"Funeral": Lil Wayne gibt Release Date seines neuen Albums bekannt

Lil Wayne hat mit "Funeral" den Nachfolger zu "Tha Carter V" augenscheinlich schon in der Pipeline. Weezy begrüßt uns auf Instagram zu einer "Beerdigung". Wie lange die Fans genau noch warten müssen, hat der US-Star auch gleich mitvermerkt.

Lil Waynes "Funeral" droppt wohl am 31. Januar

Auf Instagram gibt es zwei kurze Clips zu bestaunen. Der Neueste liefert ein bisschen Musik und lässt die Stimme von Wayne erklingen.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


1/31

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Der einen Tag ältere Post offenbart, dass mit dem richtigen Dreh aus "Funeral" auch "Lil Wayne" werden kann.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Soon !!

Ein Beitrag geteilt von Lil Wayne (@liltunechi) am

Das Projekt geistert schon eine Weile in Weezys Kopf herum. Bereits 2016 teaste er die Platte in einem Interview an. Lil Waynes letztes Album "Tha Carter V" erschien 2018 und lief verdammt gut.

Lil Waynes größter Erfolg seit 2011: "Tha Carter V" rasiert Charts & Streaming

Lil Wayne ist dank des neuen, lange erwarteten Albums "Tha Carter V" endlich wieder ganz obenauf. Die Verkaufszahlen zur ersten Woche sind da und sprengen mit 480.000 abgesetzten Einheiten (Albumverkäufe + Streaming) alle Erwartungen.

Ob Wayne an diesen Erfolg anknüpfen kann, wird die Zukunft offenbaren. Eine passende Merchandise-Linie zu "Funeral" hat der findige Geschäftsmann bereits in seinen Online-Shop gepackt. Die Mode zum Platten-Release haben zuletzt auch Travis Scott und seine "JACKBOYS" gleich mitgeliefert.

Aktuell scheinen sich die lebenden Legenden des US-Raps vom Tod angezogen zu fühlen. Erst letzte Woche veröffentlichte Eminem sein Album "Music To Be Murdered By" und hieß seine Hörerschaft ebenfalls zu einer Beerdigung willkommen.

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Wayne will 53 Songs in einer Nacht recordet haben

Lil Wayne will 53 Songs in einer Nacht recordet haben

Von Michael Rubach am 12.03.2020 - 17:36

Dass Lil Wayne als einer der kreativsten Rapper überhaupt in die Geschichte eingehen wird, dürfte unbestritten sein. Das beweist ein Blick auf Weezys fulminante Legacy. Doch wie kann man sich so eine Studio-Session bei ihm vorstellen? Laut Lill Wayne läuft das Ganze fast unglaubwürdig produktiv ab.

Lil Wayne sagt, er hat 53 Songs in einer Nacht gemacht

Im kurzen Talk mit MTV Fresh Out wurde der US-Rapper gefragt, wie viele Songs er eigentlich noch so rumliegen habe. Die Moderatorin Jamila Mustafa stellte zunächst die Zahl 80 in den Raum. Daraufhin machte Lil Wayne einen extrem perplexen Gesichtsausdruck und klärte sie darüber auf, wie sehr sie daneben liege.

Nach Weezys Ausführungen ist die erste Schätzung schon fast die Menge, die er bei einem nächtlichen Studioaufenthalt zusammenbringt: "Ich habe in dieser Nacht 53 Songs gemacht", erklärt er in Hinblick auf eine vergangene Session. Wenn er auf seine Arbeitsergebnisse sehe, müsse er das Gefühl bekommen, produktiv gewesen zu sein.

Insofern das ungefähr der Gradmesser ist, bekommt man ein Gespür dafür, wie viele unreleaste Lil Wayne Songs theoretisch noch existieren müssten. Die Behauptung passt zu der Aussage, die der US-Star erst Anfang Februar tätigte. Im Interview mit Zane Lowe berichtete er, dass er Material für sage und schreibe 20 Alben in der Hinterhand habe.

Lil Wayne hat angeblich noch 20 Alben in der Hinterhand

Lil Wayne blickt offensichtlich sehr zuversichtlich in die Zukunft. Der Rapper arbeitet quasi ununterbrochen. Das hilft ihm nicht nur dabei, permanent im Augenblick zu leben. Es bringt Lil Wayne auch in die bequeme Position, der Konkurrenz voraus zu sein: Angeblich hat er schon genug Material für 20 weitere Alben zusammen.

Ein ähnlich hohes Produktions-Niveau hat zu Lebzeiten wohl Juice WRLD an den Tag gelegt. Auch von Seiten des im Dezember verstorbenen Rappers heißt es, dass schiere Massen an Musik aufgenommen wurden.

Juice WRLD soll Songs für über 100 Alben hinterlassen haben

Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis neue Musik von Juice WRLD erscheint. Wie das Portal TMZ in Erfahrung gebracht haben will, sollen 2000 (!) bisher unveröffentlichte Tracks vorliegen. Nun werde diskutiert, wie man mit der riesigen Menge an Material umgeht.

Lil Waynes aktuelles Album "Funeral" erschien vor ein paar Wochen. Zuletzt droppte Weezy ein sehenswertes Video zum Track "Mama Mia":

Lil Wayne - Mama Mia [Video]

Lil Wayne droppt zum Track "Mama Mia" ein frisches Video. Der Song befindet sich auf dem Album "Funeral". Weezy huldigt dabei dem Wu-Tang Clan, fährt eine reich gedeckte Tafel auf und schart zudem eine Vielzahl von Tänzern und Tänzerinnen um sich. Bestes Entertainment.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)