Hiphop-Charts: Wechsel an der Spitze und fünf Neueinsteiger

 

Seit 16 Wochen gibt es die deutschen Hiphop-Charts. In 13 Wochen eroberte ein Neueinsteiger die Spitzenposition und mit dieser Tradition wird auch diesmal nicht gebrochen.

Erwartungsgemäß erobert MoTrip die Pole Position, direkt gefolgt von Kay One. Vorwochensieger KC Rebell vollendet die Top 3.

Pimf, in den offiziellen Albumcharts auf der 49, nimmt Platz 7 für sich ein. Zwei weitere Neueinsteiger sind ebenfalls in der Hitliste zu finden. Shindys NWA kehrt vom Index zurück in die Hiphop-Charts und landet auf dem elften Rang, zwei Plätze dahinter findet sich Farid Bang mit der Re-Edition von Asphalt Massaka wieder.

Die gesamte Top 20  der Hiphop-Charts findest du hier.

Infos zu alle Alben bekommst du in unserer Release Section und auf Amazon:

[amazon B00X5CUY1A full]

[amazon B00WRVMG20 full]

[amazon B00XDCB9JS full]

[amazon B00WRVMN78 full]

[amazon B00COVV1X8 full]

[amazon B00Y3VDU5O full]