Funktion trifft auf Fashion: Nike und Acronym bringen neuen Air Presto Mid raus

Nike und das Münchener Techwear-Label Acronym haben bekannt gegeben, dass sie erneut auf Nikes Air Presto Mid Silhouette zusammengearbeitet haben. Herausgekommen sind drei Colourways, die am 20. September erscheinen werden. 

2016 gelang es Acronym auf dem Air Preso Mid bereits, einen Hype auszulösen. Damals verpasste Acronym Designer Errolson Hugh dem Presto - der als "T-Shirt für die Füße" beworben wird - einen Look, der durch besondere Farben überzeugte und durch Anziehsystem mit zwei Reißverschlüssen besondere Aufmerksamkeit auf sich zog. 

Nun haben sich Hugh und Nike wieder zusammengetan, um im Nike Lab gemeinsam an einer Neuauflage zu arbeiten, die erneut technische Finesse und Design vereint. Der Reißverschluss an der Knöchelseite findet sich erneut wieder und auch das Overlay Design bleibt erhalten. Hugh hat sich bei den neuen Colourways allerdings einiges einfallen lassen:


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike


Foto:

Nike

Die drei Farbstellungen heißen "Racer Pink/Black/Blue", "White/Black/Dynamic Yellow", und Nike x Acronym Presto Mid und sind ab dem 20. September für 200 Euro in Nikes Sneakrs-App zu bekommen. Glaubst du, dass Nike und Acronym den Erfolg von vor zwei Jahren wiederholen können?

Hier gibt es einen kleinen Clip zur Kollabo:

INFINITE HUMAN POTENTIAL ... ERL.SN 09.2018

5,210 Likes, 299 Comments - Errolson Hugh (@erlsn.acr) on Instagram: "INFINITE HUMAN POTENTIAL ... ERL.SN 09.2018"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Was seid Ihr, eine Werbeseite für Nike? Ist das ernstgemeint?
Macht doch noch einen weiteren Artikel zum neuen Eminem-Album auf die Seite - da stehen erst fünf. Da muss doch noch mehr gehen. Los, Büchler. Deine Chance. Vielleicht hat er auch Turnschuhe an, dann kannst Du da auch noch was zu schreiben.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Harry Potter x Vans: Erste Einblicke in die Kollabo

Harry Potter x Vans: Erste Einblicke in die Kollabo

Von Michael Rubach am 14.05.2019 - 12:27

Vans fusioniert mit der Welt von Harry Potter. Die ersten Bilder zu der kommenden Kollektion zwischen dem Magie-Universum und der US-Brand sind nun aufgetaucht. Schon vor ein paar Wochen hatte Vans die Harry-Potter-Kollabo angekündigt.

Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin & Hufflepuff: 4 Häuser – 4 Silhouetten

In den Romanen von J.K. Rowling ist die Zauberschule Hogwarts in vier Häuser unterteilt. Diese Struktur greift das Sportartikelunternehmen im Design ihrer Schuh-Modelle auf. Bereits farblich orientieren sich die verschiedenen Vans direkt an den Wappen von Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin und Hufflepuff.

Der Vans Sk8-Hi bedient sich beim Gold und Rot des Hauses Gryffindor. Auch der Löwe des Wappens ist gut sichtbar als Patch an der Außenseite des Schuhs angebracht. Der Vans Authentic remixt das Haus Ravenclaw mit einer Art blau-grauen Schachmuster samt bronzenen Details.

Dunkle Zauberer und Hexen entstammen vor allem dem Haus Slytherin. Auch Harry Potters Gegenspieler Lord Voldemort wurde dort ausgebildet. Die Schlangenoptik des Era trägt diesem Umstand Rechnung. Zudem kommt das Modell dank der schwarz-grünen Farbgebung mit einem eher düsteren Vibe daher, den das Haus Slytherin generell umgibt.

Im Kontrast zu Slytherin steht das Haus Hufflepuff. Dort landen alle, denen nicht ohne weiteres ein Platz in den anderen Häusern zugewiesen werden kann. Mit dem Slip-On in den Hausfarben Gelb und Schwarz geht es auch eher gemütlich zu.

Vans x Harry Potter: Teaser auf Instagram veröffentlicht

Ein offizielles Release Date für die Kollabo steht noch aus. Auf Instagram stellt Vans aber bereits die Frage nach der Hauszugehörigkeit.

Mit Blick auf andere Zusammenarbeiten von Vans dürften die Preise für die Schuhe bei ungefähr 120 Euro liegen. Die Kollabo wird zudem nicht nur Sneaker, sondern auch Bekleidung und Accessoires umfassen. Ein Newsletter auf der Homepage von Vans hält euch über den Drop der Kollektion auf dem Laufenden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)