Heute vor 3 Jahren: Kendrick Lamar wird zum besten Rapper der Welt

Vor ziemlich genau drei Jahren veröffentlichte Kendrick Lamar heute sein Majorlabel-Debütalbum good kid, m.A.A.d city.

Überflüssig, zu sagen, dass die Platte den wohl einschneidendsten Effekt seit Langem auf die Rapszene hatte. Als das Album Ende 2012 auf den Markt kam, hatte nicht wirklich jemand mit einem derart kohäsiven, aussagekräftigen und perfekt umgesetzten Erstlingswerk gerechnet.

Nach mehreren Mixtapes und dem – so könnte man es nennen – Streetalbum Section.80 war Kendrick gefragt: Der kleine K-Dot aus Compton war immerhin der größte Hoffnungsträger auf Dr. Dres Label Aftermath seit The Game fast ein Jahrzehnt zuvor.

Auf seinem ersten Album unter dem grellen Scheinwerferlicht konnte Kendrick tatsächlich abliefern, und ließ sich nicht beirren. Auch wenn dank To Pimp A Butterfly dieses Jahr ein wenig klarer wurde, dass er auf GKMC wohl einige popindustrielle Kompromisse eingehen musste, driftete Kendrick zu keiner Zeit in platte Hit-Phrasen ab.

Die konzeptuelle Storyline, die sich durch das Album zieht, wurde konsequent verfolgt, selbst wenn die vermeintlichen Hits Swimming Pools und B*tch Don't Kill My Vibe durch die Boxen dröhnen. Um seinen Standpunkt klarzumachen, warf Kendrick sogar Lady Gaga von der Hook, um sie selbst zu summen. Keine Spur von schweren Dr. Dre-Brecherbeats, weil sie einfach nicht zu Kendricks nachdenklichen, reflektierten und dichten Reimen passen. Der neue Prophet der Westcoast hört sich so an, als wäre Nas in den 80ern in Compton auf die Welt gekommen.

Auf Metacritic steht good kid, m.A.A.d city mit 91 von 100 Punkten als eins der besten Alben überhaupt gelistet. Complex kürte Kendrick zum "Best Rapper Alive", für MTV war er "The Hottest MC". 2013 verbrachte er auf den Bühnen der Welt um sein Werk live zu präsentieren. Die Grammys sorgten anschließend für Kopfschütteln, als sie in allen Kategorien das Macklemore & Ryan Lewis-Album dem Meisterwerk von Kendrick bevorzugten.

Doch Qualität setzt sich bekanntermaßen auf Dauer durch. Das Album konnte sich mittlerweile über eine Million Mal verkaufen und gilt unter Hiphop-Experten und -Fans ziemlich sicher als Klassiker. Wir danken K-Dot für diesen Beitrag – All Hail King Kendrick Lamar!

Wie die Jungs und Mädels aus Los Angeles auf seinen Sound ausrasten, ist der Stoff für Gänsehäute...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eazy-Es Tochter richtet besondere Bitte an Dr. Dre

Eazy-Es Tochter richtet besondere Bitte an Dr. Dre

Von Till Hesterbrink am 04.10.2021 - 13:58

Am 13. Februar des nächsten Jahres sollen während der Super Bowl-Halbzeitshow eine Reihe an legendären Rapstars auftreten. Darunter auch niemand Geringeres als Dr. Dre. An diesen richtet nun die Tochter seines ehemaligen N.W.A.-Partners Eazy-E eine ganz besondere Bitte.

Eazy-Es Tochter mit Wunsch an Dr. Dre

Gegenüber TMZ erklärt Eazy-Es Tocher Ebie Wright, dass sie sich von Dr. Dre ein Shout-Out an ihren verstorbenen Vater während seines Super Bowl-Auftritts wünsche. Der Super Bowl findet im kommenden Jahr in Inglewood, Los Angeles statt. Keine 30 Kilometer von Compton entfernt, Eazy-Es Heimat. Aus diesem Grund geht sie davon aus, dass ihr Vater auch einen Spot bei diesem Auftritt bekommen hätte, wäre er noch am Leben.

Eazy-E habe den Weg für Gangstarap aus Compton geebnet und wäre "stolz" Dre und Kendrick Lamar, der ebenfalls auftreten soll, als seine Nachkommen auf dieser Bühne zu sehen. 2015 erklärte Kendrick in einem Tribut an die Legende, dass es ihn als Künstler ohne Eazy nicht geben würde.

Sie verstehe, dass 20 Minuten wenig Zeit für insgesamt fünf Artist seien, doch bereits ein "RIP Eazy-E" am Ende der Show würden für sie die Welt bedeuten.

Ebie Wright ist auch verantwortlich für die dieses Jahr erschienene Doku-Serie "The Mysterious Death Of Eazy-E", in der dem Tod ihres Vaters auf den Grund gegangen wird. Für das Projekt soll sie unter anderem auch Ice Cube angefragt haben, der aber wohl ablehnte mitzuwirken.

Super Bowl: NFL enthüllt Line-Up mit Hiphop-Superstars

Jahr für Jahr warten Football-Fans auf der ganzen Welt gespannt auf den Super Bowl. Das Finale der US-amerikanischen National Football League (NFL) ist eines der spektakulärsten Schwergewichte unter den Sportevents. Doch auch für viele, die weniger interessiert an dem Sport sind, bietet die Veranstaltung eine Menge Gesprächsstoff.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)