invader
07. Atom One
08. MOK
09. Rene Turrek
10. Seak One

Beste Rap Crew International

Was ist ein Rapper ohne seine Crew? Hiphop ist Teamsport. In den Vereinigten Staaten haben Rap Crews in den vergangenen Jahren aber an Bedeutung verloren, was sich auch daran zeigt, dass ihr viele altbekannte Namen aus der Plattenkiste gegraben habt. Den Award gebt ihr allerdings völlig zu Recht  Young Money . Lil Wayne im Gefängnis? Dann haben eben Nicki Minaj und Drake Rap regiert. Ein Traumteam, das Dwayne Carter da zusammengestellt hat.

01. Young Money
02. G-Unit
03. Cypress Hill
04. Wu Tang Clan
05. Sexion D'Assaut
06. Jedi Mind Tricks
07. Diplomats
08. The Roots
09. Slaughterhouse
10. La Coka Nostra

Beste Rap Crew National

01. Die Orsons
02. BMW
03. K.I.Z.
04. German Dream 
05. Selfmade Records
06. Beatlefield
07. Südberlin Maskulin
08. Die Sekte
09. Rattos Locos
10. Trailerpark

 

Beste Modemarke

01. Nike
02. Adidas
03. Jack & Jones
04. k1x
05. Karl Kani
06. ECKO
07. THUG Life
08. G.Star
09. Psalm 23
10. Rocawear

Wir machen weiter mit Lifestyle , bevor es gleich wieder zur Musik geht. Hiphop Mode hat sich seit dem Ende der Baggy Ära entscheidend verändert. Inzwischen können viele Hiphopper ihre Klamotten genauso gut im Mainstream Laden kaufen, Jack & Jones zählt mehr als Rocawear . Vor allem ist aber auch die Mode vielseitiger geworden, von Uniformen kann keine Rede sein, Individualität zählt. Eins bleibt immer gleich: die Sportmarken regieren.

Beste Sneaker

...auch die besten Turnschuhe machen die Menschen mit dem Swoosh. Beziehungsweise ihre unterbezahlten Kinder. Der Air Force One wurde allerdings von der Spitze verdrängt, Air Max geben den Ton an!

01. Nike Air Max
02. Air Force One
03. Air Max 90
04. Allstar Chucks
05. Nike Shox
06. Adidas Superstar
07. Reebok CL
08. Air Jordans
09. K-Swiss
10. Nike Air Dunk High

Bester Promostunt

01. Eko macht Track mit Money Boy
02. Maeckes - Mash Up Mixtape
03. "Fick mich Felix" - Shirts
04. Fard – Yaaa sipii
05. John Bello Bootcamp
06. Kollegah/Laas Unltd. Beef
07. Farid Bangs Promophase: Making Ofs zu "Wer will Beef?", Amaris Diss, "Wie kauft man eine CD?"
08. Fler in New York
09. Laas Unltd - F.d.F Fick dich Felix
10. Bushido Film

Beste Kollaboration

Wie gesagt, Hiphop ist Teamsport. Dabei muss man nicht immer nur mit der eigenen Crew das Mic teilen, mit dem Hiphop.de Award für die Beste Kollaboration habt ihr die spannendsten Aufeinandertreffen ausgezeichnet. Den Titel der besten Crew haben sie verpasst, hier reicht es:  Bushido , Fler und Kay One aka Berlins Most Wanted haben für die Mehrheit das spektakulärste Teamwork abgeliefert. Fler und Bushido waren zusammen schon im vergangenen Jahr mit ihrem Kollaboalbum CCN 2 auf Rang 2 vertreten. Dort findet sich diesesmal Fard mit all den Rappern, die er nicht in seinem Song Yaaa Sipii gedisst hat. Ja, es gab welche! Farid Bang , Kollegah , Summer Cem und Snaga nämlich. Auch sonst sind vor allem Tracks von befreundeten Rappern dabei. Nächstes Jahr vielleicht mal sowas wie Fler featuring Olli Banjo und Casper ? Wer ist dafür?

