Hilfe bei Texten und Hooks? Shindy über die Arbeit an "Dreams"

Shindy macht kein großes Geheimnis daraus, dass sein kommendes Album Dreams nicht komplett aus seiner Feder stammt, sondern eine Art Gemeinschaftsprojekt darstellt.

Auch im neuen Interview mit Niko von der Backspin geht es unter anderem darum, wie Shindy das bestmögliche Endprodukt erreichen kann: Indem er sich helfen lässt.

Während auf Shindys erstem Album NWA fast alles von ihm selbst gekommen sei, habe er die Arbeit an FvckB!tche$GetMone¥ schon mehr aufgeteilt.

Um mit Dreams endlich die angestrebte Perfektion zu erreichen, habe Shindy sich dieses Mal noch mehr Hilfe geholt:

"Ich merke, ich stoße mit meinen Drums an Grenzen: Dann hole ich mir einen OZ dazu."

Auch in punkto Texten lässt sich Shindy helfen und gibt damit im selben Atemzug direkt massive Props an Laas Unltd.:

"Wenn ich merke, ich stoße mit meinen Reimen an Grenzen – es wird einfach nicht besser, ich finde keine besseren oder nicht mehr Reime – dann holt man sich einen Laas dazu."

Shindy sieht das überhaupt nicht als Problem, im Gegenteil: Dass er Texte schreiben kann, habe er sowieso schon bewiesen.

"Um das Ganze zu gewährleisten – das absolute Maximum an Qualität, dass mir zur Verfügung steht – habe ich mir halt einfach dieses Team zusammengestellt."

Das gesamte Backspin-Interview mit Shindy kannst du dir hier ansehen:

Shindy: "Ob ihr wollt oder nicht, das ist das meist erwartete Album des Jahres"

Shindy geizt nicht mit großspurigen Ansagen - auch nicht in seinem neuesten Interview mit Niko von der Backspin.Dazu passend findet das Gespräch im Berliner Nobelhotel statt (redaktionsintern herrscht nach langen Diskussionen immer noch Uneinigkeit darüber, ob Shindy dort wohl umsonst residiert oder eher nicht. Was meinst du?).

Shindy - Dreams

DREAMS - das, was für einige unerreichte Träume darstellen, ist für den anderen greifbare Wirklichkeit. Die Realität Michael Schindler s. Am 11. November 2016 lässt er uns daran teilhaben. Doch diese Gegebenheiten gehören nicht zu Shindys Ambitionen, sie sind viel eher die logische Konsequenz daraus: "Verkaufszahlen waren nie meine Priorität, ich strebe nach Perfektion in meiner Musik."

DREAMS (Limited Deluxe Box)

Amazon.de/musik: Shindy - DREAMS (Limited Deluxe Box) jetzt kaufen. Bewertung 0.0, SHINDY, DREAMS LTD. BOX 3C$. Rap & Hip-Hop

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wow wie rapper ghostwriting mit "ich hab schon bewiesen, dass ich das kann" rechtfertigen. das heisst eigentlich nur mangel an kreativitaet und dann sollte er lieber aufhoeren oder popmusik machen.

unfassbar, wie man als rapper das ueberhaupt mit sich selbst rechtfertigen kann haha

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Azzi Memo, Céline, Shindy, YKKE, BHZ & mehr im Deutschrap-Update

Azzi Memo, Céline, Shindy, YKKE, BHZ & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 03.04.2020 - 11:02

Die erste Aprilwoche ist mal wieder bis oben vollgepackt mit neuer Musik aus dem Deutschrap-Kosmos. Ein besonderes Augenmerk gilt heute unter anderem "Bist du wach?" von Azzi Memo mit zahlreichen weiteren Künstlern wie Kool Savas, Manuellsen, Rola, Veysel, Sinan-G und vielen mehr. Die Einnahmen des Songs werden den Hinterbliebenen und Überlebenden des rechten Terroranschlags in Hanau vor rund anderthalb Monaten gespendet. Kein üblicher Playlist-Song, aber dafür umso wichtiger als Botschaft und Zeuge der aufreibenden Zeit, in der wir leben!

Aber der Rest der Musikwelt steht deshalb natürlich nicht still. Den Einstieg in unsere Playlist liefert heute die aufstrebende Künstlerin Céline mit einer Mischung aus RnB und Pop mit Rap Attitude in ihrem neuen Song "Tränen aus Kajal":

Dahinter haben wir eine bunte Mischung aus großen Namen, den Stars von morgen und feiner Untergrund-Ware zusammengestellt. Shindy ist mit "Sony Pictures" vertreten, Farid Bang sorgt mit AK Ausserkontrolle sowie 18 Karat auf "Loco" für harten Straßenrap par excellence und Capo ist auf "Cannabe" sehr melodisch unterwegs.

Außerdem haben Yung Kafa & Kücük Efendi heute ihr neues Album "Dickicht" veröffentlicht, auf dem das Duo 14 Songs lang durch fremde Sound-Dimension gleitet. Als vorläufige Favs haben "Dupont Flammen" und die zwölfstündige Videopremiere "Audemars 69" von gestern ihren Weg in unsere Playlist geschafft.

BHZ liefern heute, vertreten durch Longus Mongus, Monk und Dead Dawg, einen neuen Ohrwurm für alle, die den Vibe der neuen Generation fühlen. Außerdem kommt das kölsche Turnup-Kommando Lugatti & 9ine mit der zweiten Single aus der kommenden EP "Tempo" um die Ecke, die in Zusammenarbeit mit Funkvater Frank entstanden ist.

Was heute außerdem noch Bock macht: Die deutsch-türkische Kombo Eno x Murda versprüht gute Laune mit dem gemeinsamen Song "Was machst du", Ansu liefert zum dritten Mal in Folge auf einem tatverdächtigen Cato-Type-Brett ab, Lakmann und Rooq haben melancholischen Battlerap mit ansteckendem Kopfnicker-Sound im Gepäck.

Das ist aber nur eine kleine Preview für alle Neuzugänge in unserer Playlist am heutigen Freitag. Abonniert "Groove Attack by Hiphop.de" auf der Plattform eurer Wahl und checkt alle Songs ab!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!