Genetikk kündigen eigene Cornflakes und Serie an

Das Cornflakes-Business ist am Boomen: Nachdem Luciano vor ein paar Tagen seine Cerealien "Loco Charmz" auf Instagram postete, kündigt nun auch das Duo Genetikk eigene Cornflakes an. Das neue Frühstück aus Saarbrücken soll gemeinsam mit der Fortführung ihres letzten Projekts "Outta This World 2" und einer eigenen Serie erscheinen.

Zu OTW 2: Genetikk bringt neues Album mit Cornflakes & Serie raus

Auf Instagram zeigt Genetikk den ersten Trailer zur eigenen TV-Serie und dem neuen musikalischen Projekt. Die hauseigenen Cornflakes namens "Cereal Killers" erhalten dabei einen zentralen Platz: Das kommende Album soll sich nämlich in der Cornflakes-Schachtel befinden. Der Teaser zur Serie hält sich in "Rick and Morty"-Ästhetik, welcher sich Fans schon auf dem Artwork des Vorgängers "Outta This World" erfreuen konnten. Das animierte Projekt soll 2021 erscheinen.

Cornflakes und Hiphop, eine junge Romanze

Jüngst launchte Travis ScottKönig der Kollaborationen, seine eigene Reese's Puffs Edition und Master Ps "Uncle P's Hoody Hoos" können sogar in amerikanischen Supermärkten erworben werden. Den Trend zum eigenen Frühstück soll nach Berichten und eigener Aussage aber Lil Durk in Gang gesetzt haben, der 2019 die limitierten "Purki O's" auf den Markt brachte.

Luciano will eigene Cornflakes auf den Markt bringen

Das Frühstück gilt als wichtigste Mahlzeit des Tages. Luciano sieht da Potenzial für einen weiteren Player auf dem Feld der Cornflakes. Wie er via Instagram bekanntgibt, arbeitet er aktuell nicht nur an neuer Musik, sondern ebenso an seinen eigenen Frühstücks-Cerealien. Er hat offenbar einen Mangel an Drip in deutschen Supermärkten ausgemacht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Luciano will eigene Cornflakes auf den Markt bringen

Luciano will eigene Cornflakes auf den Markt bringen

Von Michael Rubach am 09.10.2020 - 11:48

Das Frühstück gilt als wichtigste Mahlzeit des Tages. Luciano sieht da Potenzial für einen weiteren Player auf dem Feld der Cornflakes. Wie er via Instagram bekanntgibt, arbeitet er aktuell nicht nur an neuer Musik, sondern ebenso an seinen eigenen Frühstücks-Cerealien. Er hat offenbar einen Mangel an Drip in deutschen Supermärkten ausgemacht.

Luciano plant mit "Loco Charmz" die Übernahme

Erste Produktskizzen klären über Inhaltsstoffe auf, die den Blutzuckerspiegel kaum belasten dürfen. Die Flakes kommen demnach mit "100% Drip", "100% Flex" und "100% Grrr". Bei der Verpackung setzen die Produktdesigner wohl auf einen Panther. Wie Luciano auf den Gedanken mit dem Einstieg in den Food-Sektor gekommen ist, erklärt er ebenso:

"Beim Frühstücken kam mir eine Idee, die es so in Deutschland noch nie gegeben hat: Ich mach die ersten Cornflakes mit Drip."

Bevor die Flex-Flakes eventuell bundesweit in den Regalen landen, könnte es ein bisschen dauern. Eine limitierte Version der "Loco Charmz" soll zunächst der Premiumbox von Lucianos nächstem Album beiliegen. Vor wenigen Monaten releaste er seine letzte Platte "Exot". Deutschrap und Lebensmittel – dieses Rezept kann aufgehen: Kollege Capital Bra hat hierzulande mit seiner eigenen Pizza bereits für leergefegte Tiefkühlregale gesorgt.

Speziell Frühstücks-Cerealien und Rap haben in Amerika schon öfter zusammengefunden. So brachte eine der vielen Kollabos von Travis Scott auch eine Sonderedition von Reese's Puffs hervor.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Sweet Sweet

Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am

Master P nimmt das gesamte Business noch ein bisschen ernster. Seit Kurzem sind "Uncle P's Hoody Hoos" in amerikanischen Supermärkten zu bekommen. Die Cerealien haben bereits prominente Fans gefunden:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!