Haftbefehl und Kollegah in den Midweek-Charts

Wenn nur musikalische Qualität über Charts und Verkaufszahlen entscheiden würde, wäre das Musik-Business eine ganz andere Welt.

Aktuelles Beispiel: Haftbefehl liegt mit Unzensiert zur Zeit auf Platz 40 der Midweek-Charts. Allerdings hat man es mit diesem Release und der praktisch nicht vorhandenen Promophase auch nicht den auf kommerziellen Erfolg angelegt (Interview). Mal sehen, was da im Rest der Woche noch geht.

Kollegah fällt in Woche zwei nach dem Erreichen des erklärten Ziels Platz 1 um neun Plätze ans Ende der Top 10. Zwischen ihm und Baba Haft finden sich noch Alligatoah mit Musik ist keine Lösung (#19), Cros MTV Unplugged (#23) und das Fanta 4-Best-Of Vier und Jetzt (#39).

Hier gibt's die kompletten Midweek-Charts.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ich bin so traurig mit Haft seiner Politik! Ich muss wirklich sagen es ist eines der besten Alben 2015 und der Track 069 ist sowieso der beste Track in den letzten 2 Jahren. Finde überhaupt das dieses Haft Album bisher sein bestes ist,aber dann macht er keine Promo,stellt weder Box noch CD her und macht eine 24h Vorankündigung. Anscheinend will er kein Geld haben,dieses Album wäre mit Promo und CDs Top 3 gegangen. Ich hätte so gerne eine Box von diesem Album weil es wirklich genial ist. Da stimmen mir auch viele Fans zu

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah kündigt "Zuhältertape 5" mit Trailer an

Kollegah kündigt "Zuhältertape 5" mit Trailer an

Von Renée Diehl am 11.04.2021 - 13:49

16 Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten ”Zuhältertapes” und über fünf Jahre nach dem Drop des vierten ”ZHT” führt Kollegah die erfolgreiche Albumreihe fort. In einem Trailer kündigt er das bevorstehende Erscheinen des “Zuhältertape 5“ an und gibt einen kleinen musikalischen Vorgeschmack auf das Release.

Vorankündigung zum ”Zuhältertape” bereits im Januar 

Die Hinweise auf ein neues ”Zuhältertape” hatten sich schon im November 2020 verdichtet: Im gemeinsamen Musikvideo mit Asche zu ”Wir sind die Täter”, waren in einer Szene Mugshots der beiden Rapper zu sehen. Auf den Tafeln, die Kollegah und Asche dort in der Hand hielten, waren jeweils versteckte Botschaften enthalten. Bei Kollegah handelte es sich um einen Zahlencode, der den Albumtitel “Zuhältertape 5” ergab. 

Im Januar 2021 folgte die offizielle Ankündigung, die allerdings auch relativ subtil ausfiel. In seiner Insta-Story postete der Düsseldorfer Rapper ein Video und schrieb dazu ganz beiläufig: 

“Das geb‘ ich mir jetzt zur Überbrückung, bis endlich ZHT 5 kommt.“

Trailer zu “ZHT 5” zeigt Kollegah als Maler

Kollegahs Humor bleibt der Gleiche. In den ersten 20 Sekunden des Trailers sieht man ihn mit einer Farbpalette vor einer Leinwand sitzen, “Modell“ steht ihm eine Person mit Bucket Hat. Auf dem Gemälde ist zu lesen: “Du bist der Sohn einer …“. Diese Anspielung sollte wohl nicht nur von eingefleischten Kollegah-Fans zu entziffern sein. Es folgt ein circa 30 Sekunden langes Snippet, beginnend mit den Worten: “Es ist Frühling”. Dieser Einstieg lässt vermuten, dass Kollegah nach seinen Tracks “Sommer“ (2006), “Herbst“ (2008) und “Winter“ (2015), diese Songreihe mit “Frühling“ vollendet.

Das erste ”Zuhältertape” im Jahr 2005 war zeitgleich sein erstes Albumrelease überhaupt und ebnete Kollegahs Karriere den Weg. Ein Vorbestelllink für den “Mafia-Epos“, wie er ihn nennt, ist bereits online. Laut Website ist das Release Date Ende September.  


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)