Hiphop.de Awards 2020: Jury, Regeln & Kategorien im Überblick

Es ist wieder soweit! Auch in diesem Jahr verleihen wir die Hiphop.de Awards für herausragende Leistungen. Gemeinsam mit unseren Sponsoren HAMA, SoundFund, Thomann und G-Shock haben wir in den nächsten Tagen nicht nur den alljährlichen Jahresrückblick für euch, es gibt auch einige nice Gewinne abzustauben. Das Voting startet am 12. Dezember und läuft bis zum 2. Januar – alle weiteren Infos zu den Hiphop.de Awards 2020 haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Jury der Hiphop.de Awards 2020

Wie in den Jahren zuvor, haben wir auch 2020 wieder geschätzte Kolleg*innen von MZEE, TV Strassensound und der Backspin an Bord – namentlich findet ihr die Juror*innen in der Liste weiter unten. Für ein möglichst ausgewogenes Bild bei den Nominierungen und dem Jury-Vote haben wir die Runde dieses Jahr um einige Neuzugänge erweitert.

Neu dabei sind unter anderem Ani von Helal Gossip, Jana Nell, Alisha Morgenstern (Kiss FM), Helen Fares, Wana Limar sowie Yannick Niang und Aimen Abdulaziz-Said.

Änderungen zu letztem Jahr

Ein paar kleine Änderungen gibt es in diesem Jahr. Damit passen wir uns den ungewöhnlichen Umständen an. Die Kategorie Bester Live-Act National kürzen wir auf fünf Nominierte. Große Shows und Events waren aufgrund der Pandemie kaum möglich. Wir möchten trotzdem die Künstler*innen ehren, die entweder Anfang des Jahres eine herausragende Tour gespielt haben oder sich Konzepte und Lösungen für die spezielle Herausforderung ausgedacht haben.

Die Kategorie Bester Live-Act International setzt allerdings in diesem Jahr aus. Durch unter anderem die fehlende Festivalsaison fehlt uns hier die Grundlage zur Beurteilung. Die Kategorie Bester Produzent National wurde um fünf Nominierte erweitert. 

Die Kategorie Bester Newcomer National ist powered by SoundFund.

So kommen die Nominierungen zustande

Die Nominierungen in den 19 Kategorien wurden von der Jury vorgenommen. In den Wochen vor dem Voting-Start sind alle unten aufgeführten Jurymitglieder dazu aufgefordert, sämtliche Vorschläge für das Jahr einzureichen, von denen der prägendste Teil die endgültigen Nominierungen ergibt.

Ausgezählt und finalisiert werden die Nominierungen durch ein Gremium, bestehend aus Jonas Lindemann, Clark Senger und Saskia Meister. Einen Einblick in die Diskussionen und Gedanken der Jury bieten die Jahresrückblicke. Dort werden wir dieses Jahr nämlich auch Videobeiträge der Jury abspielen, da die übliche Diskussionsrunde 2020 leider nicht möglich ist.

So werden die Gewinner*innen bestimmt

Für die Nominierten werden im nächsten Schritt von dir, Zehntausenden weiteren Rapfans und der Jury Stimmen eingesammelt. Publikums- und Jury-Voting fließen zu je 50 % ins Endergebnis ein und bestimmen so die Gewinner*innen der Awards.

Wenn du es genau wissen willst: Wir erstellen intern je eine Auszählung für die beiden Votings. Der Erstplatzierte erhält je 5-15 Punkte (je nach Kategorie), der Zweite einen weniger und so weiter. Anschließend addieren wir die Punkte aus beiden Votings, so ergibt sich der Gewinner*innen in der jeweiligen Kategorie. Liegen zwei Artists gleichauf, entscheidet das Voting der Fans. Im Januar werden dann die Gewinner*innen bekanntgegeben.

Anders als beim Publikums-Voting (je 1 Stimme pro Kategorie) wird von der Jury ein Top 3 Ranking in jeder Kategorie erstellt: Platz 1 bekommt fünf Punkte, Platz 2 zwei Punkte und Platz 3 einen Punkt. Diese Punkte werden in jeder Kategorie für die jeweiligen Nominierten addiert, um die eine Rangfolge für die Punktevergabe (wie oben erklärt) zu erstellen. Was wir uns davon versprechen: Ein aussagekräftigeres Ergebnis. Es kam in der Vergangenheit vor, dass Kritikerlieblinge einen Großteil der Stimmen auf sich vereinten, sodass Nominierte mit ein oder zwei Stimmen schon auf Platz 3 liegen konnten. Durch unsere Änderung und die größere Jury können wir nun auch sehen, wer neben dem/der klaren Gewinner*in zu den Favorit*innen der Jury zählt und diesen Zuspruch ins Ergebnis einfließen lassen.

