Die große Hiphop-Doku "Wenn der Vorhang fällt" kommt 2017 ins Kino

Bereits im April berichteten wir über Michael Münchs Hiphop-Dokumentation Wenn der Vorhang fällt. Nachdem der Streifen nun eine internationale Film-Festival-Tour hinter sich hat, soll er am 30. März 2017 in deutsche Kinos kommen.

In welchen Kinos genau der Film gezeigt wird, soll Mitte Februar kommuniziert werden.

Münch hat für seine Dokumentation über einen Zeitraum von etwa drei Jahren mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten der Szene über Hiphop und die Entwicklung zum "biggest music business in Deutschland" (- Smudo) gesprochen. Er fasst seinen Film im All Good-Interview so zusammen:

In der Dokumentation geht es darum, die Entwicklungen und Geschehnisse der deutschen Rap-Geschichte aus Sicht seiner Protagonisten zu erzählen. Wir haben mit vielen bekannten deutschen HipHop-Musikern Interviews über die Besonderheiten des Genres führen können. Dabei ist eine Erzählung entstanden, die ziemlich authentisch über die ersten Erfolge, das erste Geld und die ersten Enttäuschungen berichtet.

Das Team hat sich unter anderem mit Max Herre, Prinz Pi, Sido, Marteria, Blumentopf, Toni L, Moses Pelham, Nate57, Chefket, Afrob, Main Concept, MC Rene, Fatoni, Samy Deluxe und den Stieber Twins getroffen und Impressionen, Erinnerungen und Emotionen gesammelt – Leute aus ganz unterschiedlichen Zeiten und Sub-Genres.

Sieh dir den Trailer an und lass uns wissen, ob du dich auf den Streifen freust!

WENN DER VORHANG FÄLLT Trailer

Production // MünchFilms & NORDPOLARIS Camera // Heiko Knauer Sound // Luis Araya Rojas Music // Untitled/Sickshit (JUICE INSTRUMENTAL CD) by Ghanaian Stallion Grading // Oasys Digital Director // Michael Münch

DER VORHANG FÄLLT... KINOSTART 30.03.2017! Wir

DER VORHANG FÄLLT... KINOSTART 30.03.2017! Wir freuen uns sehr Euch mitteilen zu können, dass unsere Hiphop Doku WENN DER VORHANG FÄLLT ab 30.03.2017 in den deutschen Kinos läuft. In welchen? Das erfahrt ihr ab Mitte Februar hier. Weitere Infos folgen bald... Spread The Word! Sido Toni L.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hey Clarki, sollen wir da zusammen hingehen? LG

Fantas....schon fürn Arsch das ganze.Das einzige was die zu DR beigetragen haben war schrott,von 91 bis heute....

oh, eine hiphopdoku. wie innovativ!

Mc rene: "damals ist man noch auf jams gefahren" sido: "ich war broke und wir hatten ratten" Toni L: "uns hat man für deutschrap ausgelacht". Ich kann den film jetzt schon auswendig!

Mc rene: "damals ist man noch auf jams gefahren" sido: "ich war broke und wir hatten ratten" Toni L: "uns hat man für deutschrap ausgelacht". Ich kann den film jetzt schon auswendig!

Ja, genauso wirds und nicht anders! Freu mich schon drauf! *nicht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Chefket – Ne Var Ne Yok [Video]

Chefket – Ne Var Ne Yok [Video]

Von Michael Rubach am 10.09.2021 - 13:04

Chefket meldet sich mit "Ne Var Ne Yok" und fragt damit sinngemäß: "Was gibts Neues?". Auf dem von DTP produzierten Track vereint Chefket (jetzt auf Apple Music streamen) Trap- und Boom Bap-Ästhetik. Das Video von Origami Films zeigt "eine moderne türkisch-deutsche Welt, die in Deutschland längst Realität ist, aber selten gezeigt wird."


CHEFKET - NE VAR NE YOK (Prod. by DTP)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!