01.  BMW - Bushido, Kay One und Fler
02. Fard feat. Farid Bang, Kollegah, Summer Cem, Snaga – 60 Terrorbars Infinity
03. Tua und Vasee - Evigila
04. Nazar & Raf Camora - Artkore
05. Marteria & Casper - Alles Verboten
06. Chakuza & Bizzy Montana
07. Kool Savas, Azad, Olli Banjo – Immer wenn ich rhyme
08. Olli Banjo feat. Kool Savas - Schritte vor der Tür
09. Eminem feat. Lil Wayne - No Love
10. Chakuza & D-Bo – Hier und da

Bestes Crossover Projekt

Nicht, dass man der Deutschen Rap Elite zurzeit Experimentierfreudigkeit absprechen könnte. Zehn Genregrenzen-brechende Projekte habt ihr ausgezeichnet, den Hiphop.de Award teilen sich Die Atzen und Evigila . Auf den Plätzen folgen Rock- ( Bass Sultan Hengzt , Dendemann ), Raggae- ( Samy Deluxe ), RnB- ( Wir Beaten Mehr ) oder auch Electro- und Industrial- Einflüsse ( M.I.A. ).

01. Tua & Vasee (Evigila) & Die Atzen
02. Die Orsons
03. Pop Rockz
04. Wir Beaten Mehr 
05. Samy Deluxe - Dis wo ich herkomm - Live
06. Gorillaz
07. Prinz Pi und Chefkoch in Der Rap des Nibelungen
08. M.I.A. - Maya
09. Dendemann - Vom Vintage verweht

Beste Artist- oder Labelpage

01. koolsavas.de
02. chimperator.de
03. selfmade-records.de
04. beatlefield.com
05. ersguterjunge.de
06. fler.de
07. ekofresh.tv
08. kingbushido.de
09. echte-musik.com
10.  biznessmusic-project.com

Bester Blog National

01. blog.hiphop.de/spit-tv
02. blog.hiphop.de/chimperator
03. blog.hiphop.de/JDs-Rap-Blog
04. koolsavas.de/blog
05. blog.hiphop.de/badaboombadabang
06. blog.hiphop.de/maeckes
07. herrmerkt.blogspot.com
08. blog.hiphop.de/Donni
09. blog.hiphop.de/50centblog
10. blog.hiphop.de/Clevelander

Bester Blog international

Bestes Print Magazin

01. 2dopeboyz.com

01. Juice
02. Rap-up.com 02. Bravo Hip Hop Special
03. rapradar.com 03. Backspin
04. nahright.com 04. Spiegel
05. missinfo.tv 05. Playboy
06. freeonsmash.com 06. XXL Magazin
07. prettymuchamazing.com 07. The Source
08. aftermathmusic.com/blog 08. Rolling Stone
09. realtalkny.uproxx.com 09. Hanfblatt
10. djpremierblog.com 10. HHV Magalog

 

Beste Single International

Wir kommen zu einem weiteren Höhepunkt der Hiphop.de Awards , die besten Singles des Jahres werden gekürt! Zuerst international: Gratulation, Eminem ! Zwei der besten drei Singles stammen von Mister Mathers . Auf Platz zwei positionieren sich, etwas überraschender, Sexion d'Assaut mit Désolé . Der Beste Newcomer wird auf Rang Vier verwiesen, I Need A Dollar hat sich die Fünf verdient.

