"Flizzy" als letztes Album: Fler spricht von Karriereende

Fler hatte gestern Abend schlechte Neuigkeiten für seine Fans. In seiner Instagram Story erklärte der Berliner in mehreren Beiträgen, "Flizzy" solle sein letztes Album werden. Höchstoffiziell klingt das auch wegen des eher mittelstarken Beweggrundes und der Formulierungen noch nicht. Eine zusätzliche Bemerkung, die das Ganze als Joke relativiert, gab es aber bisher auch noch nicht.

Aus seinem Maybach meldete Flizzy sich wie folgt:

"Yo, wir haben grade beschlossen, dass das mein letztes Album wird. 'Flizzy' letztes Album von Fler. Schnauze voll von diesem Business. Irgendwelche Hampelwürste kommen mit irgendwelchen Kacksongs. Es ist vorbei. Deswegen: Man fährt den ganzen Tag im Maybach rum, hat die krasseste Mucke und ist eigentlich der schönste Rapper von allen. Und dann kommen irgendwelche Hampelwürste und gehen mir auf die Eier. [...] Wer sind diese verdammten Hampelwürste? Diese Kackvögel. Ihre Karriere hat noch nicht mal begonnen und die sind schon fertig durch Drogen."

Mal sehen, ob da das letzte Wort schon gesprochen ist.

10 Likes, 2 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Mal sehen, ob da das letzte Wort schon gesprochen ist."

Bleibt abzuwarten, ob das nur der spontane Ausdruck einer Stimmung war oder nicht. Wir wissen zumindest aus über 15 Jahren Karriere, dass Fler ein relativ impulsiver Kerl sein kann. Vom Karriereende sprach er auch schon 2015 – seitdem gab es eine EP, ein Kollaboalbum, "Vibe" und nächsten Monat erscheint bekanntermaßen "Flizzy". Vor zweieinhalb Jahren klang das relativ ähnlich:

"2016? Ich hör auf mit Rap, ich hab kein Bock mehr. Vielleicht mach ich mit Jalil noch ein Album, aber dann ist Feierabend. [...] Wenn man der Krasseste ist und irgendwelche Kackvögel da draußen mehr verkaufen – was soll ich machen, Alter?"

Sagen wir mal so: Das letzte Wort in dieser Angelegenheit ist sicher noch nicht gesprochen.

Fler kündigt sein Karriereende an

Fler hat keinen Bock mehr. Endgültig?!

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Soll sich lieber mal anschnallen der Vogel, sonst ist das bald wirklich sein letztes Album.
Schlechtes Vorbild für die Jugend.

Wäre schade. Ich mag seine Interviews sehr. Hab aber noch nie Musik von Ihm gehört. Soll pfui sein wurde mir gesagt.. Von Toxik :-D

Gut!

Sehr gut !!!Endlich

Warum schenkt ihr diesem Typen überhaupt Beachtung? Fler gibt mal wieder irgendwelche Grütze von sich und das ganze ist es Euch wert ˋnen Artikel daraus zu machen? Einfach lachhaft... und ja bitte Fler; beende deine Karriere!

kann man ihm vielleicht einen hiphop.de-award für die grösste vollkartoffel auf diesem planeten verleihen?

wer ist das?

lügner aber ich hoffe es stimmt

Wäre ja wahnsinnig traurig, wenn ich nicht alle 6 Monate ein Schottalbum von dem Hampelmann kriegen würde...

Flyer hat zuviel seine kredibilität eingebüßt.... Er war mal top aber jetzt läuft er der alten Zeit hinter her

Ciao

Der Schönste ahhhh Lach mich weg...warum nicht groß raus kommst,weil du meinst du seist der aller Beste...man nur weil den ganzen Tag im Maybach durch die Gegend fährst und mal 3-4 gute Tracks hattest meinst du bist der Mäck..dein geliehener Maybach interessiert einen Sch eiss...und dieser P isspott Schnitt :-D ...du wenne meinst rumheulen zu müssen dann ists eben dein letztes Album fertig.Sowas hab ich ja noch nie erlebt neidisch auf andere zu sein! Nimm mal Drogen vielleicht kommst dann ja klar!

was karriere

fler will mit dem statement lediglich erreichen dass alle kiddies auch unbedingt sein album kaufen -da es ja ANGEBLICH das letzte ist.

leicht zu durchschauen dieser fler

nein es wird nicht das letzte album macht dies euch bitte bewusst

Sehr gut!

Flizzy wird dann neuer Interviewer für hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 03.09.2021 - 12:03

Was ein Release-Friday! Heute kann man sich vor großen Veröffentlichungen kaum noch retten. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir wie immer die neuen Songs der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover ziert diese Woche ART mit seinem Track "Belgisches Viertel".

Neue Songs: Apache 207, Fler & Shindy

Apache 207 (jetzt auf Apple Music streamen) meldet sich mit einem Knall zurück. Der Ludwigshafener droppt gleich drei Songs als Bundle unter dem Namen "2sad2disco Kapitel I". Zuvor hatte er angekündigt, sein nächstes Album in mehreren Teilen hintereinander zu veröffentlichen. Jetzt ist der erste Teil draußen und zeigt bereits in welche Richtung das Ding wohl gehen wird.

Fler und Bass Sultan Hengzt releasen ihre Single zu ihrem anstehenden gemeinsamen Album "CCN". Auf "Underclass" repräsentieren die beiden ihren Background und machen deutlich, dass sie nicht aus den Szeneviertel der Hauptstadt kommen. Der düstere Vibe und die Simes-Produktion sorgen für ein abnormales Brett, das definitiv Lust auf das Album macht.

Auch Shindy hat seinen neuen Song veröffentlicht. Nachdem "Im Schatten der Feigenbäume" aufgrund einer Disney-Klage gelöscht werden musste, gibt es für die Fans jetzt Nachschub in Form von "Mandarinen". Wieder ohne Musikvideo, dafür mit OZ-Produktion von einer anderen Welt.

Neue Tracks Ufo361, Massiv & Manuellsen

Ufo361 hat sein neues Album "Destroy All Copies" gedroppt. Nach "Stay High" ist dies schon die zweite Album-Veröffentlichung des unermüdlichen Berliners in diesem Jahr. In unsere Playlist hat er es mit dem Song "Engel" geschafft.

Massiv und Manuellsen machen weiter gespannt auf ihr nächsten Freitag erscheinendes Kollaboalbum "Ghetto". Diese Woche gibt es für die Fans noch mal eine miese Bombe mit "Kulu Kizeb". Wie bereits bei den vorherigen Singles, macht vor allem die Mischung der beiden Stimmen den entscheidenden Unterschied.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, Ra'is, Celo & Abdi, fiio, Shogoo, Rooky030, WHO und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)