"Fuchs": Eno kündigt neues Album an

Seit seinem Signing bei AON drückt Eno kräftig aufs Gaspedal. Über seine Social-Media-Kanäle kündigt er mit "Fuchs" bereits den Nachfolger von seinem im Herbst letzten Jahres veröffentlichten Album "Wellritzstraße" an.

"Fuchs": Cover & Verbindung zu "Xalaz"

Das Cover für die neue Platte liefert Eno gleich mit. Im GTA-Comic-Style sehen wir Eno auf den Straßen seiner Hood. Die Zahlenkombination "183" steht dabei für die letzten drei Ziffern der Postleitzahl des Viertels, in welchem Eno aufgewachsen ist. Eno bleibt ein "Fuchsbrudi".

Bereits auf seinem erstem Tape "Xalaz", das noch über das inzwischen geschlossene Label Kopfticker Records rauskam, war der "Fuchs" präsent. Der gleichnamige Song dürfte auch die Marschroute für das neue Release vorgeben:

"Fuchs Bruder, ich hab' Augen überall / Der Teufel in mir flüstert: 'Es ist Zeit für einen Überfall!'"

"Ferrari": Die erste Single kommt mit Mero

Wie Eno ebenfalls verrät, droppt am kommenden Freitag ein Song aus "Fuchs". Als Feature holt sich der AON-Rapper den aktuell angesagtesten Newcomer der Szene auf den Track – Mero wird auf "Ferrari" vertreten sein.

Schon im Dezember 2018 präsentierte Eno auf seinem Instagram-Account eine Hörprobe aus der Kollabo:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neues SSIO-Album: Titel & Release Date online

Neues SSIO-Album: Titel & Release Date online

Von Michael Rubach am 28.05.2021 - 11:24

SSIO will im Sommer ein neues Album droppen. Der Nachfolger zu "Messios" trägt offenbar den Titel "Das neue Album" und soll am 20. August 2021 erscheinen. Zusammen mit der aktuellen Single "Clubhouse" an der Seite von Farid Bang ging der Vorbestelllink zu dem Projekt online.

SSIO kündigt "Das neue Album" an

In den letzten Monaten hatte sich mehrfach angedeutet, dass SSIO (jetzt auf Apple Music streamen) einiges an Material in der Hinterhand haben könnte. Schon am Ende des Videos zum Track "Beinchen" wurde ein neues Album angeteast. Noch weiter zurück liegt ein Live-Stream des Bonners zusammen mit AON-Boss Xatar. Dort behauptete SSIO, dass mit seinem Album "definitiv" 2020 zu rechnen sei.

SSIO will "definitiv" 2020 neues Album veröffentlichen

Aus dieser optimistischen Ansage wurde nichts. Zwischenzeitlich war SSIO jedoch auch in anderen Bereichen unterwegs. So hat er Anfang 2021 mit FGUN $HAKI sein vorerst einziges Signing unter Vertrag genommen. Der Release-Abstand ist bei SSIO zudem deutlich kleiner geworden. So lagen zwischen "0,9" (29. Januar 2016) und "Messios" (6. Dezember 2019) fast vier Jahre. "Das neue Album" könnte nun bereits nach einer relativ kurzen Wartezeit erscheinen.

Hier kannst du das Video zu "Clubhouse" sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)