01. Eminem - Not Afraid
02. Sexion d'Assaut - Désolé
03.
Eminem feat. Rihanna - Love The Way You lie
04. B.o.B. feat. Hayley Williams - Airplanes
05.
Aloe Blacc - I Need A Dollar
06. Kanye West - Runaway
07. Lloyd Banks feat. Juelz Santana - Beamer, Benz or Bentley
08. Wiz Khalifa - Black & Yellow
09. Nas & Damien Marley - As We Enter
10. DJ Khaled feat. Snoop Dogg, T-Pain, Ludacris & Rick Ross - All I Do Is Win

Beste Single National

01. Kool Savas – Immer wenn ich rhyme
02. Marteria - Verstrahlt
03. Berlins Most Wanted - Berlins Most Wanted

04. Kollegah feat. Favorite - Discospeed
05. Haftbefehl - Gestern Gallus, heute Charts
06. Chakuza - Monster
07. Fard - Peter Pan
08. Azad feat. Kool Savas - Fly Away
09. Kool Savas - Rhytmus meines Lebens
10. Maeckes - Graustufenregenbogen

Beste Fanpage

Ohne Fans würden dem besten Rapper die besten Hits nicht helfen. Die besten Seiten haben die Fans folgender Acts gebastelt. Feiert euch mal selbst!

01. ksavas.de
02. kollegah-fanpage.de
03. banjofan.de
04.  azadfans.de
05.  ersguterjunge.org
06. dlx-fans.de
07. Kool Savas-Support (Facebook)
08.
tupacfans.com
09. sekte-fans.de
10. papafler.de

Bestes Label International

01. Young Money/Cash Money Records
02. Aftermath
03. G-Unit Records
04. Shady Records
05. Def Jam
06. G.O.O.D. Music
07. Universal Music Group
08. Roc Nation
09. Maybach Music Group
10. Bad Boy Entertainment

Bestes Label National

Das kommerziell erfolgreichste Label ist für euch in diesem Jahr auch das beste. Es folgt Selfmade Records , das durch den Abgang von Casper eher ein hartes Jahr hatte, und Chimperator , dessen Acts dieses Jahr mehrere Hiphop.de Awards einstecken können. Auch German Dream , die 2010 aus allen Rohren schossen und sich nun anschicken, mit Farid Bang s neuem Album die Charts zu stürmen, gehören zu den Besten Labels. Mit  Rattos Locos Records , das neben Nate57 auch Telly Tellz und Boz zu dir brachte, ist ein Label vertreten, das für die Zukunft Großes erahnen lässt!

01. ersguterjunge
02. Selfmade Records
03. Chimperator
04. German Dream
05. Essah Entertainment
06. Rattos Locos Records
07. Four Music
08. Echte Musik
09. KMK Records
10. Wolfpack

Bestes Mixtape National

Es muss nicht immer ein Album sein, manchmal bringen Mixtapes, Streetalben oder andere Free-Download-Remix-Spezialveröffentlichungen die besten Ergebnisse. Eko Fresh hat 2010 bewiesen wie viel Wirbel man auf diese Art machen kann. Der Boss der Kategorie ist Kollegah , der auf ein Album verzichtete und so selbst Suchen und Zerstören 2 zerbersten konnte. Gratulation! Auch von Maeckes , Megaloh , Azad , Animus , RAF 3.0 und dem Newcomer des vergangenen Jahres, Vega, sind starke Veröffentlichungen dabei.

01. Kollegah - Hoodtape Vol.1
02. Chakuza – Suchen und Zerstören 2
03. Maeckes – Eins
04. Eko Fresh – Freezy Bumaye 2.0
05. Eko Fresh – Freezy Bumaye 1.0
06. Megaloh – Monster EP
07. Azad – Asphalt Inferno 2
08. Animus - Die Stimme der Stummen
09. RAF Camora – Therapie nach dem Album
10. Vega – Die Wahrheit ist hässlich

Bestes Mixtape International

Zwei Mixtapes auf Vier und Fünf machen Eminem zum amerikanischen Eko Fresh ! B.o.B zeigt aber, dass er Eminem dieses Jahr möglichst viele Awards klauen will.
01. B.o.B - No Genre
02. Fabolous - There Is No Competition
03. Young Jeezy - 1000 Gramz
04.
Eminem - American Nightmare
05. Eminem - I Joke You Not
06. Joe Budden - Mood Muzik 4
07.
T.I. - Fuck a Mixtape
08. J.Cole -  Friday Night Lights
09. Cee Lo Green - Stray Bullets
10.
Jim Jones - Capo Life

