Frauenarzt gründet neues Label "Proletik" – erstes Signing bereits bekannt

Frauenarzt hat das neue Label Proletik gegründet. Was der gleichnamige YouTube-Channel und die Produktinformationen bei Amazon bereits verraten, ist ein Thema in der neuen Folge #waslos, die am Mittwoch um 16 Uhr erscheint.

"Ein bisschen [...] Anti-Politik, ein bisschen Proletik [und] Poetik", bringt Frauenarzt darin die Richtung des neuen Labels auf den Punkt. Das erste Signing ist MC Bomber, was nach dem Split-Video zu KKF/Keine Wissenschaft keine große Überraschung ist:

"Ich bin Mega-Fan von dem. Ich hab' seine Tapes verfolgt und hab' gesehen so, der macht halt genau dasselbe, was wir früher gemacht haben in den 90ern [...]: auf alles drauf geschissen, einfach aufgenommen."

Als die beiden sich erstmals trafen, um einen Song aufzunehmen, hätte die Chemie sofort gestimmt, obwohl die musikalischen Orientierungen bei Frauenarzt und MC Bomber relativ unterschiedlich seien. Außerdem gehören Produzenten für die Instrumentals und für die Videos zum Team des neuen Labels. Alles-aus-einem-Guss-mäßig.

Im Interview hat der Berliner noch einiges mehr zu erzählen: Wie klingt eine Frauenarzt-Solo-Platte 2016? Was bedeutet das Dasein als Künstler für ihn? Wie viel Arbeit steckt in der neuen Platte Mutterf*cker, die am 6. Mai erscheint? (Spoiler: viel!)

Das alles klären wir am Mittwoch um 16 Uhr, wenn das erste ordentliche Interview mit der Untergrund-Legende seit einer gefühlten Ewigkeit erscheint – natürlich auf youtube.com/hiphopde!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

das passt wie arsch auf eimer. und jetzt soll mc bomber mit album kommen

MC Bomber ist die neue Hoffnung für Deutschen Hip Hop. Der Typ ist realer als Tante Uschi im Weißen Kittel an der Schleckerkasse.

Snaš

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

7 Monate nach Qualität'er Music: Massiv gründet weiteres Label

7 Monate nach Qualität'er Music: Massiv gründet weiteres Label

Von Michael Rubach am 23.10.2019 - 10:44

Purple Juice Records heißt das frisch gegründete Label von Massiv. Es ist nach Qualität'er Music bereits das zweite Label, dass der Schauspieler und Rapper 2019 neu an den Start bringt.

Massiv gründet Purple Juice Records

Qualtiät'er Music steht mit den Signings Ramo und Marlo eher für kompromisslosen Straßenrap. Purple Juice Records soll als Anlaufstelle für einen anderen Soundentwurf dienen:

"Ein spezieller Sound für alle Hörer die Trap, Autotune und Amishit feiern." [sic]

IAN104 releast nun über Purple Juice Records

Erst vor ein paar Wochen gab Massiv das vermeintlich dritte Signing bei Qualität'er Music bekannt. Er freute sich, mit IAN104 jemanden für das Label und die gemeinsame Vision dazugewonnen zu haben. Die Situation scheint sich für Massiv nun anders darzustellen. IAN104s Single "Getönte Scheiben" fand bei den Fans von Qualiät'er Music wenig Anklang. Das Feedback bei Youtube fiel relativ negativ aus.

IAN104 - Getönte Scheiben [Video]

IAN104 ist das neuste Signing bei Massivs Qualität'er Music. "Getönte Scheiben" ist nun der erste Track, den der Newcomer über das noch relativ junge Label releast. Im Song dreht es sich um Drogen, Luxusmarken und Superstar-Talk. Der Rapper gibt sogar an, dass er verlernt habe, mit der U-Bahn zu fahren.

Die nächsten Songs von IAN104 werden nicht mehr über Qualität'er Music erscheinen. Den Newcomer präsentiert Massiv als ersten Member von Purple Juice Records. Eine Single in diesen neuen Strukturen kündigt Massiv zugleich für den 1. November an. IAN104 könnte in Zukunft noch Gesellschaft bei Purple Juice Reocrds bekommen. Weitere Künstler, die einen ähnlich modernen Stil bedienen, sollen laut Massiv folgen.

Wenn Massiv nicht mehrfacher Labelboss ist, dann ist er auch Schauspieler. Hier kannst du ihn als Lativ im aktuellen Trailer der dritten Staffel "4 Blocks" sehen.

"4 Blocks" Staffel 3: Neuer Trailer läutet das letzte Kapitel ein

"4 Blocks" geht schon bald in die 3. Staffel. Die nächste Season bleibt gleichzeitig aber auch schon die letzte der kompletten Serie. Dementsprechend viel Hoffnungen und Erwartungen erzeugt das große Finale. Jetzt gibt es einen neuen Trailer zu Staffel 3, der den Hype noch ein bisschen mehr anfacht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)