In unserem frisch veröffentlichten Interview mit Hiob und Morlockk Dilemma verraten die beiden, dass wohl dieses Jahr noch mindestens ein Release ansteht. Zahlreiche weitere scheinen in Planung zu sein. Kein Verschnaufpause!

Sehr konkret wird Morlockk Dilemma zum Nachfolger seines Mixtapes von 2010: "Ich sitze jetzt außerdem gerade in den letzten Zügen von Der eiserne Besen 2, der im September kommen wird. Das wird ein reines Battlerap-Album mit ganz vielen Features und das wird sehr lustig." Darüber hinaus soll mit Hiob zusammen eine neue Vinyl-Version von Apokalypse Jetzt inklusive einiger Songs von Postapokalypse Jetzt rausgebracht werden.

Hiob bastelt seinerseits an einem Produzenten-Mixtape und einer Platte mit Pierre Sonality, wobei "noch nicht sicher ist, welches Format das haben wird". Damit immer noch nicht genug: Nächstes Jahr soll außerdem noch ein Soloalbum von Hiob erscheinen. Fans der beiden können sich also beruhigt zu den Klängen von Kannibalismus Jetzt in ein gemütliches Sitzutensil ihrer Wahl fallen lassen und teetrinkend abwarten.

Im Interview geht es natürlich um viel mehr als neue Releases. Lies hier über politische Ideale, die Zukunft der Jugend und mehr weltbewegende Themen!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Clark Senger ist der unfähigste Schreiberling, bitte entlassen.

Clark Senger freut sich sehr über deine konstruktive Kritik. Wenn du das mit Beispielen untermalen könntest, würde er sich noch mehr freuen.

CHIEF TEXTREDAKTION

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Drake erhöht bei Battlerap-Event spontan das Preisgeld

Drake erhöht bei Battlerap-Event spontan das Preisgeld

Von Michael Rubach am 14.06.2021 - 19:15

Drake reiht nicht nur Welthits aneinander, sondern gibt immer wieder Liebe an die Kultur zurück. Am Wochenende schaute der Battlerap-Fan bei einem Event der Ultimate Rap League vorbei. Er war dabei nicht nur teilnahmsloser Zuschauer, sondern sorgte mit einem Batzen Cash für zusätzliche Würze. Drizzy passte kurzerhand das Preisgeld an.

Battlerap-Fan Drake zückt weitere $50.000

Das Main Battle fand zwischen Geechi Gotti und Rum Nitty statt. Bevor die beiden MCs letztlich gegeneinander antraten, bekam Superstar Drake (jetzt auf Apple Music streamen) seinen Spot. Er hatte ursprünglich 100.000 Dollar für den Gewinner in Aussicht gestellt. Live vor Ort zog er jedoch noch einmal zusätzliche 50.000 Dollar aus den Seitentaschen seiner Hose.

Das Ergebnis des Battles wurde eher zur Nebensache. Rum Nitty hat nach dem Fan-Voting wohl leicht vorne gelegen. Zu einer finalen Jury-Entscheidung kam es dann nicht mehr. Die beiden Kontrahenten hatten unter sich ausgemacht, die nun insgesamt 150.000 Dollar Preisgeld zu splitten. Sie gingen also mit jeweils $75K nach Hause.

Es ist nicht das erste Mal, dass Drake sich bei Battlerap-Events zeigt. Vor gut neun Jahren war er beispielsweise Co-Host bei einem Battle zwischen Dizaster und DNA. Darüber hinaus ist der Kanadier im letzten Jahr eine Partnerschaft mit der Streaming-Plattform Caffeine eingegangen. Das Ziel der Kooperation bestehe darin, "Battlerap leichter zugänglich zu machen".

Auch zu seinem neuen Album "Certified Lover Boy" gab der spendierfreudige Drake im Rahmen des Battlerap-Events ein kleines Update. Der lange angekündigte Nachfolger von "Scorpion" soll demnach im Sommer erscheinen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)