Bestes Game

01. Call of Duty: Black Ops
02. Fifa 11
03. Assasin's Creed: Brotherhood
04. Pro Evolution Soccer 2011
05. Battlefield Bad Company 2
06. Def Jam Rap Star
07. Red Dead Redemption
08. Need For Speed - Hot Pursuit
09. God of War 3
10. NBA 2K11

Bester Produzent International

Wer hat die besten Beats der Staaten? Für euch nach wie vor Dr. Dre . Vielleicht bedankt er sich ja 2011 mit einem Album...

01. Dr. Dre
02. Kanye West
03. Timbaland
04. Eminem
05. B.o.B
06. Swizz Beatz
07. DJ Khaled
08. DJ Premier
09. Ryan Leslie
10. Alex da Kid

Bester Produzent National

01. Tua
02. Melbeatz
03. Bushido
04. Rizbo
05. Monroe
06. Beatlefield
07. Beatzarre
08. The Krauts
09. JAW
10. DJ Desue

Bestes Video International

Vor ein paar Jahren wurde behauptet, Musikvideos würden mit dem Musikfernsehen sterben. Aber hey, es gibt doch das Internet! Musikvideos sind wichtiger denn je. Wenn die großen Labels ihre eigenen Werbeträger nicht grade von der größten Plattform YouTube nehmen, weil sie schließlich ein Urheberrecht an der Arbeit ihres Künstlers haben, werden durch Videos Stars gemacht. Und weil sich das so rumgesprochen hat, kann man Klicks auch schon kaufen, um dann damit das Musikfernsehen oder die großen Labels zu überzeugen. Wie auch immer, das Business stinkt, aber Videos gehören zum Song wie Ernie zu Bert. Oder Eminem zu Rihanna , die beiden bekommen nämlich den internationalen Award von euch und lassen ausrichten "We are very happy and love y'all!" Die Videos des Jahres in der Übersicht:

01.  Eminem feat. Rihanna - Love The Way You Lie
02. Dr. Dre feat. Akon & Snoop Dogg - Kush
03. Eminem - Not Afraid
04. Eminem feat. Lil Wayne - No Love
05. B.o.B. feat. Hayley Williams - Airplanes
06. Kanye West - Power
07.
Kanye West - Runaway
08. Lloyd Banks feat. Juelz Santana - Beamer, Benz or Bentley
09. Aloe Blacc - I need a Dollar
10. Lil' Wayne - I Am Not A Human Being

Bestes Video National

In Deutschland hat euch das Video von Bushido , Fler und Kay One zur Single Berlins Most Wanted am meisten überzeugt. Regie führte der Franzose Chris Macari , der sich ganz offensichtlich von seinem eigenen Werk für Booba , Game Over , inspirieren ließ. Auch Nummer Zwei hat es verdient, Monster war weit weg von typischen am-Block-steh-Videos. Nate57 , der ebenfalls eins der besten 10 Videos des Jahres auffuhr, ist ein gutes Beispiel für die Bedeutung von Videos in jungen Karrieren. Und JAW wohl auch!
01. Berlins Most Wanted - Berlins Most Wanted
02. Chakuza - Monster
03.
Kool Savas - Rhythmus meines Lebens
04. Maeckes - Graustufenregenbogen
05.
JAW - Elena
06. Marteria - Verstrahlt
07. Berlins Most Wanted - Weg Eines Kriegers
08. Nate57 - Waffenfreiezone
09. Summer Cem - Laser
10. Fler - Das alles ist Deutschland

Bester Film

01. Inception
02. Bis aufs Blut
03. Jackass 3D
04. 22 Bullets
05. Machete
06. The Expendables
07. Step Up 3
08. Wall Street 2
09. Zombieland
10. Kindsköpfe

 

Bestes Album International

Er hatte die Beste Single, er bekommt auch den Hiphop.de Award für das Beste Album : Eminem s Recovery gewinnt vor Kanye West s My Beautiful Dark Twisted Fantasy . Die übrigen Plätze sind erneut sehr vielfältig. Kid Cudi . B.o.B , Sexion d'Assaut und Drake stehen für Genre Mix und Gesang, Legenden wie Ice Cube , Nas und Booba repräsentieren klassischen Rap. Weezy wieselt dazwischen durch und platziert sich für seine Verhältnisse schlecht.

