Alles, was du zum Fortnite-Blackout wissen musst

Die riesige Fortnite-Gemeinde sieht sich seit Kurzem mit einem schwarzen Loch konfrontiert. Auch der Lieblingsrapper deines Lieblingsrappers kann aktuell nicht zocken. Wie geht es nach dem Ende der zehnten Season mit einem der - wenn nicht sogar dem - beliebtesten Videogame der Welt weiter?

UPDATE 15.Oktober: Fortnite ist wieder online und spielbar. Epic läutet ganz offiziell Chapter 2 Season 1 ein, hier findet ihr alle Infos:

Fortnite Chapter 2 startet mit neuer Map & Battle Pass

Fortnite Chapter 2 Season 1 geht los: Es gibt eine neue Map, einen neuen Battle Pass und vieles mehr...

Epic Games lässt Fortnite verschwinden

Spielehersteller Epic Games hat die zehnte Season von Fortnite: Battle Royal am Sonntagabend beendet. Der Ablauf des im Vorfeld angekündigten Events dürfte an den Bildschirmen für eine Mischung aus Erstaunen und Entsetzen gesorgt haben.

Zunächst hinterließ eine Rakete einen Riss im Himmel der Spielewelt. Am Ende einer Ereigniskette traf ein Meteorit auf den Ingame-See "Loot Lake". Die entstandene Schockwelle beförderte die Spieler in die Luft. Schlussendlich wurden sie und alles, was zur Fortnite-Welt gehört von einem schwarzen Loch verschlungen. Ein Stream zeigt seitdem nahezu ein Standbild. Zocken ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Auf der Fortnite-Instagram-Page sieht der wartende Fan nur eines: schwarz. Auf Twitter? Ebenfalls schwarz. Ab und zu tauchen neben dem Loch willkürlich wirkende Ziffersequenzen auf. Fortnite-Fans meinen, die Botschaft dahinter unterdessen entschlüsselt zu haben. Sinngemäß heißt es dort wohl:

"Ich war nicht allein. Andere waren außerhalb des Loops. Das war nicht kalkuliert. Das Nichts ist jetzt unvermeidbar."

Die Fortnite-Welt in ihrer bisherigen Form scheint vernichtet. Die Auflösung der Situation dürfte allerdings nicht ewig auf sich warten lassen. Vereinzelte Meldungen über eine Einstellung des Games wurden von keiner offiziellen Seite bestätigt oder verbreitet. Das PlayStation-Netzwerk gab zudem bekannt, dass alle getätigten Käufe und das Inventar gesichert seien.

Ask PlayStation on Twitter

Please be assured that your inventory items and V-Bucks are secure during the Fortnite Blackout. For any other Fortnite questions, please visit https://t.co/dQ6gUj445z.

Folgt auf den Blackout das 2. Kapitel von Fortnite?

Vieles spricht dafür, dass Epic Games den Start in eine neue Fortnite-Ära einleitet. In Kürze könnte das Spiel in die elfte Season gehen und - wie unter anderem GamesPro spekuliert - Fortnite 2 auf die Menschheit losgelassen werden. Ein Screenshot aus dem italienischen Apple-Store deutete schon vor Tagen daraufhin, dass Epic Games Fortnite um ein zweites Kapitel erweitert – inklusive komplett neuer Karte.

Fortnite: Battle Royale Leaks on Twitter

Looks like Apple has leaked a promotional image for Season 11 on the Italian Apple Store. From the looks of it, we're getting a new map.

Eines ist sicher: Abermillionen von Menschen warten darauf, was sich hinter der Aktion letztendlich verbirgt. Branchen-Experte Rod Breslau bezeichnet das Ganze gegenüber CNN als das "meistgesehene Gaming-Event der Geschichte" und wertet die Vorgehensweise als eine ausgeklügelte Marketing- und Social Media-Kampagne. Die Aufmerksamkeit für den drastisch wirkenden Move ist jedenfalls enorm. Über das Ende des Blackouts wird natürlich ausgiebig gemutmaßt. Ein Twitter-User wollte herausgefunden haben, dass der Stream Dienstag-Mittag endet.

Lucas7yoshi - FNBR Leaks/News on Twitter

BREAKING: I have independtly confirmed the authenticity of a discovery that points to "The-End" lasting until Tuesday, 6AM EST This is not stuck in stone, this info is from https://t.co/0TDeMk7Bda code.

Inzwischen weist der gleiche User auf eine Änderung hin, die nun mit einem Restart des Games am 17. Oktober zusammenfallen könnte. Bisher haben die jeweiligen Seasons von Fortnite immer an einem Donnerstag begonnen.

Lucas7yoshi - FNBR Leaks/News on Twitter

The https://t.co/0TDeMk7Bda code was updated so the the-end thing has its end_time as Thursday at 4am EST i really doubt they really going to make people not play for 4 days or whatever straight but its epic lmao take it as you will

Eine andere Quelle geht davon aus, dass das zweite Kapitel von Fortnite tatsächlich am 15. Oktober startet – zumindest in China. Aufgrund der Zeitverschiebung könnte das bedeuten, dass Fortnite hierzulande schon am heutigen Montag zurückkehrt.

Fortnite News on Twitter

Apparently Fortnite China states Chapter 2 begins on October 15th... via/ @Zer2o

Bevor Fortnite weitergeht: Cheatcode schaltet Mini-Game frei

Um die Wartezeit zu verkürzen, hat sich Epic Games einen kleinen Gag einfallen lassen. Statt auf den schwarzen Bildschirm zu starren, kann man auch ein Mini-Game zocken. Der berühmte "Konami-Code" (hoch, hoch, runter, runter, B/O, A/X, Start/Enter) macht es möglich. Mit einem Stück Pizza muss der Spieler herunterfallenden Durr-Burgern ausweichen. Mit zunehmender Dauer wird die Angelegenheit schwieriger.

