Forbes-Liste der reichsten Rapper 2013

Das Magazin forbes.com hat zum siebten Mal in Folge ihre jährliche Liste der wohlhabensten Hiphop-Künstler veröffentlicht. Demnach sind die fünf Topverdiener dieses Jahr:

1. Sean Combs ($580 Millionen)
2. Jay-Z ($475 Millionen)
3. Dr. Dre ($350 Millionen)
4. Birdman ($150 Millionen)
5. 50 Cent ($125 Millionen)

Zum ersten Mal steht Bad Boy Records -Chef Sean Combs , besser bekannt unter dem Pseudonym Diddy , an erster Stelle. Sein Vermögenswert wird auf etwa $580 Millionen geschätzt, die er zum größten Teil seinem Ciroc -Deal zu verdanken hat.

An zweiter Stelle wird Jay-Z gelistet, dessen Vermögen auf etwa $475 Millionen geschätzt wird. Der Ehemann von Beyoncé soll noch immer vom Verkauf von Rocawear für $207 Millionen im Jahre 2007 sowie den $150 Millionen-Vertrag mit Live Nation profitieren. Neben dem Musiklabel Roc Nation besitzt Jay-Z zudem auch Deals mit  Duracell Budweiser und Bacardi s D’ussé Cognac .

Dr. Dre hat unter anderem durch seine Beats By Dre -Kopfhörer etwa $350 Millionen eingenommen, während Birdman durch sein Cash Money / Young Money -Imperium wohl circa $150 Millionen verdient haben soll. An "letzter" Stelle kommt 50 Cent mit geschätztem Vermögen von $125 Millionen, das er durch eigene Bücher, Filme, Kopfhörer, Merchandise, Videospiele und Vitamin Water verdient hat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

AchtVier – Diddy [Video]

AchtVier – Diddy [Video]

Von Michael Rubach am 15.05.2020 - 15:44

AchtVier lässt auf "Diddy" die Beziehung zu seinem Vater Revue passieren. Die Hook für den emotionalen Track übernimmt Alex Diehl. Für das Video hat sich die Steuerfreimoney-Gang zusammengefunden. Tash08 zeigt sich für die Produktion verantwortlich. Zugleich ist der Song der Titeltrack zu AchtViers neuem Album, das am 26. Juni erscheinen soll.


AchtVier - Diddy (prod. by Tash08)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!