01. Eminem - Recovery
02. Kanye West - My Beautiful Dark Twisted Fantasy
03. B.o.B - The Adventures of Bobby Ray
04. Drake - Thank Me Later
05. Lil' Wayne - I Am Not A Human Being
06. Nas & Damian Marley - Distant Relatives
07. Ice Cube - I Am The West
08. Booba - Lunatic
09. Kid Cudi - Man on the Moon 2: The Legend of Mr. Rager
10. Sexion d'Assaut - L' École Des Points Vitaux

Bestes Album National

01. Chakuza - Monster in mir
02. Kool Savas - John Bello Story 3  
03. Marteria - Zum Glück in die Zukunft
04. Haftbefehl - Azzlack Stereotyp
05. Berlins Most Wanted- Berlins Most Wanted
06. Fard - Alter Ego
07. JAW - Täter-Opfer-Ausgleich
08. Maeckes - Kids
09. Nate57 - Stress aufm Kiez
10. Fler - Flersguterjunge

Bestes Festival

01. Splash
02. Frauenfeld Openair
03. Rheinkultur
04. One Love Hannover
05. Hiphop Kemp
06. Summerjam
07. Mile of Style
08. Wir beaten mehr
09. KMK Club Treffen
10. Graffitibox-Summerjam-2010

Bester Live Act

Die zehn besten Live Acts! Kool Savas ist für euch die Nummer Eins auf der Bühne. Herzlichen Glückwunsch! Auch Bushido , Casper und Die Orsons sind landesweit bekannt für ihre Live Skills. Chakuza hat mit seiner ersten Solo Tour ganz offensichtlich Eindruck gemacht. Fler schlägt Eminem . Marteria , K.I.Z und Olli Banjo haben den Platz unter den besten zehn Rap Live Acts auf deutschen Bühnen ebenfalls mehr als verdient!

01. Kool Savas
02. Bushido
03. Casper
04. Die Orsons
05. Chakuza
06. Fler
07. Eminem
08. Marteria
09. K.I.Z
10. Olli Banjo

Beste Breakdance Crew

Bester Breakdance Solo Act

01. Flying Steps

01. Just do it

02. JabbaWockeez

02. Big Toni

03. Step up 2 The Streets Crew

03. Nikita

04. Southside Rockers

04. Lil Ceng

05. Mortal Kombat

05. Airdit

06. Beatfanatics

06. Scotty 76

07. Dinipiri

07. Barsler

08. B-Town Allstarz

08. Rubber Legz

09. Dangerous Mainz

09. Hong 10

10. Return 2 Burn

10. Benny Kimoto

Beste Punchline

Money Boy hat tatsächlich einen Hiphop.de Award gewonnen. Für einen One Liner, der den ganzen grenzdebilen Swag des Österreichers zusammenfasst. Die Chef Kritiker aus der Hiphop.de Redaktion finden: gute Punchlines sind eigentlicht nur Nummer Drei, Sechs und Sieben. Dennoch Glückwunsch an den Geld Jungen! Seine Punches haben 2010 definitiv Wirkung gezeigt. Ebenso wie Harris ' Line auf der Zehn, übrigens.