Für diese Mischung aus Experten-Jury und Voting haben wir uns entschieden, weil wir glauben, so das beste Gleichgewicht zwischen Popularität und Qualität zu finden. Weder sollen die feinen Damen und Herren aus der Jury (also wir und unsere Kollegen) an eurem Geschmack vorbei entscheiden, noch wollen wir, dass immer der mit den meisten Fans gewinnt - dafür gibt es ja die Charts.

Das Voting startet Samstagmittag!

Gevotet wird vom 12. Dezember bis einschließlich 2. Januar 2021. Wonach wir und ihr entscheiden sollten: Wie gut etwas ist, soll natürlich entscheidend sein. Aber auch, wie viel ein Song, ein Video oder ein/e Rapper*in erreicht hat, kannst du bei deinem Voting einfließen lassen. Ein sehr gutes Video, das niemanden interessiert, hat genauso ein Manko wie eins mit 30 Millionen Views, das schlecht ist.

Die Jury

1. Zino Backspin, Moderator

2. Kevin Backspin, Moderator | Journalist

3. Marvin Backspin, Moderator | Journalist

4. Alex Barbian, Moderator | Journalist

5. Aimen Abdulaziz-Said, Moderator | Journalist

6. Miriam Davoudvandi, Moderatorin | DJ | Journalistin

7. Skinny, Moderator | Journalist

8. Yannick Niang, Moderator | Journalist

9. Florence "Lupa" Bader, Journalistin

10. Jan Wehn, Moderator | Journalist

11. Helen Fares, Moderatorin | Journalistin

12. Wana Limar, Moderatorin | DJ

13. Reece, Moderator

14. Alisha Morgenstern, Moderatorin

15. Tobi Lee, Moderator

16. Salwa Houmsi, Moderatorin | DJ | Journalistin

17. Jana Nell, Model | DJ

18. Davud TV Strassensound, Moderator

19. Burak TV Strassensound, Moderator

20. Jan Kawelke, Moderator | Journalist

21. Tobias Wilinski, Moderator | Journalist

22. Ani Kutlu, Journalistin

23. Tierstar, Rapper | Veranstalter

24. Tobias "Toxik" Kargoll, Herausgeber | Moderator | Journalist

25. Jonas Lindemann, Moderator | Journalist

26 Senger. Clark, Moderator | Chefredakteur

27. Essow, Moderator | Rapper

28. Saskia Meister, Chefredakteurin

29. Michael Rubach, Journalist

30. David Molke, Journalist

Die Kategorien

Bestes Album National

Bestes Album International 

Bester Newcomer National

Bester Newcomer International

Bester Song National

Bester Song International

Bestes Video National

Bestes Video International

Bester Live-Act National

Beste Gruppe National

Beste Gruppe International

Bester Produzent National

Bester Produzent International 

Bester Lyricist

Macher des Jahres

Lebenswerk (national, ohne Publikumsvoting)

Beste Line

Bester Rap-Solo-Act National

Bester Rap-Solo-Act International

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jahresrückblick: Die besten internationalen Alben, Videos und Newcomer – Hiphop.de Awards 2020 (8/8)

Jahresrückblick: Die besten internationalen Alben, Videos und Newcomer – Hiphop.de Awards 2020 (8/8)

Von Marcel Schmitz am 02.01.2021 - 17:57

Folge 8 aus unserem Jahresrückblick 2020 ist da und es geht um die besten internationalen Alben, Videos und Newcomer. Toxik und Basti sprechen über die  Nominierugnen für die Hiphop.de Awards und es gibt Video-/Spracheinsendungen von Justin, Nate57 und Reece.

Hiphop.de Awards 2020: Abstimmen & Preise gewinnen!

Unsere Partner von HAMA, Thomann, SoundFund und G-Shock machen dieses Jahr die Awards möglich. Wer bis zum 2. Januar am Voting teilnimmt (hier abstimmen!), hat die Chance auf Preise von allen genannten Partnern!

Am Gewinnspiel teilnahmeberechtigt ist jeder mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden entsprechend unserer Datenschutzhinweise genutzt. Alles weitere zu den Teilnahmebedingungen findet ihr hier.


Jahresrückblick: Die besten internationalen Alben, Videos und Newcomer – Hiphop.de Awards 2020 (8/8)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)