Geht's endlich los? Gorillaz-Tracklist mit miesen Features geleakt

In den sozialen Netzwerken lechzen die Fans der Gorillaz geradezu nach dem neuen Album. Seit Monaten werden die Anhänger der Gruppe rund um Jamie Hewlett und Damon Albarn auf die Folter gespannt und jetzt verdichten sich (mal wieder) die Hinweise, dass es bald losgeht.

Nachdem zuletzt ein eigenes Festival angekündigt wurde, ist jetzt eine Tracklist online aufgetaucht. Diese wurde nicht von offizieller Seite bestätigt, aber die Feature-Auswahl hat durchaus Gorillaz-Charakter – da heißt auch, dass einiges an Rap drinsteckt. De La Soul (Feel Good Inc.), Pusha T, Vince Staples, Danny Brown und D.R.A.M. finden sich auf der vermeintlichen Gästeliste wieder. Alles Artists, die musikalische Experimente nicht scheuen.

Weitere Namen sind Rag'n'Bone Man (ja, der Human-Kerl), Anthony Hamilton, Zebra Katz, Popcaan, Kilo Kish und viele mehr. Von den 26 alphabetisch sortierten Anspielstationen sind sechs Interludes und eine das Intro. Lasst uns hoffen, dass diese Tracklist echt ist und es bald einen Titel und ein Release Date für dieses verdammte Album gibt:

1. Andromeda (ft. D.R.A.M.)

2. Ascension (ft. Vince Staples)

3. Busted And Blue

4. Carnival (ft. Anthony Hamilton)

5. Charger (ft. Grace Jones)

6. Circle Of Friendz (ft. Brandon Markell Holmes)

7. Halfway To The Halfway House (ft. Peven Everett)

8. Hallelujah Money (ft. Benjamin Clementine)

9. Interlude: Elevator Going Up

10. Interlude: New World

11. Interlude: Penthouse

12. Interlude: Talk Radio

13. Interlude: The Elephant

14. Interlude: The Non-conformist Oath

15. Intro: I Switched My Robot Off

16. Let Me Out (ft. Mavis Staples & Pusha T)

17. Momentz (ft. De La Soul)

18. Out Of Body (ft. Kilo Kish, Zebra Katz & Imani Voshana)

19. Saturnz Barz (ft. Popcaan)

20. Sex Murder Party (ft. Jamie Principle & Zebra Katz)

21. She’s My Collar (ft. Kali Uchis)

22. Strobelite (ft. Peven Everett)

23. Submission (ft. Danny Brown & Kelela)

24. The Apprentice (ft. Rag’n’bone Man, Zebra Katz & Ray BLK)

25. Ticker Tape (ft. Carly Simon & Kali Uchis)

26. We Got The Power (ft. Jehnny Beth)

Zu den Anhaltspunkten, dass sich gerade etwas tut, gehören auch das vorgestern aktualisierte Profilvideo und das Hintergrundfoto der Gorillaz auf Facebook:

Gorillaz

Gorillaz. 9,814,446 likes · 51,027 talking about this. www.gorillaz.com

Gorillaz

Gorillaz. 9,814,445 likes · 50,230 talking about this. www.gorillaz.com

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Beef: Kanye West veröffentlicht scheinbar Gruppenchat mit Drake & Pusha T

Beef: Kanye West veröffentlicht scheinbar Gruppenchat mit Drake & Pusha T

Von Till Hesterbrink am 22.08.2021 - 12:34

Der Beef zwischen Kanye West und Drake scheint weiterhin kein Ende zu nehmen. Nachdem Drake seinen ehemaligen Freund am Freitag auf einem Track erwähnte, ist die Auseinandersetzung wieder in vollem Gange. Kanye postete auf Instagram den Screenshot eines Gruppenchats zwischen ihm Drake, Virgil Abloh, Pusha-T und weiteren.

Kanye West wohl im Gruppenchat mit Drake, Virgil Abloh & Pusha-T

Kanye postete über Instagram einen mittlerweile wieder gelöschten Screenshot eines iMessage-Gruppenchats. Zwar stand nicht explizit dabei, wer alles Teil des Chats ist. Doch die Anfangsbuchstaben und der Inhalt der Nachrichten lassen darauf schließen, dass unter anderem Drake und Designer Virgil Abloh Teil der Gruppe sind. Im Chatfenster ist außerdem die Nachricht zu sehen, dass Kanye Pusha-T hinzugefügt habe.

Die oberste, zur Hälfte abgeschnittene, Nachricht lässt vermuten, dass Kanye sich mit Virgil Abloh streitet. Die beiden sind eigentlich langjährige Freunde und kennen sich vom gemeinsamen Praktikum bei der Modemarke Fendi vor zehn Jahren. Auf "Life is Good" hatte Drake (jetzt auf Apple Music streamen) darüber gerappt, dass Virgil ihm eine Uhr designt hatte. Kanye scheint sich nun darüber zu echauffieren, dass er keine solche Uhr bekommen habe.

Außerdem postete er ein Meme aus dem vorletzten Jahr erschienen Joker-Film. Dazu erklärte er, dass es für ihn kein Problem sei, sich zu streiten. Schon immer haben "Nerds" versucht ihn zu ärgern. Außerdem verspricht er, dass sich die Empfänger der Nachricht niemals erholen werden. Wovon genau, bleibt unklar.

Von Drake gab es keine öffentliche Antwort auf den Gruppenchat.

Nach "Betrayal"-Line: Kanye West vs. Drake

Auslöser für den neusten Ausraster war eine Line von Drake auf dem am Freitag erschienenen "Trip At Knight"-Album von Trippie Redd. Dort ist Drake Featuregast auf dem Track "Betrayal". Er erklärt in dieser, dass er die 44 Jahre alten Leute, mit denen er Beef hat, kaum kenne. Außerdem wäre das Releasedatum seines kommenden Albums "Certified Lover Boy" bereits in Stein gemeißelt. Daran würden auch die ganzen Verschiebungen von Kanyes angekündigtem Album "Donda" nichts ändern.

Viele Fans hatten vermutet, dass Kanye sein Album immer wieder verschiebe, um einen Release-Showdown mit Drake zu erzwingen. So wie er ihn einst mit 50 Cent hatte.

50 Cent vs. Kanye West - Curtis vs. Graduation

Das Battle des Jahres. Spannender als Wahlkämpfe. Kanye West und 50 Cent releasen ihre Alben Graduation und Curtis am selben Tag. Am 11. September in den Staaten. Ein vorbelasteter Tag. Ein Tag um Geschichte zu schreiben? Glücklicherweise erschienen die Alben in Deutschland am 07. September, Grund genug den Vergleich zu machen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)