01. "So viele Stempel, ich brauche einen neuen Reisepass" (Money Boy)

02. "Es ist der Boss im Game, Bitch ich hab im Portemonnaie - eine Million und paar Zerquetschte wie die Loveparade" (Kollegah)

03. "Du bist wie ein T-Rex, großes Maul aber kein' Bizeps!" (Kollegah feat. Favorite)

04. "Alles cool! Doch was machst du? In 80 Tagen fast in jedes Land gekackt, wie PasPartout" (Chakuza)

05. "In meinem Schädel ist es wie in der Pussy deiner Freundin, immer zu volles Haus" (Kool Savas)

06. "Ich häng mit Rheydtern, mit Kölnern und mit Düsseldorfer Gs - diese Drogen sind wie Türen, denn man kann sie drücken oder ziehen" (Summer Cem)

07. "Lässt du dein Girl allein Daheim, dring ich in deine Kleine ein - Sie ist wie Hampelmann – ziehst du Leine macht sie die Beine breit" (Kollegah)

08. "Rede nicht von Guns, du weißt nicht ganz wer du bist - 11 Millimeter hast du in der Hand wenn du pisst" (Raf Camora)

09. "Ich bin der letzte meiner Gattung - Mit 'nem Flow der mehr Wind macht als Michael Jacksons Bestattung." (Kool Savas)

10. "Du sagst Deutsche sind scheiße, deutsche Frauen sind Dreck - Tu Deutschland einen Gefallen und zieh weg" (Harris)

Bester Turntablist

01. DJ Rafik
02. DJ Q Bert
03. DJ Pro-Zeiko
04. DJ Rob Bankz
05. DJ AKD
06. DJ Yesta
07. DJ Crazy Cuts
08. Koljeticut
09. DJ Danetic
10. DJ Rob Swift

Bester DJ National

Bester DJ International

01. DJ Craft 01. DJ Premier
02. DJ Stickle 02. David Guetta
03. DJ Desue 03. DJ Khaled
04. DJ Sir Jay 04. DJ Whoo Kid
05. Paul Kalkbrenner 05. Funkmaster Flex
06. DJ Peerless 06. Alchemist
07. DJ Binichnich 07. DJ Jazzy Jeff
08. DJ Rafik 08. A-Track
09. DJ D-Tale 09. Deadmau5
10. DJ Dynamite 10. Crookers

Größte Peinlichkeit

Es kann einem ganz schnell passieren, dass man durch eine unüberlegte Aktion zum Gespött der Leute wird. Manchmal merkt man auch gar nicht wie sehr man sich blamiert. Ihr habt abgestimmt und die peinlichsten Aktionen des Jahres bestimmt. Ob Blumio s Toilettenbesuch vor laufender Kamera die peinlichste Aktion bei den nächsten Hiphop.de Awards wird, kannst du selber entscheiden.

Ganz oben steht Money Boy , dem aber so egal ist, dass viele ihn peinlich finden, dass er schon seinen zweiten Award mit nach Hause nimmt. Zusätzlich zum Majorvertrag. Vielen anderen wird es vielleicht auch egal sein, dass sie euch zum Fremdschämen gebracht haben. Der Swag heiligt die Mittel.

01. Money Boy / Money Boy - Dreh den Swag auf
02. Alles was 2010 von Eko Fresh kam
03. Bushido geklaute Songs
04. Berlin Most Wanted
05. Alpa Gun feat. Menowin - Faust Hoch
06. Kollegah
07. Die Shrödaz - Fard zur Hölle (Fard Diss)
08. Kollegah traut sich nicht gegen Laas anzutreten
09. Blokkmonstas Attacke gegen Staiger
10. Farid Bang

Beste soziale oder politische Aktion

Einen wichtigen Award haben wir noch, vorm ganz großen Finale. Mit dem Hiphop.de Award für die Beste soziale oder politische Aktion zeichnet ihr Engagement aus, das auf mehr als Verkaufszahlen abzielt. Mit dabei sind Beiträge zur Integrationsdebatte, Animus ' Statement zur politischen Situation seines Heimatlandes Iran, mehrere Spenden und Sammlungen, Alpa Gun s Aufruf zum Blutspenden und ganz oben, das Media College von O2 und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung , bei dem  Kool Savas Jugendliche ermutigt "aus ihren Fähigkeiten Zukunftsperspektiven abzuleiten". Klingt doch nach Hiphop. Euch allen herzlichen Glückwunsch zu so viel Anstand, Herz, Kopf und Engagement.

