Der Gewinner des VBT 2015 steht fest!

Bereits zum achten Mal fand dieses Jahr das Videobattleturnier – besser bekannt als VBT – statt. Nachdem es 2014 nur die Splash!-Version des Contests gab, waren 2015 im normalen VBT über 1500 Teilnehmer am Start.

Im Finale trafen Jenemy und Frank Hemd aufeinander. Soeben hat Veranstalter rappers.in die Ergebnisse bekannt gegeben. Ersterer konnte das Turnier am Ende mit 41:25 gewinnen (Uservote 139:146). Preis: ein Plattenvertrag mit Groove Attack und eine Reise nach Miami. Glückwunsch!

Verdient? Muss ich die Jungs im Auge behalten? Mach dir hier mit den Finalrunden selbst einen Eindruck:

Hinrunde Frank Hemd:


Rückrunde Jenemy:


Hinrunde Jenemy:


Rückrunde Frank Hemd:


An wen erinnert mich dieser Jenemy nur...?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Meiner Meinung nach hätte Frank Hemd nicht einen Punkt verdient, er macht popmusik und kein battlerap... Jenemy war um Lichtjahre besser und hat mehr als verdient gewonnen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kay Shanghai – Ananas [Video]

Kay Shanghai – Ananas [Video]

Von Till Hesterbrink am 21.07.2021 - 15:46

Der Gründer des Essener Clubs Hotel Shanghai bringt ein Rap-Album unter dem Künstlernamen Kay Shangahi (jetzt auf Apple Music streamen) raus. Kürzlich wurde nun die erste Video-Single zu eben diesem veröffentlicht, welche den Namen "Ananas" trägt. Kay ist damit der erste offen schwule Rapper in Deutschland. Seinen Namen trägt der frischgebackene Rapper dabei übrigens nicht umsonst, immerhin wurde er tatsächlich in China geboren.

Produziert wurde die erste Single von 257ers-Produzent Voddi, Barsky und Dein Junge STV. Das Album "Haram" soll dann am 29. Oktober dieses Jahres erscheinen.


Kay Shanghai - Ananas [Official Video]

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!