Fortnite News on Twitter

If you do the Konami code, you can play a minigame while you wait. UP, UP, DOWN, DOWN, B/O, A/X, START/ENTER https://t.co/nJy7ILHBnv

Was löst es eigentlich in einem durchschnittlichen Fortnite-Fan aus, dass er sich momentan nicht in seinem Lieblings-Universum austoben kann? Hier ein Symbol-Meme.

Brenda on Twitter

My nephew's reaction to the new #Fortnite map #makingkidscry https://t.co/VidAHWodUn

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das war mal wieder richtig hiphop!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Adidas nimmt Streaming-Superstar Ninja unter Vertrag

Adidas nimmt Streaming-Superstar Ninja unter Vertrag

Von David Molke am 28.08.2019 - 16:25

Adidas und Ninja haben ihre Zusammenarbeit angekündigt. Der vor allem durch Fortnite-Streaming berühmt (und reich) gewordene Tyler "Ninja" Blevins stellt damit den ersten Pro-Gamer dar, den Adidas einzeln unter Vertrag nimmt. Was genau der Deal bedeutet oder wieviel Geld dabei den Besitzer gewechselt hat, bleibt aktuell noch unklar.

Mega-Deal: Ninja und Adidas geben Kooperation bekannt

Adidas sponsert schon eine ganze Weile eSportler. Bisher aber immer nur Teams wie zum Beispiel North oder Team Vitality. Jetzt geht der deutsche Sportartikel-Hersteller zum ersten Mal eine Zusammenarbeit mit einer Einzelperson aus diesem Spektrum ein. Aber natürlich nicht mit irgendwem, sondern mit dem aktuell wahrscheinlich größten Namen im kompletten Gaming-Bereich: Ninja.

Die Zusammenarbeit wird mit mehr oder weniger bedeutungsschwangeren Aussagen und einem genauso wenig aussagekräftigen Video beworben:

"Ein Hoch auf die Umdenker und Umgestalter. Die Künstler aller Disziplinen. Die Pioniere auf ihrem Gebiet. Ein Hoch auf das Versprechen, unbezwingbar zu sein – das Versprechen, das sich jeder Creator gegeben hat. Ein Hoch auf die Zeit, die du investiert hast."

"Es ist Zeit, die Welten von Gaming und Fashion zu vereinen."

Wer ist Ninja?

Tyler "Ninja" Blevins dürfte den meisten Menschen ein Begriff sein, die in den letzten zwei Jahren auf dieser Erde geweilt und ab und zu einen Blick ins Internet geworfen haben. Der junge Mann hat früher Halo gespielt und sich dann mit Fortnite eine goldene Nase verdient.

Soll heißen: Ninja hat tagein, tagaus den Battle Royale-Shooter Fortnite gezockt und das live über Twitch übertragen. Er war lange Zeit so etwas wie das Gesicht von Fortnite und Twitch. Einträgliche Werbedeals waren die Folge: Ninja hat sicherlich nicht gratis andauernd dieses RB-Bandana getragen. Für das Streamen von zwei Stunden Apex Legends am Release-Tag soll Electronic Arts ihm sogar über eine Million US-Dollar gezahlt haben.

Vor Kurzem hat sich Ninja dann von der Streaming-Plattform Twitch getrennt und ist zu Mixer abgewandert. Für den Wechsel von der Amazon-Plattform hin zu Microsofts Streaming-Dienst dürfte Tyler Blevins ebenfalls fürstlich entlohnt worden sein. Immerhin ist er der aktuell wohl bekannteste Streamer und Pro-Gamer überhaupt.

Um was geht es bei dem Deal zwischen Adidas und Ninja?

Das wurde noch nicht verraten. Fest steht nur, dass sich die Zusammenarbeit wohl über mehrere Jahre erstrecken wird, wie The Verge berichtet. Abgesehen davon, dass Adidas und Ninja die "Welten von Fashion und Gaming vereinen" wollen, wissen wir erstaunlich wenig über das, was da auf uns zukommt.

Lass Deiner Fantasie freien Lauf: Laut Ninja könnten uns allerdings sowohl Dinge in der echten, als auch in der virtuellen Welt erwarten. Wir sollen unsere Fantasie benuten, wie er in einem Mixer-Stream erklärt. Er könne noch keine spezifischen Informationen dazu verraten.

Unser Tipp: Es würde schon an ein Wunder grenzen, wenn es nicht bald diverse Adidas x Ninja-Skins für Fortnite (oder andere Spiele) geben würde. Außerdem wirkt es natürlich auch extrem wahrscheinlich, dass wir bald einen blauen Ninja-Hoodie von Adidas mit Ninja-Schriftzug auf dem Arm kaufen können, wie er im Video zu sehen ist.

adidas Originals on Twitter

Welcome to the family https://t.co/C7ihvrSLNZ

Was hältst du von dem Deal und was könnte deiner Meinung nach daraus entstehen?

Neue Dragon Ball-Sneaker von Adidas angekündigt

Dragon Ball und Adidas machen auch weiterhin gemeinsame Sache: Die Sneaker-Reihe soll fortgesetzt werden...

Now Is Her Time: Pharrell & Adidas kämpfen mit neuer Kollektion für Frauenrechte

Adidas und Pharrell Williams präsentieren eine neue Kampagne mit dem Titel "Now Is Her Time". Sie hat das Ziel, Frauen auf der ganzen Welt zu ermutigen und zu unterstützen. Auf der Kampagnenseite schreibt Adidas, dass die Bühne des Rappers und Produzenten genutzt werden soll, um die Reichweite von Frauen zu vergrößern.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!