01. Kool Savas O2 Media College
02. Eko Fresh feat. Summer Cem – Landsleute 2
03. Bushido für Ein Herz für Kinder
04. Harris - Nur ein Augenblick
05. Animus - Iran Azadi
06. Manuellsen feat. Haftbefehl - Generation Kanack
07. We are the World Remake für Haiti
08. Azad bei der Mädchengang
09. Alpa Guns Aufruf zum Blutspenden
10. Samy Deluxe - Crossover Ev.

Bester Rap Solo Act International

01. Eminem
02. Drake
03. Lil Wayne
04. Flo Rida
05. Kanye West
06. Jay-Z
07. 50 Cent
08. B.o.B.
09. Nas
10. Ice Cube

Bester Rap Solo Act National

Die Königsdiziplin der Hiphop.de Awards: Wer ist der Beste Rapper des Landes? Ihr habt euch erneut für den King of Rap entschieden, der seine Krone also behalten darf. Kool Savas hat nun schon zum vierten Mal in Folge den Award als Bester Rap Soloact National gewonnen. Herzlichen Glückwunsch Kool Savas ! Grüß uns den Bello!

01. Kool Savas
02. Kollegah
03. Fler
04. Marteria
05. Bushido
06. Maeckes
07. Fard
08. Chakuza
09. Eko Fresh
10. Casper

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

DJ Arow vs. Kollegah: Vorwürfe um Newcomer Noir

DJ Arow vs. Kollegah: Vorwürfe um Newcomer Noir

Von Michael Rubach am 05.04.2019 - 10:55

Zwischen Kollegah und seinem langjährigen Wegbegleiter DJ Arow scheint die Stimmung aktuell angespannt. In einem langen Instagram-Post wirft DJ Arow dem Alpha Music-Oberhaupt vor, hinterrücks mit dem Newcomer Noir über einen Deal verhandelt zu haben.

DJ Arow vs. Kollegah: Das sind die Vorwürfe

"Ihr wollt Fooyaa ? Ihr bekommt Fooyaa ! Freunde hintergehen dich für ein paar Euros die sie mehr verdienen können. Noir ist bei dem Label Senso Unico gesignt. Was ihr alle wisst ! Seitdem der undankbare Noir aber kollegah durch MICH kennen gelernt hat ist er angefangen undankbar zu werden, in dem beide hinter meinen Rücken Gespräche darüber führen dass kollegah Noir signen will, wobei kolle weiß dass das Label neu gegründet wurde.kolle zu dem Zeitpunkt selber 3 neue Künstler unter Vertrag genommen hat und wir quasi gerade von 0 beginnen mit einem Künstler der durch kollegah zwar Reichweite generiert hat aber alles auf freundschaftlicher Basis! ihr wisst selber wie lange ich mit kollegah unterwegs war und von den ein auf den anderen Tag nur weil seine Künstler floppen will er Noir bei sich signen? Und hintergeht seinen besten Freund für einen pubertärerenden Teenie der frisch 20 geworden ist und den ich Dj Arow ins Team geholt habe überhaupt es möglich gemacht habe das er kollegah kennen lernen kann aus reiner bruderliebe und als dank nach dem. SensoUnico mt Noir ein Musikvideo in Italien gedreht habe zu „Foyyya“ bei dem wir keine Kosten und Mühen gescheut haben. Ihr bekommt Fooyaa ! 17 Uhr die Originale Version auf dem senso Unico Kanal mit Noir! Und danach könnt ihr euch warm anziehen denn dann wird wirklich Fooyaa gemacht." [sic]



