Gerichtsurteil gegen PA Sports gefällt

PA Sports muss sich die nächsten drei Jahre bewähren oder für neun Monate ins Gefängnis. So verkündet es der Rapper zumindest auf seinem Facebook-Account.

Es scheint sich dabei um die Angelegenheit zu handeln, die PA Sports erst kürzlich nach Berlin und vor Gericht geführt hat: Er wurde des unerlaubten Waffenbesitzes angeklagt.

Wie es aussieht, nimmt PA die Sache aber eher gelassen. Natürlich nicht, ohne auf sein anstehendes Album zu verweisen:

"9 Monate Gefängnis auf 3 Jahre Bewährung....wartet ab bis die Bewährung vorbei ist"

"F*ck ich sowas...Album kaufen am 03.06....muss Geld für Anwälte bei Seite legen. [sic]"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

PA Sports – Keine Tränen [Video]

PA Sports – Keine Tränen [Video]

Von Michael Rubach am 04.10.2019 - 10:49

PA Sports würde manchmal gerne weinen, aber er hat "Keine Tränen", die er vergießen könnte. Die Jahre im Business haben PA demnach abgehärtet. Der von Miksu und Deats produzierte Song ist zugleich der Titeltrack zum gleichnamigen Album, das heute erschienen ist.

PA Sports - Keine Tränen

PA Sports droppt sein neues Album "Keine Tränen" am 4. Oktober. We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.


PA Sports - Keine Tränen (prod. by Miksu & Deats)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)