10 Jahre "Foetus": Genetikk veröffentlichen 3 neue Songs

Genetikk gönnen den Fans zum 10-jährigen Jubiläum ihres Debütalbums "Foetus" neue Musik. Auf "Foetus (10 Years Anniversary Edition)" befinden sich gleich drei zusätzliche Songs. Das Album steht seit heute Nacht bei den üblichen Streaming-Anbietern zur Verfügung.

Genetikk feiern Re-Release von "Foetus" mit 3 neuen Tracks

2010 erschien "Foetus" noch zum Free Download und bildete den Startschuss für die Karriere von Kappa (vormals Karuzo) und Sikk. Der Nachfolger "Vodoozirkus" wurde bereits über Selfmade Records veröffentlicht. Den ursprünglich 13 Tracks von "Foetus" haben die Jungs drei neue Songs hinzugefügt. So sind "Lockdown", "Was würde Gzuz tun?" und "Lost Song" auf dem Re-Release zu hören. Dem Cover verpassten Genetikk ebenfalls ein Update.

Via Insta-Story macht Karuzo zudem darauf aufmerksam, dass demnächst mit mehr Genetikk-Material zu rechnen sei. Außerdem sind wohl in naher Zukunft noch weitere Moves geplant, die über bloße Musik hinausgehen.

Genetikk kündigen eigene Cornflakes und Serie an

Das Cornflakes-Business ist am Boomen: Nachdem Luciano vor ein paar Tagen seine Cerealien "Loco Charmz" auf Instagram postete, kündigt nun auch das Duo Genetikk eigene Cornflakes an. Das neue Frühstück aus Saarbrücken soll gemeinsam mit der Fortführung ihres letzten Projekts "Outta This World 2" und einer eigenen Serie erscheinen.

Hier kannst du ""Foetus (10 Years Anniversary Edition)" streamen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Was ist eigentlich aus Genetikks A$AP Rocky Feature geworden?

Was ist eigentlich aus Genetikks A$AP Rocky Feature geworden?

Von Michael Rubach am 28.10.2020 - 14:29

Die Veröffentlichung der Geburtstagsedition ihres Debütalbums "Foetus" war für Genetikk offenbar nur der Startschuss für eine regelrechte Release-Offensive. Das "Outta This World"-Duo meldet sich in einer frischen Folge von Arias HYPED-Radioshow zu Wort und verkündet, das bereits in wenigen Wochen ein neues Album droppen soll. Außerdem beantworten die beiden auch die Frage, wie es um das Feature mit US-Star A$AP Rocky steht, das im Sommer 2018 angekündigt wurde.

"German Angst" im November: Genetikk arbeiten an 3 Alben gleichzeitig

Eigentlich sah es danach aus, dass Genetikk in den nächsten Monaten mit "Outta This World 2" auf dem Release-Radar aufploppen. Der Nachfolger zu "Outta This World" aus dem Jahr 2019 kündigte die Saarbrücker Formation kürzlich zusammen mit einer Serie und eigenen Cornflakes an. Doch diese Pläne scheinen sich kurzfristig geändert zu haben. Bereits in knapp zwei Wochen soll demnach erst einmal "German Angst" droppen.

"Wir arbeiten an drei Sachen parallel, ehrlich gesagt. Wir haben drei Alben in der Pipeline. Wir wollten eigentlich 'OTW 2' raushauen, aber wir switchen jetzt und hauen 'German Angst' am 13. November raus!"

Wie diese "German Angst" so klingt, wenn sie von Genetikk produziert wird, beschreibt das Duo mit ein paar knackigen Adjektiven.

"'German Angst' ist extrem rough, kompromisslos, hart – Genetikk Trademark. [...] Das ist anti-assimilierter Rap."

Genetikk mit A$AP Rocky oder Travis Scott? Kommt "auf jeden Fall"

Genetikks Weg in den US-Markt ist kurz. Ihr Album "Y.A.L.A" entstand in Zusammenarbeit mit dem Starproducer Mike Dean. Der gute Herr zeigt sich ansonsten für das Mixing und Mastering bei Travis Scott, Kanye West, Drake und Co verantwortlich. Mit ihm wollen Kappa und Sikk noch am kommenden Album "German Angst" feilen. Auf die konkrete Nachfrage hin, ob wir jemals Songs mit Beteiligung von A$AP Rocky oder sogar Travis Scott hören werden, lassen Genetikk wissen, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis Kollabos dieses Kalibers das Licht der Welt erblicken.

"Auf einem oder zwei der Alben wird es auf jeden Fall kommen. Die Sachen liegen rum und werden stattfinden. Wir wissen noch nicht genau, in welchem Rahmen wir das machen. [...] Wir werden auf jeden Fall auch noch mit Mike Dean arbeiten, der ist ein Bruder geworden – wahrscheinlich auch jetzt schon für 'German Angst'."

Die gesamte Folge "HYPED Radio" mit Genetikk könnt ihr euch auf Apple Music reinziehen.

Genetikk auf Apple Music

Geh mit Musik auf Entdeckungsreise. Hör dir Genetikk - einen Streaming-Radiosender - auf Apple Music an.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)