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Ihr wollt Fooyaa ? Ihr bekommt Fooyaa ! Freunde hintergehen dich für ein paar Euros die sie mehr verdienen können. Noir ist bei dem Label Senso Unico gesignt. Was ihr alle wisst ! Seitdem der undankbare Noir aber kollegah durch MICH kennen gelernt hat ist er angefangen undankbar zu werden, in dem beide hinter meinen Rücken Gespräche darüber führen dass kollegah Noir signen will, wobei kolle weiß dass das Label neu gegründet wurde.kolle zu dem Zeitpunkt selber 3 neue Künstler unter Vertrag genommen hat und wir quasi gerade von 0 beginnen mit einem Künstler der durch kollegah zwar Reichweite generiert hat aber alles auf freundschaftlicher Basis! ihr wisst selber wie lange ich mit kollegah unterwegs war und von den ein auf den anderen Tag nur weil seine Künstler floppen will er Noir bei sich signen? Und hintergeht seinen besten Freund für einen pubertärerenden Teenie der frisch 20 geworden ist und den ich Dj Arow ins Team geholt habe überhaupt es möglich gemacht habe das er kollegah kennen lernen kann aus reiner bruderliebe und als dank nach dem. SensoUnico mt Noir ein Musikvideo in Italien gedreht habe zu „Foyyya“ bei dem wir keine Kosten und Mühen gescheut haben. Ihr bekommt Fooyaa ! 17 Uhr die Originale Version auf dem senso Unico Kanal mit Noir! Und danach könnt ihr euch warm anziehen denn dann wird wirklich Fooyaa gemacht. LINK in der Bio viel Spaß #AROW #SENSO

Ein Beitrag geteilt von AROW (@djarow) am

Wie DJ Arow schreibt, steht Noir bei seinem Label Senso Unico unter Vertrag. Auf dem YouTube-Kanal des Labels ist auch weiterhin Noirs Track "Horspist" zu finden. Obwohl alle Parteien Kenntnis von dem bestehenden Deal hatten, soll Noir mit Kollegah über ein Signing bei Alpha Music Empire verhandelt haben.

DJ Arow wirft Kollegah konkret vor, dass er trotz des Wissens um die Vertragssituation von Noir überhaupt Gespräche zugelassen hat. Als Grund bringt DJ Arow gescheiterte Labelarbeit bei Kollegah ins Spiel: "[...] weil seine Künstler floppen, will er Noir bei sich signen?"

In den Worten von DJ Arow ist menschliche Enttäuschung herauszulesen. Er bezeichnet Kollegah als jemanden, der "Freunde hintergehen" würde. Der Zeitpunkt des Statements fällt mit dem Release des Tracks "Foyaa!" zusammen, der kürzlich auf dem Felix Blume-Channel online ging. DJ Arow hatte augenscheinlich einen nahezu gleichnamigen Track mit einem Feature von Noir in der Pipeline. Das Verhalten des Newcomers betrachtet DJ Arow schlichtweg als "undankbar".

Zweimal "Fooya!" & "Fooyaa": Wie Noir dazu steht

Noir selbst scheint sich auf die Seite von Kollegah zu stellen. Auf seiner Instagram-Seite supportet er den "Foyaa!"-Track von Felix Blume. Die Version von DJ Arow mit dem Feature von Noir ist hingegen vorerst gesperrt.

DJ Arow kommentiert Sperrung von Foyaa
Foto:

Screenshot: instagram.com/djarow
DJ Arow kommentiert Sperrung von "Foyaa"

Vor ein paar Monaten konnte man Kollegah, DJ Arow und Noir noch zusammen bei einem gemeinsamen Blog in Dubai sehen:

Kollegah & Noir antworten mit "Bars aus'm AMG"

Nachdem sich Kollegah zunächst nicht zu der Sache geäußert hat, lässt er nun ein paar Lines sprechen. Mit Noir zeigt er sich in einem Instagram-Video. Zusammen geben sie ihre Sicht auf die Angelegenheit zum Besten:

Bars Aus'm AMG @kollegahderboss

1,233 Likes, 53 Comments - Ballerlife (@noir40) on Instagram: "Bars Aus'm AMG @kollegahderboss"


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!