Hiphop-Workshop in Berlin: "High Five – A Journey through Hip Hop Culture"

Nicht allzu selten gerät die Tatsache in Vergessenheit, dass unser Lieblingsgenre "Rap" eben nicht nur alleine als Musikrichtung gilt, sondern Teil etwas weitaus Größerem ist: Der Hiphop-Kultur.

Daran soll uns nun die Veranstaltungsreihe High Five – A Journey through Hip Hop Culture erinnern, die vom Berliner Yaam und Gangway Kreuzberg ins Leben gerufen wurde. Dort greift man die ursprünglichen Elemente Rap, Djing, Tanz, Beats und Graffiti auf und gibt an insgesamt fünf Sonntagen Workshops, bei denen sich ausgetauscht und Hiphop gefeiert werden kann.

Von Ausstellungen, über musikalische Darbietungen unterschiedlichster DJs bis hin zu Live Paintings oder Tanzvorstellungen: für ein umfangreiches Programm ist gesorgt! Sogar ein Vortrag von niemand Geringerem als Torch wurde für das High Five angekündigt.

Highlight des Spektakels soll die Yaam Hiphop Jam am 28. Oktober darstellen, die mit einem ordentlichen Line Up glänzen kann. So werden unter anderem Mach One, Main Concept, Prezident, Leila Akinyi und Hulk Hodn am Start sein.



Foto:

Plakat: https://www.facebook.com/events/1874725759454898/?acontext=%7B%22source%22%3A5%2C%22page_id_source%22%3A1326340317447938%2C%22action_history%22%3A[%7B%22surface%22%3A%22page%22%2C%22mechanism%22%3A%22main_list%22%2C%22extra_data%22%3A%22%7B%5C%22p

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

reezy im exklusiven Interview: Bausa, Shindy, "Teenager Forever" & Nerdtalk über Beats – On Point

reezy im exklusiven Interview: Bausa, Shindy, "Teenager Forever" & Nerdtalk über Beats – On Point

Von Michael Rubach am 25.02.2019 - 18:10

Bisher ließ reezy fast ausschließlich seine Musik sprechen. Nach den Tapes "Feueremoji" und Tropfenemoji" droppt am 22. März nun sein Debütalbum "Teenager Forever".  Aria hat den Frankfurter im Studio besucht, um aufzuschlüsseln, warum reezy einer der aktuell vielversprechendsten Künstler Deutschraps ist.

Im Interview erzählt reezy, wie er seine künstlerische Vision entwickelt hat, welchen Stellenwert Bausa in seiner Karriere einnimmt und welche Ami-Artists seinen Style geprägt haben. Auch zu einem Rapperkollegen, der "Teenager forever wie Pharrell" ist, äußert sch reezy. Viel Spaß mit dem Interview!


reezy im exklusiven Interview: Bausa, Shindy, "Teenager Forever" & Nerdtalk über Beats – On Point

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)