Tom Felton , bislang als Bösewicht aus dem Harry Potter -Universum in Erscheinung getreten, will sich in Zukunft auch als Rapper betätigen. Das berichtet zumindest das britische Boulevardmagazin The Sun Online . Dass es sich bei der Meldung um einen Scherz des Schauspielers handelt, mit dem die Zeitung ihre Leser unterhalten möchte, ist nicht ausgeschlossen.

Lassen wir uns also unterhalten:  Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 läuft heute in deutschen Kinos an. In Anbetracht des letzten Harry Potter- Films, orientiert sich Tom Felton , der Draco Malfoy spielte, angeblich neu. Statt Zauberstab möchte er in Zukunft wohl das Mic schwingen und statt Zaubersprüchen a la "Accio" und "Bombada" harte Lines rappen. Genau so, wie Dappy , der als Teil des britischen Trios N-Dubz aktiv ist und von The Sun Online  als Tom Felton s Vorbild dargestellt wird.

Tom Felton
gegenüber The Sun Online :

"Ich dachte da an sowas wie die Schiene, die N-Dubz fahren. Ich werde in die britische Grime-Rap-Szene einsteigen. Ich werde mein Image ändern, nach hinten gedrehte Caps und so. [...] Meine Pläne sind noch nicht spruchreif, also kann ich noch nicht viel dazu sagen."
 

Einen Plattenvertrag mit einem Independent Label soll Tom Felton , dem britischen Blatt zufolge, auch bereits haben. Um welches es sich handelt, ist nicht bekannt.

Auch als Schauspieler wird Felton aber aktiv bleiben. So ist er bald in Planet der Affen: Prevolution zu sehen.

Wie ernst der Bericht über die angepeilte Rap-Karriere zu nehmen ist bleibt unklar. The Sun ist in etwa mit der deutschen Bild zu vergleichen und ebenso wenig vertrauenswürdig. The Sun gehört zur News Corporation des Medienmoguls Rupert Murdoch , zu der auch die wegen eines Abhörskandals eingestellte Zeitung News of the World gehörte.

Dies wären aber nicht die ersten Versuche Tom Felton s, den Einstieg in das Musikgeschäft zu schaffen. Auf der zweiten Seite findest du Videos, die er seit 2008 über seinen YouTube-Channel FeltonBeats veröffentlicht hat und die eher an den smoothen Sound von Jack Johnson erinnern.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!