Frank Ocean verzeichnet mit "Blonde" den größten Erfolg seiner Karriere

Nach unendlich vielen Versprechungen veröffentlichte Frank Ocean kürzlich tatsächlich das große Nachfolge-Werk von Channel Orange.

Dafür hatte er sich naürlich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Anstatt das Album anzukündigen, ein paar Videoauskopplugen zu droppen und das Ding dann einfach rauszuhauen, präsentierte er uns zunächst ein Visual Album namens Endless und erfreute uns dann zur Krönung mit dem tatsächlichen Album: Blonde. Oder Blond, da sind wir uns noch nicht ganz sicher.

Ob nun Blonde oder Blond, ausgezahlt hat sich der Medienhype allemal.

Während Channel Orange damals knapp die Eins verfehlte, landet Blonde natürlich geradewegs auf dem ersten Platz der US-Albumcharts. Damit feiert Frank nicht nur seine erste Nummer 1-Platzierung. Laut Billboard hatten im Jahr 2016 nur Drake und Beyonce einen stärkeren Verkaufsstart hinlegen können.

Frank Ocean releast neues Album: Hier kannst du jetzt "Blonde" streamen!

Nur zwei Alben auf dieser Welt wurden von unserer Generation so sehr herbeigesehnt, dass sie zum Mythos mutierten. Dazu zählt Dres Detox (das wir uns schon längst abgeschminkt haben) und natürlich Frank Oceans Channel Orange -Nachfolger. Nach jahrelanger Verzögerungen, die schon an Schikane grenzten, veröffentlichte Frank endlich das Werk und konnte damit genau den Medienrummel erzeugen, den er sich wohl gewünscht hatte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207 ist der bisher erfolgreichste Rapper 2020

Apache 207 ist der bisher erfolgreichste Rapper 2020

Von David Molke am 04.07.2020 - 17:30

Apache 207 zählt zu den aktuell erfolgreichsten Künstlern in Deutschland. Das zeigt auch der Chartsrückblick auf die erste Hälfte des Jahres 2020 (ja, das halbe Jahr ist schon rum!). Hier steht Apache 207 ganz klar an der Spitze der Rapper*innen. Acht seiner Tracks haben es in die Top 100 der sechs Monate geschafft. Samra steht direkt dahinter mit ebenfalls acht Songs unter den 100 erfolgreichsten.

Halbjahres-Charts: Apache 207 war bisher der erfolgreichste Rapper 2020

Charts in Deutschland: Die offiziellen Charts schauen zurück auf die erste Hälfte des Jahres 2020. Dabei steht Apache ganz klar an der Spitze, wenn es um deutschsprachige Künstler geht. Seine Single "Roller" kommt auf Platz drei. Davor liegen nur Tones and I sowie The Weeknd.

"Blinding Lights" ist der erfolgreichste Song des ersten Halbjahres und stand stolze 10 Wochen an der Chartsspitze. Insgesamt kommen laut den offiziellen Charts über die Hälfte aller Tracks unter den Top 100 in diesem Zeitraum aus den Rap- und Hiphop-Bereichen.

Apache 207 & Samra dominieren: Sowohl Samra als auch Apache 207 haben innerhalb der ersten sechs Monate 2020 jeweils acht Songs in den erfolgreichsten 100 Charts-Tracks unterbringen können. Das betrifft zum Beispiel "Roller", "200 km/h" (auf Platz 13) oder Samras "110" mit Capital Bra und Lea sowie "Zu Ende" mit Elif.

Bei den Alben sieht es hingegen ziemlich finster aus. Da stehen die Rechts-Rocker von den Böhsen Onkelz an erster Stelle und das wohl auch mit einigem Abstand. Das wirkt gleich doppelt bezeichnend für Entwicklungen in Deutschland: Es passt sowohl zum allgemeinen Rechtsruck als auch dazu, dass im Rap-Kosmos Alben immer unwichtiger und von Singlehits abgelöst werden.

Was hat Apache 207 studiert? Wie groß ist er? 5 Fragen, die Fans ständig stellen

Apache 207 ist im Eiltempo maximal " Fame" geworden. Ein Interview hat das tanzbeinschwingende Phänomen bisher noch nicht gegeben. Doch die Fans stellen natürlich Fragen und wollen mehr über den Künstler in Erfahrung bringen, dem es gelingt, in seiner Release-Woche mit Auszügen aus Kinderliedern die Charts zu dominieren.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)