"Himmel über Berlin": Pashanim droppt Mixtape

 

Pashanim spielt das Rapgame weiter nach seinen Regeln. Einer knappen Ankündigung via Insta-Story ließ er direkt Taten folgen und releaste in der Nacht zum Donnerstag sein erstes Mixtape "Himmel über Berlin". Es ist das bisher umfangreichste Projekt des Berliners, der in den letzten Jahren fast ausschließlich Hits veröffentlicht hat. Auch auf "Himmel über Berlin" bleibt Pasha gewohnt skizzenhaft und kurzweilig.

Pashanim veröffentlicht 9 neue Songs

Pashanims letzte Videosingle "Kleiner Prinz" ist nicht auf dem Tape vertreten. "Himmel über Berlin" umfasst insgesamt neun neue Songs. Der zweite Track "sme (sei ma ehrlich)" arbeitet mit dem gleichen Sample, das auch bei Kendrick Lamars "B*tch Don't Kill My Vibe" (2012) zum Tragen kommt. Keiner der frischen Pashanim-Songs ist länger als drei Minuten. Features gibt es keine. Ein Dankeschön an alle Beteiligten gibt es von "Baby Ronaldo" ebenfalls via Insta-Story – ikonisches Foto im Hintergrund inklusive.

Vollends überraschend ist Pashanims Tape-Drop dann doch nicht. Auf "Kleiner Prinz" hatte der Berliner ein Projekt für Juli in Aussicht gestellt ("Juli kommt mein Tape"). Am letzten Freitag im Juli erklärte der Playboysmafia-Member schließlich via Tumblr, dass er krank sei und sich das Release daher verzögern werde. Nun hat das Warten ein Ende. Das Selbstbewusstsein hat keinesfalls gelitten. Auf dem Song "Doppel G" hat Pasha die gesamte Wetterlage im Griff:

"Und ich mache nur еin'n Song, auf einmal ändert sich das Wetter"

Hier kannst du in das Tape "Himmel über Berlin" reinhören.

Schon Pashas erste EP "Junge Ceos" (2020) kam weitestgehend aus dem Nichts und enthielt ausschließlich sehr kurze Songs. Der Youngster hat derweil ein ziemliches Mysterium um seine Person aufgebaut. Dabei wollen viele Menschen wissen, was Pasha und die Gang eigentlich so machen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de